Facebook-Appcenter jetzt auch auf Deutsch verfügbar

appcenter

Um Apps für Facebook wieder leichter auffindbar zu machen, hat Facebook bereits im Januar 2012 das  App-Center eingerichtet. Darin werden nicht nur Anwendungen für die Desktopversion von Facebook, sondern auch mobile Apps aufgelistet.

Jetzt ist das App-Center auch in deutscher Sprache verfügbar und zwar unter http://www.facebook.com/appcenter/. Es ist von der Startseite aus über den Link App-Zentrum Link unter Anwendungen erreichbar:

Vor Einführung der Chronik (engl. Timeline) hatte es bereits eine Übersichtsseite für Desktop-Anwendungen gegeben, die dann jedoch abgeschafft wurde. Mit dem App-Center ist diese Lücke nun wieder gefüllt.

Einen eigenen Filter für Anwendungen für Seiten konnte ich noch nicht entdecken. Dafür muss man wohl weiter auf externe Übersichten wie applosive.de zurückgreifen…

Facebook: neues Profillayout „Chronik“ (Timeline) jetzt weltweit verfügbar – UPDATED

chronik

Ab heute kann „Chronik“ (deutscher Name für Timeline), Facebooks neues Layout für persönliche Profile (nicht für Seiten!) weltweit ganz einfach über folgenden Link aktiviert werden: https://www.facebook.com/about/timeline. Wer es aktiviert, kann es 7 Tage lang testen bevor es dann für alle sichtbar wird. Rückgängig machen kann man es nicht.

Erst mal schauen?

Wer sich erst mal anschauen möchte, wie das dann aussieht, kann das hier im Blog in meiner Artikelserietun:

1. Wo ist was?
2. Coverfoto
3. Herausgeber
4. Privatsphäre
5. Zeitleiste
6. nachträglich Inhalte hinzufügen

Das Ganze gibt es auch als pdf zum Herunterladen auf http://www.schwindt-pr.com/timeline.pdf 
oder auf Scribd.

Ergänzend dazu:
Weitere Infos von Facebook Deutschland
Facebook Chronik – Die neue Ansicht leicht erklärt
Häufigen Fragen zum neuen Layout
neues Profil
Kontrollmöglichkeiten der Chronik
Aktivitätenprotokoll

Diejenigen, die das neue Layout aktiviert haben, können es übrigens jetzt auch in der mobilen Version sehen:

 Bitte beachten

WICHTIG: an den Privatsphäre-Einstellungen ändert sich durch die Umstellung nichts! Sie können nach wie vor pro Beitrag bestimmen, wer was sehen darf und generelle Einstellungen für andere Bereiche vornehmen. Details dazu in meiner oben verlinkten Artikelserie/im pdf, v.a. in (Teil 4) „Privatsphäre einstellen“.

Ebenso zwingt Sie niemand, die neuen Social Apps zu verwenden, die dazu dienen, direkt bei Nutzung eines Services etwas dazu in den Newsstream zu posten. Wer diese Apps nutzt, der tut das, WEIL er diese Meldungen teilen möchte. Wer dies nicht möchte, sollte die Apps nicht verwenden.

Also erst mal in Ruhe alles durchlesen, gern hier Fragen stellen und dann entscheiden. 😉

Video zu Timeline:


Video zu Social Apps:


Video zum Aktivitätenprotokoll: