Wie Sie von Ihrer Facebook-Seite auf Ihre anderen Seiten verlinken können

auchauf

Wer Faceook-Seiten im ausgeloggten Zustand besucht, wird rechts oben ein Kasten mit der Überschrift Auch auf angezeigt:

Was hier angezeigt wird, muss im Feld Webseite unter Administrationsbereich > Seite bearbeiten > Informationen bearbeiten eingetragen werden (Links einfach hintereinander durch Leerzeichen getrennt in das Feld schreiben):

Die Links erscheinen dann automatisch untereinander und das nicht nur im Auch auf-Kasten, sondern auch im Infobereich der Seite unter den Kontaktinformationen:

Das funktioniert auch für die mobile Version:

Facebook: Details zum neuen Fanseiten-Layout (Teil 7) – Administratoren zeigen

Wie ich schon berichtet habe, können die Administratoren von Fanseiten jetzt auch als Person auf der Seite interagieren. Früher konnte man nur im Info-Bereich darauf hinweisen, wer die Seite administriert und ggf. Kürzel für mehrere Admins vergeben. Im neuen Layout kann man die Administratoren jetzt aber sichtbar machen und zwar über Seite bearbeiten > Empfohlen > Seiteninhaber.

Der oder die empfohlenen Admins werden dann  in einer eigenen Box am Ende der linken Spalte der Fanseite angezeigt:

Damit kommt Facebook einem immer wieder geäußerten Wunsch von Fans nach, die sich fragten, wie man den Seiteninhaber kontaktieren kann, wenn dieser im Info-Bereich nicht genannt wird. Fragt sich allerdings, ob solche Seiteninhaber jetzt über die neue Funktion mehr Transparenz zu zeigen bereit sind als vorher. 😉

Ungeschickt ist, dass hier nicht zwischen Seiteninhaber und Admins unterschieden werden kann. Aber vielleicht besser Facebook da ja noch nach?

Jedenfalls kann so jeder sehen, wer die Seite verwaltet und – sofern von demjenigen freigeschaltet – Privatnachrichten an den Seiteninhaber schicken. Man sollte deswegen aber trotzdem nicht auf die Angabe einer Kontaktmöglichkeit im Info-Bereich der Seite verzichten. Wer Messages nutzt (und das wird bald für alle möglich sein), kann hier auch seine facebook-Mailadresse hinterlegen.

P.S.

Wer sich als Inhaber auf seiner Seite zeigen, daraufhin aber nicht mit Freundanfragen an ein komplett privat eingestelltes Profil bombardiert werden möchte, sollte

  • die URL der Fanseite in seinem Profil unter Webseite eintragen und dann die Privatsphäre seines Profils so einstellen, dass dort der Link zur Fanseite für Alle sichtbar ist.
  • den Über mich-Bereich seines Profils mit einer kurzen Erklärung bestücken und Biografie auch auf Alle setzen.
  • Dir Nachrichten schicken auf Alle setzen
  • alles andere auf Nur Freunde oder noch enger setzen