So melden Sie Fehlfunktionen an Facebook

Früher gab es im Hilfebereich einzeln verstreute Fehlermelde-Formulare für die verschiedenen Bereiche von Facebook. Inzwischen hat Facebook das Fehlermeldeverfahren vereinfacht und an einer Stelle zusammengefasst: Über den Pfeil ganz rechts im blauen Balken oben (Desktop) oder mobil über das Hauptmenü auf der Startseite gelangen Sie zu einem Link namens „Ein Problem melden“ (mobil: „Melde ein Problem“):

Ein Problem melden

Meine Beschreibung hier im Artikel bezeiht sich auf die Desktopversion. In der mobilen App ist das Prozedere aber sehr ähnlich.

Beim Klick auf „Ein Problem melden“ öffnet sich ein überlappendes Fenster mit weiteren Auswahlmöglichkeiten, von denen uns hier nur die zweite „Etwas funktioniert nicht“ interessiert:

Auswahlfenster

Über diesen Link gelangen Sie zu einem formularfenster, in dem Sie den Bereich (hier Produkt genannt) auswählen können, in dem der Fehler vorliegt. Außerdem sollten Sie hier unter „Was ist passiert?“ die Fehlfunktion kurz beschreiben und nach Möglichkeit einen Screenshot (Bildschirmfoto) des Fehlers hinzufügen:

Fehlermeldefenster

Über „Senden“ leiten Sie den Fehlerbericht an Facebook weiter. Im Hilfebereich bemerkt Facebook dazu:

Wir können nicht auf jeden Fehlerbericht antworten, werden dich aber unter Umständen bitten, uns weitere Einzelheiten zu diesem Problem zu schicken, wenn wir diese Angelegenheit prüfen.

Das bedeutet: Wenn Sie keine weitere Nachricht von Facebook erhalten, bestehen keine Rückfragen und das Problem wird kommentarlos behandelt. Nur wenn es weitere Fragen gibt, wird Facebook Sie dazu kontaktieren.

UPDATE: Im Support-Bereich Ihres Kontos können Sie sehen, ob und wie Ihr Problem bearbeitet wurde. Mehr dazu: http://www.schwindt-pr.com/2015/07/10/facebook-support

Leider gibt es die Seite „Known Issues“ auch nicht mehr. Dort konnte man früher nachsehen, welche Fehlfunktionen bei Facebook bereits bekannt und in Arbeit sind.

Wie sind Ihre Erfahrungen mit dem Melden von Fehlern an Facebook? Haben Sie die hier gezeigte Methode schon einmal ausprobieren müssen?

„Warum reagiert Facebook nicht?“

„Warum schreiben Sie nicht mal was zu den technischen Problemen auf Facebook?“, „Wieso reagiert Facebook nicht auf unsere Hilfeanfragen?“ , „Können Sie Facebook nicht mal sagen, dass da nichts funktioniert?“ – solche Nachrichten erreichen mich neuerdings immer öfter…

Ich kann an diesen Problemen aber leider nichts ändern, so gern ich das täte…

Ich gebe mehrfach wiederkehrende Probleme regelmäßig an Facebook Deutschland weiter und wenn dort eine Lösung bekannt ist, dann veröffentliche ich das auf meiner Fanseite oder hier im Blog. Sehr oft ist es aber so, dass auch bei diesen Gesprächen keine Lösung gefunden werden kann.

Die Entwickler sind nicht in Deutschland

Das liegt nicht etwa an mangelnder Bereitschaft, sondern schlicht daran, dass weder ich noch die Mitarbeiter von Facebook Deutschland Entwickler bei Facebook sind. Die Entwickler sitzen in den USA. Ich habe keine Möglichkeit, sie direkt anzusprechen. Ich sammle also die Probleme, die bei mir aufschlagen, gebe sie an Facebook Deutschland weiter und die versuchen dann, bei Facebook USA mehr zu erfahren. Mal kommt was dabei rum, meistens aber leider nicht. Und das geht nicht nur mir so.

Und ja, natürlich frustriert mich das! Und wie! Andererseits kann ich mir vorstellen, dass bei über 845 Mio Nutzern weltweit und der Fehleranfälligkeit von Facebook die Anzahl der eingehenden Fehlerberichte sehr hoch sein wird. Die können schon rein aus logistischen Gründen nicht einzeln beantwortet werden.

Automatische Antwort und das war’s?

Wenn Sie also einen Fehlerbericht an Facebook senden und eine automatische Antwort erhalten, dann bedeutet das nicht, dass Ihr Problem nicht von Interesse ist. Es bedeutet vielmehr, dass Ihr Problem vom System zur Kenntnis genommen und in den Bearbeitungsprozess aufgenommen wurde. Eine weitere Antwort erhalten Sie von Facebook nur dann, wenn Rückfragen nötig werden.

Und ja, ich kann sehr gut nachvollziehen, wie frustrierend das für die Nutzer ist, wenn sich trotz Einsenden eines Fehlerberichtes auch nach Wochen nichts tut. Geht mir ja oft genug genauso. Aber ich kann daran nichts ändern. Siehe oben. Ich nehme gern Ihre Nachrichten zu solchen ungelösten Problemen entgegen und gebe das auch gern weiter, aber mehr tun als oben beschrieben kann auch ich nicht…

Kommunikation mit Nutzern muss besser werden

Verstehen Sie mich richtig: Ich möchte damit Facebook nicht verteidigen. Ich finde auch, dass die Kommunikation mit den Nutzern und Meinungsführern deutlich verbesserungsbedürftig ist. Aber in letzter Zeit hat sich da zumindest ein bisschen was getan und ich hoffe, dass da noch mehr kommt. Wenn nicht, macht sich Facebook damit auf die Dauer selbst kaputt.

