Bewusste Pausen, um der Informationsflut zu entfliehen – Follower-Interview #sprfi (16): Ulrike Plaggenborg

Mein Follower-Interview ist dazu da, denen, die mir hier im Blog oder über Facebook, Twitter, Google+ und Co. folgen, die Chance zu geben, sich mir und meinen Lesern vorzustellen. So lerne ich meine Leser besser kennen und erfahre, wie sie das Social Web nutzen und wie sie dabei zu mir gefunden haben. Weitersgesagt werden kann dieser Serie übrigens mit dem Hashtag #sprfi. Heute stellt sich eine Leserin vor, deren Name mir immer mal wieder bei Kommentaren etc. auffällt, von der ich aber bisher nichts weiter wusste. Das ändert sich jetzt:

→ weiterlesen