Facebook: Page Plugin ersetzt die Likebox – und Alternativen

facebook page plugin

Benutzen Sie die Facebook Like-Box, um von Ihrer Website auf Ihre Facebookseite zu verweisen? Wenn ja, dann sollten Sie sie in den kommenden Wochen durch das neue Page Plugin ersetzen, das Facebook kürzlich auf der Entwicklerkonferenz vorgestellt hat. Oder Sie verzichten ganz darauf, so ein Skript zu verwenden und verlinken einfach statisch auf Ihre Seite.

Page Plugin einrichten

Wenn Sie das Page Plugin verwenden wollen, sollten Sie sich darüber im Klaren sein, dass das dazu genutzte Skript Daten über Ihre Besucher an Facebook sendet, auch wenn derjenige, der die Seite mit dem Plugin aufruft, es nicht aktiv benutzt. Deshalb sollte bei Verwendung des Plugins ein entsprechender Passus zu Ihrer Datenschutzerklärung hinzugefügt werden.

Unter https://developers.facebook.com/docs/plugins/page-plugin können Sie Ihr Page Plugin erstellen:

page plugin

Dazu geben Sie die Webadresse Ihrer Facebookseite bei Facebook Page URL ein und definieren bei Bedarf weitere Einstelllungen:

  • Breite (muss mindestens 180 Pixel bis maximal 500 Pixel breit sein)
  • Höhe (mindestens 130 Pixel hoch)
  • Titelbild zeigen oder nicht
  • Profilbilder von Freunden, die Fan der seite sind, zeigen oder nicht
  • Neueste Beiträge der Seite zeigen oder nicht

Via Get code können Sie sich dann die Anleitung und Code-Schnipsel liefern lassen, wie das Ganze auf Ihrer Website eingebunden werden sollte.

Alternativen ohne Skript

Wenn Sie nicht wollen, dass Facebook auch ohne Klick Daten Ihrer Benutzer einsehen kann, dann verweisen Sie mit einem einfachen statischen Link auf Ihre Facebookseite. Dazu können Sie das von Facebook zur Verfügung gestellte Logo oder die Find-us-on-Facebook-Badge als Grafik verwenden, die Sie beide unter https://www.facebookbrand.com/ herunterladen und auf Ihrem Webspace speichern können.

Dann brauchen Sie nur noch den Link zu Ihrer Facebookseite, den Link zur Grafik und folgenden Code:

<a href="http://www.facebook.com/[Ihre Seite]"><img src="[Grafik-URL]" alt="Facebooklogo" /></a>

Wenn Sie möchten, dass sich beim Klick auf den Link die Facebookseite in einem neuen Fenster öffnet, verwenden Sie diesen Code:

<a href="http://www.facebook.com/[Ihre Seite]" target="_blank"><img src="[Grafik-URL]" alt="Facebooklogo" /></a>

Wenn Sie – wie bei mir – außerdem noch den Effekt erzielen möchten, dass beim Berühren der Grafik mit der Maus eingeblendet wird, wohin das Ganze führt, dann nehmen Sie folgenden Code:

<a href="http://www.facebook.com/[Ihre Seite]" target="_blank" title="Facebookseite von [Ihr Unternehmen]"><img src="[Grafik-URL]" alt="Facebooklogo" /></a>

Das Ergebnis sieht dann in meinem Fall so aus:   Facebook-Seite von schwindt-pr

Eingebunden habe ich das in einem Widget in der Seitenleiste meines Blogs bzw. im Fuß der Website unter „Folgen Sie schwindt-pr“. Nach demselben Schema habe ich dort auch andere Präsenzen von schwindt-pr verlinkt.

Wie verweisen Sie von Ihrer Website auf Ihre Facebookseite?

Weiterführende Links: