Und wieder zurück: „Posten“ heißt wieder „Posten“ (Facebook)

So ist das mit Social Media: ständig ändert sich was. So hat Facebook den guten alten „Posten“-Link nun doch wieder in „Posten“ zurückbenannt. Das mit dem „Teilen“ war wohl zu irreführend? Jedenfalls führte das dazu, dass ich nun doch wieder die ursprüngliche Version meines eBooks online gestellt habe.

Die Version mit „Teilen“ habe ich aber mal vorsorglich behalten,
man weiß ja nie… 😉

Annette Schwindt

hat das Erklärbärentum als schwindt-pr im September 2016 an den Nagel gehängt. Das Blog hier bleibt jedoch bis auf Weiteres wegen der großen Nachfrage als Archiv online. Annette ist als Kommunikations-Katalysator aktiv, d.h. sie unterstützt andere bei deren Projekten – seien es Bücher oder digitale Kommunikation. Für Schulungen von Einzelpersonen in WordPress, Social Media und Personal Branding ist sie unter webundsocialmedia.de erreichbar. Für digitale Themen ist sie außerdem beim UPLOAD-Magazin als Redakteurin tätig.

2 Kommentare

  1. Liebe Frau Schwindt,

    zunächst vielen Dank für das sehr hilfreiche E-Book. Warum steht neben bereits geposteten Beiträgen noch immer „Posten“? Wie etwa in Ihrem E-Book auf Seite 16/Bild 2. Der Beitrag wurde doch ansich schon „geteilt“ bzw. gepostet….

    Mfg…:-)

    1. Unter bereits geposteten Beiträgen stand bislang „Teilen“ (was aus unerfindlichen Gründen jetzt auch „Posten“ heißt, um die Verwirrung noch kompletter zu machen, Danke Facebook!).

      Dieser kleine Link unter dem bereits geposteten eitrag dient dazu, dass andere diesen Beitrag weiterverbreiten können. Wenn Sie draufklicken, erscheint ein überlagerndes Fenster, über das sie den jeweiligen Beitrag entweder in Ihrem eigenen Profil erneut posten oder ihn per Privatnachicht an jemanden verschicken können.

Kommentare sind geschlossen.