Inzwischen kann ich nur auf folgende Möglichkeiten verweisen:

  • Posten Sie Ihre Fragen auf meiner Fanseite oder
  • an passender Stelle hier im Blog (Suchfeld oben rechts verwenden)

Wie Sie Fehler an Facebook melden können

UPDATE 1.9.2014: Facebook hat das Verfahren zum Melden von Fehlern vereinfacht. Bitte HIER WEITERLESEN!

Immer wieder erreichen mich Hilferufe von Facebook-Nutzern, bei denen irgendetwas nicht richtig funktioniert oder falsch angezeigt wird. Manchmal liegt es am Nutzer, oft liegt es aber an einer Fehlfunktion in Facebook. Dann kann ich auch nicht helfen, sondern muss auf Folgendes verweisen:

Erste Schritte

WICHTIG: Bevor Sie die Fehlerformulare nutzen, versuchen Sie zuerst Folgendes:

  1. Schauen Sie die Known-Issues-Seite facebook.com/knownissues durch. Dort werden häufig verbreitete Probleme aufgelistet (dort können Sie auch bereits Probleme melden). Sollte Ihr Problem auf dieser Seite nicht genannt werden…
  2. suchen Sie im Hilfebereich unter facebook.com/help/somethings-not-working. Sollten Sie der englischen Sprache mächtig sein, stellen Sie die Sprache oben rechts auf English (US), da dieser Hilfebereich meist aktueller ist als der deutsche. (Die Spracheinstellung für Ihr Konto können Sie dort oder über Kontoeinstellungen später wieder auf Deutsch zurücksetzen)

Wenn das nicht hilft: Fehler melden

Sollten Sie in beiden Fällen nicht fündig werden, stehen Ihnen in den jeweiligen Unterpunkten des Hilfebereichs Fehlerformulare zur Verfügung. Dabei weist Facebook immer darauf hin, dass Sie nicht unbedingt eine direkte Antwort erhalten, Ihre Meldung aber sehr wohl zur Kenntnis genommen wird:

Die bei mir am häufigsten gefragten Fehlerformulare sind:

UPDATE: Support-Dashboard, über das man mehr Infos zu seinen Fehlerberichten bekommt

Authentifizierung: Wie man aus einer Gemeinschaftsseite wieder eine Offizielle Seite machen kann

authentication

Da mich neuerdings verstärkt Hilferufe wegen der Umwandling von Offiziellen Seiten zu Gemeinschaftsseiten erreichen, habe ich heute nochmal Rücksprache mit Facebook Deutschland gehalten und folgende Antwort bekommen:

Über folgende Links können Sie Ihre Seite authentifizieren lassen

Meine Bitte an alle, die mich in den letzten Wochen darauf angesprochen haben: Haben Sie das schon ausprobiert und wenn ja, hat es zum Erfolg geführt? Wenn nicht, bitte bei mir melden, ich gebe das dann gern an Facebook weiter.

Was tun, wenn die Facebook-Seite nicht angzeigt wird?

Ein Problem, von dem mir in den vergangenen Tagen mehrmals berichtet wurde – und auf das ich kurzzeitig auch schon bei meiner eigenen Seite gestoßen bin – ist die Nichtverfügbarkeit von Facebook-Seiten:


Laut Facebook-Hilfe sind solche Fehlermeldungen in der Regel auf „kurzzeitige Wartungsarbeiten“ zurückzuführen und sollten spätestens nach 24 Stunden verschwinden. Tun Sie das nicht, solle man über folgendes Formular den Fehler melden:

Bleibt die Frage, ob das zu mehr als einer automatischen Antwort von Facebook führt…

Wie sind Ihre Erfahrungen? Haben Sie derzeit auch Probleme mit der Erreichbarkeit Ihrer Fanseite und wenn ja, haben Sie das Problem über das oben gezeigte Formular gemeldet? Hat sich daraufhin etwas an Ihrem Problem geändert?

Facebook-Updates nach der Blogpause

Und weiter geht’s in Sachen Facebook. In meiner Blogpause hier hat sich einiges getan. Hier die Zusammenfassung:

  1. „Gefällt mir“ gibt’s jetzt auch für Kommentare:
    Eine eigene Meldung dazu erscheint zwar nicht im Profil bzw. Newsfeed, aber wenn ein Kommentar viele „Gefällt mir“ bekommt, erscheint der Beitrag dazu auch eher im Hauptmeldungen-Feed
  2. Neue Nutzerzahlen:
    Deutschland jetzt mit 9.8 Mio! Weitere Nutzerzahlen bei facebookbiz.de
  3. fb.me ist wieder da:
    Der facebookeigene Shortlink hatte in den vergangenen Wochen (zumindest außerhalb der mobilen Nutzung) nicht mehr funktioniert. Jetzt funktioniert er sowohl für normale Facebook-Links wieder und ersetzt auch die bit.ly-Links beim automatischen Tweeten von Fanseiten
  4. Fanfotos in der Like Box werden wieder angzeigt
  5. Leser berichten von zahlreichen Fehlfunktionen: Bekomme zahlreiche Hilferufe von Lesern wegen Fehlfunktionen auf Facebook:
    – Anhang-Icons im Herausgeber fehlen
    – Anwendungen zu Seiten hinzufügen scheitert daran, dass Seiten im Auswahlfeld nicht angezeigt werden
    – Unterteilung in Hauptmeldungen und Neueste Meldungen im Neuigkeiten-Feed auf der Startseite ist verschwunden

    Leider ist mir bislang nicht bekannt, was da los ist. Erfahrungsgemäß sind das typische Anzeigeprobleme, wenn Facebook wieder etwas Größeres „schraubt“. Aber wie lange das jetzt so bleibt, kann ich nicht sagen…