Wie aussagekräftig ist der Indikator für Reaktionsfreudigkeit auf Facebook-Seiten?

Anzeige der Reaktionsfreudigkeit in Sachen Nachrichten auf Facebook-Seiten

Betreiber von Facebookseiten, die persönliche Nachrichten an ihre Seite erlaubt haben, werden mittlerweile von Facebook darauf hingewiesen, wie reaktionsfreudig sie mit solchen Nachrichten umgehen. Wer es schafft, eine Woche lang auf 90% der Nachrichten innerhalb weniger als fünf Minuten zu reagieren, bekommt einen öffentlich sichtbaren grünen Indikator dazu auf seiner Seite:

Indikator für reaktionsfreudigkeit unter 5 Minuten

Wer länger als fünf Minuten braucht, kann – nur für Administratoren sichtbar – trotzdem Werte zu seiner Reaktionsfrequenz sehen:

Screenshot des Kopfbereichs der Facebookseite von schwindt-pr mit Hinweisen auf Reaktionsfreudigkeit

In der linken Spalte sehen Sie als Administrator eine Zusammenfassung der Werte und können über den Pfeil dahinter weitere Infos zu diesen neuen Statistiken abrufen, die über die hier bereits egnannten Punkte folgende Infos enthalten:

  • Reaktionsfreudigkeit / -quote = Anzahl der beantworteten Nachrichten (in % und absolut)
  • Reakionszeit = durchschnittliche Zeit bis Nachrichten beantwortet werden
  • Link zu weiterführenden Infos: https://www.facebook.com/help/475643069256244

Was sagt dieser Indikator wirklich aus?

Ob die Beantwortung der Nachrichten manuell oder automatisiert erfolgt und welche Qualität deren Inhalt hat, wird nicht angzeigt. Wer also automatisiert einfach nur Empfangsbestätigungen verschickt, die die Nachricht noch nicht wirklich beantworten, wird genauso gezählt, wie jemand, der seine Nachrichten manuell und gleich mit Inhalt beantwortet. Seitenbetreiber mit wenigen Nachrichten haben es dabei leichter als solche mit vielen Nachrichten.

Ich gehöre zu den manuellen Antwortern und muss in den meisten Fällen erst einmal passende Erklärungen zu den eingehenden Fragen formulieren oder weiterführende Links dazu aussuchen. Das dauert definitv länger als fünf Minuten! Wie im obigen Screenshot zu sehen, liegt meine durchschnittliche Antwortzeit momentan bei 20 Minuten, meine Reaktionsquote bei 100%. Damit bin ich eigentlich rundum zufrieden und die Fragenden auch.

Eine automatisierte Empfangsbestätigung, nur um diesen Indikator zu bekommen, werde ich mir ganz sicher nicht anschaffen. Mich stressen, um die gesetzte Zeit zu unterbieten, auch nicht. Hier geht es um persönliche Kommunikation. Daher setze ich weiter auf manuelle und sinnvolle Beantwortung.

Mein Fazit zur Sinnhaftigkeit dieses Indikators lautet daher: Wieder etwas, dem die Marketingjünger hinterherhecheln werden, das aber herzlich wenig über die tatsächliche Qualität der Antworten aussagt… (Hatten wir das nicht alles schon mal bei den Fanzahlen?) Warum zeigt Facebook die Reaktionsfreudigkeit nicht einfach generell an?

Vielleicht bringt es aber den ein oder anderen Seitenbetreiber wenigstens dazu, die Nachrichtenfunktion doch noch zu aktivieren. Dazu gehen Sie auf Ihrer Seite zu Einstellungen > Nachrichten und setzen dort das Häkchen bei Durch Anzeigen der „Nachrichten“-Schaltfläche anderen erlauben, meine Seite privat zu kontaktieren.

Screenshot des einstellungsbereichs zum Aktivieren von Nachrichten an eine Facebookseite

Hatten Sie auf Ihrer Facebook-Seite Nachrichten bereits aktiviert? Wie finden Sie diese neuen Statistik-Werte und den Indikator? Dann freue ich mich über einen Kommentar. 🙂

Annette Schwindt
hat sich inzwischen als "schwindt-pr" verabschiedet und bloggt jetzt unter annetteschwindt.de.

10 Kommentare

  1. Hallo,

    ich kann mich nur anschließen. Ich finde diesen Indikator zunächst einmal absolut nichtssagend. Es gibt genug Seiten, die da einfach eine automatische Antwort laufen lassen. Das ist aber keine Reaktion, höchstens eine Empfangsbestätigung. Und dann gibt es die, die tatsächlich Kundensupport über die Nachrichten bieten. Da sind dann aber in der Regel 5 Minuten für eine Antwort nicht machbar, wenn sie auch fundiert sein soll. Und dann gibt es ja auch die zahlreichen Fanseiten, hinter denen eine Einzelperson steht, die einfach mal alles macht. Würde diese Person sich 24/7 hinter den Rechner setzen und auf Facebook starren, dann wäre das vielleicht machbar. Das war es dann aber in der Regel mit dem Unternehmen.

    Mal davon abgesehen ist Facebook reichlich unklar:
    – geht es um die Antwort auf den Erstkontakt oder um jede Nachricht in einem gesamten Gespräch?
    – was ist mit Nachrichten, auf die eine Antwort gar nicht nötig ist? Soll es ja auch geben.

    Meines Erachtens ist das Ding überflüssig und gaukelt einem vor, dass man wirklich 24/7 vor Facebook hängen muss, um jetzt nur bloß keine Nachricht zu verpassen. So ganz zuverlässig ist die Benachrichtigung über Nachrichten dann ja doch auch nicht.

    Liebe Grüße
    Andrea

  2. Ich persönlich finde diese Funktion einfach Quatsch. Wer sitzt schon den ganzen Tag am PC und hat seine Seite im Auge? Quantität und Qualität sind nicht mit Reaktionszeiten gleichzusetzen. Hätte sich Facebook ersparen können!

  3. Wenn die Seite von einem Unternehmen betrieben wird, das diese für die Kommunikation mit seinen Kunden nutzt und jede Menge Kundenanfragen erhält, dann kann so eine Anzeige durchaus Sinn machen. Habe ich eine dringende Frage, ist es schon hilfreich zu sehen, dass die Antwort in den Postings davor erst einen Tag später erfolgte und ich mir überlegen kann, zum Telefonhörer zu greifen.

    Ansonsten ist dieses Feature überflüssig, vor allem Einzelunternehmer haben da schlechte Karten. Deine 20 Minuten Reaktionszeit sind da eh ein absoluter Spitzenwert, ich hätte keine Chance, ihn auch nur annähernd zu erreichen.

    1. Da hast Du was falsch verstanden. Die Zeit wird nur Admins angezeigt.

      Und wer unter 5 min reagiert, bekommt ein grünes icon. Das sagt aber nur, DASS eine Reaktion kam, nicht wie hilfreich die war.

  4. Ich stelle mir eher die Frage, wie das für Social Media Manager und ihre Chefs aussieht. Mein Chef ist auch Admin und kann die Zahl daher sehen. Ob er nun ein Auge darauf hat, wie lange unsere Reaktionszeit ist?

  5. Ich bekomme gelegentlich Nachrichten, bei denen es nichts zu reagieren gibt, irgendwelcher Unsinn halt. Sowas findet sich dann auch in der Statistik wieder. Blöd …

Kommentare sind geschlossen.