Google Wave: noch jemand ohne?

googlewaveBesonders viel habe ich Google Wave bislang noch nicht nutzen können. Der Grund: die meisten Leute, mit denen ich was zu besprechen hätte, sind noch nicht „drin“. Wie gut, dass Google Wave mir immer wieder neue Einladungs-Nominierungen ermöglicht!

Nachdem es bei meiner letzten Einladungsrunde etwas chaotisch wurde, habe ich daher beschlossen, diesmal über mein Blog zu fragen, wer für eine Einladung nominiert werden möchte. Man selbst kann nämlich niemanden einladen, sondern man schlägt Google Wave vor, an eine bestimmte E-Mail-Adresse eine Einladung zu verschicken. Erfahrungsgemäß dauert das dann ein paar Tage, bis die Einladung beim Nominierten ankommt. Inzwischen kommen die Einladungen dann auch relativ schnell bei den Nominierten an.

Wer also gern von mir für eine Einladung nominiert werden möchte, möge hier bitte einen Kommentar mit der E-Mail-Adresse hinterlassen, mit der ich ihn/sie nominieren soll. (Erfahrungsgemäß ist dabei die E-Mail-Adresse, die Sie auch sonst bei Google verwenden, am besten.)

Also, wer möchte?