Facebook-Timeline (Teil 5) – Zeitleiste und Chronik

Die Beiträge im neuen Profillayout Timeline sind wie schon erwähnt chronologisch angeordnet und man kann darin wie in einem Blog nach Zeit oder auch nach Thema navigieren. Für die Navigation nach Zeit steht zum einen natürlich der Scrollbalken zur Verfügung. Das kann jedoch bei weiter zurückliegenden Beiträgen mühsam werden. Besser zu nutzen ist in diesem Fall die Zeitleiste am rechten Rand:

Diese Zeitleiste geht zurück bis zu Ihrem Geburtstdatum (dessen Sichtbarkeit weiterhin Ihren vorhandenen Eistellungen unterliegt). Haben Sie etwas zum Bildungsweg oder sonstige Dinge eingetragen, die vor dem Zeitpunkt Ihres Beitritts zu Facebook liegen, so sind auch die (gemäß Ihrer Sichtbarkeitseinstellungen) in der Timeline verzeichnet. Richtig gefüllt ist die Timeline dann erst ab Ihrem Facebook-Beitritt.

Innerhalb der Timeline sind die Beiträge verschieden gewichtet. Normale Beiträge finden sich links oder rechts vom jeweiligen Zeitfaden in der Mitte. Besonders wichtige Beiträge laufen aber über die gesamte Breite:

Möchte man einen der anderen Beiträge dieser Chronik hinzufügen, so kann man das über den Sternchenbutton tun, der neben dem Bearbeiten-Button beim Überfahren des Beitrags mit der Maus erscheint:

In weiter zurückliegenden Zeitabschnitten werden die Einträge nach Zeit zusammengefasst…

 

 

 

… oder thematisch zusammengefasst (z.B. Gefällt-mir-Angaben oder neue Freundschaften pro Monat/Jahr):

 

Über den Bearbeiten-Stift kann man die Meldungen die hier zusammengefasst wurden, auch im (nur für sie einsehbaren) Aktivitätenprotokoll einzeln ansehen und ggf. aus der Cronik löschen:

Wie finden Sie diese Neuerung?
Sind sie mit dieser art der Navigation vertraut oder ist das Neuland für Sie?

Dieser Artikel ist Teil einer kleinen Serie zum neuen Timeline-Layout. Diese Serie kann auch als Ganzes als kostenloses pdf (535kb) heruntergeladen werden unter

http://www.schwindt-pr.com/timeline.pdf

  1. Das neue Layout
  2. Coverfoto
  3. Herausgeber 
  4. Privatsphäre
  5. Zeitleiste/Chronik (= dieser Artikel)
  6. nachträglich Inhalte hinzufügen

 

Facebook: Details zum neuen Fanseiten-Layout (Teil 1) – Hauptmenü

Nachdem ich gestern Abend ja schon mal einen ersten Überblick über das neue Layout für Facebook-Fanseiten gegeben habe, werde ich jetzt in mehreren Einzelbeiträge auf die Details eingehen:

Das Hauptmenü

Das neue Layout ist analog zum kürzlich eingeführten neuen Layout für Profile und neuen Gruppen aufgebaut. Das heißt, die Navigation innerhalb der Fanseite findet nicht mehr über Reiter statt, die oben nebeneinander aufgelistet sind. Stattdessen hat man jetzt dasselbe Menü als Linkliste in der linken Spalte unter dem Seitenlogo:

Neue Seitennavigation

So wie sich vor der Umstellung die Reiter, die nicht mehr in die eine Zeile gepasst haben, inter dem >>-Reiter verbargen, verbergen sich jetzt die Menüpunkte nach den ersten sechs hinter dem Link Mehr. Klickt man als Admin diesen an…

Alle Menüpunkte

kann man  über Bearbeiten auch wieder die Reihenfolge der Menüpunkte verschieben (außer Pinnwand und Info, die immer vorn bleiben – wie vorher auch):

Menüpunkte können per drag&drop verschoben werden

Für Seiten mit genau sechs oder weniger Menüpunkten taucht der Bearbeiten-Link leider nicht auf… (Workaround:  über Seite bearbeiten > Anwendungen zusätzliche Unterseiten temporär anlegen und ebd. nach Neuordnung über Einstellungen bearbeiten der überzähligen Unterseite wieder entfernen).

Wer innerhalb seiner Seite fürhere Reiter/jetzige Unterseiten untereinander verlinkt hat, braucht nichts zu ändern. Die Links funktionieren nach wie vor. 🙂

Alle Blogposts dieser Reihe als kostenloses eBook herunterladen