Facebook: Photo-Uploader Prototyp kann getestet werden

Der Prototyp des neuen Foto-Uploaders für Facebook ist seit einigen Tagen online. Er soll in demnächst den alten, manchmal doch etwas hakligen Weg des Hochladens von Bildern ersetzen.

Alles, was man dafür tun muss, ist, zur Anwendung des Prototyps zu gehen (http://www.facebook.com/apps/application.php?id=184826119663&v=info) und dort auf „Prototyp aktivieren“ zu klicken:

Daraufhin erhält man die Nachricht, dass man dieses neue Tool auch jederzeit wieder auf dieser Seite deaktivieren kann:

Geht man jetzt im eigenen Profil zum Foto-Reiter und möchte ein neues Bild hochladen, wird man durch einen kurzen Installationsvorgang geführt.

Danach kann man Fotos über ein Interface wie dieses hochladen, das Ordnerweise auf die eigene Festplatte zugreift (wie im Explorer):

Screenshot by mashable.com

Beim Hinzufügen weiterer Fotos in bestehende Alben landen die Bilder direkt im Album, ohne dass man – wie früher – direkt dorthin geleitet wird, um Beschriftungen, Tags etc. zu ergänzen. Man muss danach also manuell das Abum öffnen und zum neuen Foto gehen, um es beschriften zu können.

Beim Erstellen eines neuen Albums hat der neue Uploader bei mir nicht funktioniert. Ich wurde immer wieder darauf hingewiesen, mindestens eins Foto für das neue Album hinzuzufügen. das hatte ich zwar schon getan, funktioniert hat es wohl aber nicht. Einmal brachte der Uploader meinen Browser (Windows/Firefox) auch schon zum Absturz… Daher werde ich den Prototyp erst einmal wieder deaktivieren.

Haben Sie den neuen Uploader schon getestet?
Und wenn ja, was halten Sie davon?