Facebook: Namensadresse für Fanseiten anlegen

Update (September 2011): eine Mindestanzahl von Fans ist inzwischen nicht mehr nötig.

UPDATE: Das Ganze ist jetzt auch direkt von der Fanseite aus erreichbar über: Seite bearbeiten > Hilfsmittel > Nutzername. Das dann erscheinende obere Feld betrifft aber nach wie vor das persönliche Profil und erst das untere Feld Ihre Fanseite(n)!

In den letzten Tagen haben mich gleich mehrere Hilferufe zum Thema Namensadressen für Fanseiten erreicht. Zeit also, das in einem eigenen Blogpost zu behandeln:

Die Namensadresse (vanity url bzw. username) für eine Fanseite kann nur von deren Ersteller oder Administratoren angelegt werden. Da ich weiß, dass keiner mehr weiterliest, wenn ich hier gleich die Adresse nenne, erkläre ich zuerst die Bedingungen:

  • Namensadressen für Fanseiten können erst ab mindestens 25 Fans angelegt werden
  • Das dazuehörige Konto muss verifiziert sein!
  • der von Ihnen zu vergebende Namenszusatz wird nachher an http://www.facebook.com/… angehängt
  • die Fanseite ist auch nach der Namensvergabe weiter unter der alten Adresse erreichbar, wird nur auf die neue Namensadresse umgeleitet
  • die Namensadresse ist nachher auch unter http://fb.me/NEUERNAME erreichbar
  • die Namensadresse darf keine Umlaute, keine Bindestriche, keine Sonderzeichen enthalten
  • die Namensadresse darf Großbuchstaben und einen Punkt enthalten
  • vergeben Sie eine Namensadresse mit Großbuchstaben, so ist dieselbe Namensadresse in Kleinbuchstaben automatisch mitvergeben (und umgekehrt)
  • vergeben Sie eine Namensadresse mit Punkt, so ist dieselbe Namensadresse ohne Punkt automatisch mitvergeben (und umgekehrt)
  • angezeigt wird die Namensadresse immer so, wie Sie sie vergeben haben (also mit oder ohne Großbuchstaben und/oder Punkt), alle anderen Variante werden auch dorthin umgeleitet
  • haben Sie die Namensadresse bereits für Ihr Profil (statt für die Fanseite) vergeben, können Sie dies nicht mehr tauschen. Sie können eine andere Adresse für die Fanseite und/oder eine neue Adresse für das Profil vergeben (ein einziges Mal lässt sich das unter Konto > Kontoeinstellungen > Nutzername ändern), die alte Namensadresse wird dadurch aber nicht für die Fanseite verfügbar!
  • Namensadressen für Fanseiten können nicht mehr geändert oder getauscht werden!
  • auch das Löschen und Neuanlegen der Fanseite macht den dafür vergebenen Namen nicht wieder verfügbar!

BEVOR SIE EINE NAMENSADRESSE VERGEBEN, stellen Sie also sicher, dass…

  • Sie mindestens 25 Fans haben
  • Ihr Konto verfiziert ist
  • der Name der ist, den Sie auch behalten wollen
  • der Name 100%ig richtig geschrieben ist
  • Sie den Namen nicht für Ihr Profil vergeben, sondern
    unter  http://www.facebook.com/username in das UNTERE FELD
    LEGE EINEN NAMEN FÜR DEINE SEITE FEST anklicken!!!
    Andernfalls vergeben Sie den Namen nämlich unwiederbringlich für Ihr Profil statt für Ihre Fanseite!

Facebook Namensadressen sind da

Seit heute (sehr!) früh 6.01 Uhr ist es möglich, sich eine eigene Namensadresse für sein Facebook-Profil zu sichern.

Dazu braucht man nur auf  http://www.facebook.com/username zu gehen und sich dort einen username auszusuchen (der üblicherweise vorname.nachname oder einfach name ist).

Aber keine Panik: sollten Sie Ihr Profil unter der alten URL auf Ihrem Blog, Ihrer Website oder wo auch immer verlinkt haben, so funktioniert dieser Link weiterhin. Er wird nur zur neuen Adresse weitergeleitet.

Es ist jetzt auch möglich, solche Adressen für Facebook-(Fan)Seiten zu sichern. Allerdings geht das derzeit nur mit Seiten, die vor dem 31.Mai 2009 angelegt wurden und über 1000 mindestens 100 25 Fans haben.

WICHTIG: wenn Sie eine Namensadresse für eine Fanseite anlegen wollen, klicken Sie auf http://www.facebook.com/username zuerst noch auf „Lege einen Nutzernamen für deine Seite fest“!!! Ansonsten richten Sie den Namen nämlich für Ihr persönliches Profil ein! Einmal angelegte Namen könen NICHT geändert oder getauscht werden!!!

Daher finden Sie meine Fanseite ab jetzt unter: http://www.facebook.com/schwindtpr

Haben Sie sich Ihre Namensadresse schon gesichert?