Daumen hoch für „Das Facebook-Buch“

Stephanie Ristig-Bresser von ars scribendi hat heute im Kulissenblog „Das Facebook-Buch“ rezensiert. Darin schreibt sie u.a.:

„Annette Schwindt stellt sukzessive, sehr klar strukturiert und anschaulich díe Funktionalitäten von Facebook vor. Das Buch ist so prägnant aufgegliedert, dass es sich sehr gut auch als Nachschlagewerk eignet: Sucht der Leser Informationen zu einem bestimmten Aspekt, wird er garantiert schnell fündig werden. (…)

Thumbs up! So wie im Facebook-Buch geschehen stelle ich mir eine leicht verständliche Einführung in ein Medium idealerweise vor“

Rezension vom Facebook-Buch im Kulissenblog

Vielen lieben Dank, Stephanie! Und natürlich stehe ich für das  in der Rezension angefragte neue Interview gern zur Verfügung! 😉

Alle Rezensionen

Der Hashtag zum Buch: #fbbuch

Annette Schwindt

hat das Erklärbärentum als schwindt-pr im September 2016 an den Nagel gehängt. Das Blog hier bleibt jedoch bis auf Weiteres wegen der großen Nachfrage als Archiv online. Annette ist als Kommunikations-Katalysator aktiv, d.h. sie unterstützt andere bei deren Projekten – seien es Bücher oder digitale Kommunikation. Für Schulungen von Einzelpersonen in WordPress, Social Media und Personal Branding ist sie unter webundsocialmedia.de erreichbar. Für digitale Themen ist sie außerdem beim UPLOAD-Magazin als Redakteurin tätig.