Audiodateien auf Facebook und WordPress veröffentlichen

Da mich ein Leser auf Facebook grade gefragt hat, wie ich folgenden Player auf die Pinnwand meiner Fanseite bekommen habe, hier die Kurz-Anleitung dazu:

  • Ich habe mir das Aufnahmeprogramm Audacity und den Lame Encoder (für das Konvertieren der Aufnahmen zu mp3-Dateien) heruntergeladen.
  • Über ein Mikro habe ich die Danke-Datei aufgenommen, zu mp3 konvertiert und auf den Server meiner Website hochgeladen.
  • In Facebook habe ich die URL der Danke-Datei einfach als Link gepostet und Facebook baut dann automatisch diesen Player drumherum (ggf. muss man noch den Text im Anhang vor dem Veröffentlichen anpassen).

Und wo wir schon bei Audio-Playern sind:

  • In wordpress.com kann man einen Player durch Eingabe von [ +audio +Leerzeichen +dateiurl +]  kreieren:
    (Danke an Alexander Schestag für den Tipp!)

Annette Schwindt
ist nicht mehr als Beraterin tätig. Die Website bleibt bis auf Weiteres wegen der großen Nachfrage nach den Artikeln als Archiv online. Annette bloggt jetzt privat unter annetteschwindt.de zum Thema Menschen und Gespräche. Für digitale Themen ist sei beim UPLOAD-Magazin als Redakteurin tätig.

10 Kommentare

  1. Hallo,
    ich wollte so gern per Audiodatei in meinem Blog die Bedeutung einer multiplen Persönlichkeit erklären.Leider bekomme ich das absolut technisch nicht hin.Kann mir da ein lieber Mensch helfen ? Vielen Dank und herzliche Grüße ! Sophie

  2. Seit dem 12. April funktioniert der Player leider nicht mehr. Technische Panne oder gewollte fb-Politik? Natürlich kann man weiterhin auf eine Seite verlinken, auf der ein Player funktioniert. Aber haben Sie zufällig eine Erklärung oder alternative Lösung dafür?

Kommentare sind geschlossen.