Daumen hoch für „Das Facebook-Buch“

Stephanie Ristig-Bresser von ars scribendi hat heute im Kulissenblog „Das Facebook-Buch“ rezensiert. Darin schreibt sie u.a.:

„Annette Schwindt stellt sukzessive, sehr klar strukturiert und anschaulich díe Funktionalitäten von Facebook vor. Das Buch ist so prägnant aufgegliedert, dass es sich sehr gut auch als Nachschlagewerk eignet: Sucht der Leser Informationen zu einem bestimmten Aspekt, wird er garantiert schnell fündig werden. (…)

Thumbs up! So wie im Facebook-Buch geschehen stelle ich mir eine leicht verständliche Einführung in ein Medium idealerweise vor“

Rezension vom Facebook-Buch im Kulissenblog

Vielen lieben Dank, Stephanie! Und natürlich stehe ich für das  in der Rezension angefragte neue Interview gern zur Verfügung! 😉

Alle Rezensionen

Der Hashtag zum Buch: #fbbuch

Annette Schwindt
ist nicht mehr als Beraterin tätig. Die Website bleibt bis auf Weiteres wegen der großen Nachfrage nach den Artikeln als Archiv online. Annette bloggt jetzt privat unter annetteschwindt.de zum Thema Menschen und Gespräche. Für digitale Themen ist sei beim UPLOAD-Magazin als Redakteurin tätig.