Whatsapp zu Jetpack Sharebuttons hinzufügen

WhatsApp Sharing in Jetpack

Falls Sie mit WordPress bloggen, nutzen Sie vielleicht die Sharing-Option des Plugin-Pakets Jetpack. Die Dienste, die Sie damit zum Weitersagen Ihrer Inhalte anbieten können, sind zunächst die üblichen: Facebook, Twitter, Google+, Mail und (ja, das gibt’s immer noch:) Drucken. Hinzu kommen Tumblr und LinkedIn sowie die hierzulande weniger genutzen Netzwerke Pocket, Stumbelupon und Reddit. Was bislang leider fehlt, ist eine Option für das mobile Weitersagen via WhatsApp.

Deshalb hat Valerio Souza ein eigenes Plugin geschrieben, das Jetpack mobil um einen WhatsApp-Button erweitert. Sie finden es unter https://wordpress.org/support/view/plugin-reviews/whatsapp-jetpack-button oder unter WhatsApp Sharing Button for Jetpack im Plugin-Verzeichnis im Backend Ihres WordPress-Blogs.

Titelbild der Pluginseite WhatsApp Sharing Button for Jetpack

Sobald sie das Plugin installiert und aktiviert haben, können Sie, wie bereits von Jetpack gewohnt, über Einstellungen > Sharing > Teilen-Schaltflächen einen WhatsApp-Button zu den schon vorhandenen hinzufügen:

sharing

Der grüne WhatsApp-Button erscheint auf der Website nachher natürlich nur in der mobilen Ansicht, also via Smartphone, Tablet etc., wo WhatsApp auch genutzt werden kann:

Mobile ansicht der Sharebuttons inklusive WhatsApp

In der Desktop-Ansicht bleibt alles beim Alten:

Desktop-Ansicht der Sharebuttons ohne WhatsApp

Die Installation ist kinderleicht und der Button funktioniert einwandfrei. Das sieht dann z.B. so aus:

Screenshot eines per Whatsapp weitergesagten Artikels (Überschrift und Link)

Update: Offenbar hat das Plugin Probleme in Verbindung mit W3 Total Cache… 🙁

Annette Schwindt
hat sich inzwischen als "schwindt-pr" verabschiedet und bloggt jetzt unter annetteschwindt.de.

8 Kommentare

  1. Hallo Annette!

    Wie cool, ich wusste gar nicht, dass man via Jetpack einen Whatsapp-Button hinzufügen kann. Vielen Dank für diesen Tipp! Ich denke, das macht wirklich Sinn, da viele Leute mobil unterwegs sind und extrem viel über diesen Messenger kommunizieren.

  2. Hi Annette,
    mich würde interessieren ob du die Einbindung von Whatsapp in deinen Stats irgendwie bemerkst? Trackst du das irgendwie mit G Analytics? Ich hab den Punkt noch nicht gefunden, wo man das sehen könnte.
    Viele Grüße, Steffi

  3. Das ist so eine tolle Idee!

    Aber wie kann ich den Text auf deutsch bearbeiten? Sonst sieht es für manchen vielleicht aus wie Spam?

  4. It’s really good for mobile users. However, wouldn’t it better to add share button specific to mobile OS, so user can share content with any application available. Please share some easy tips to share posts on whatsapp like facebook and twitter etc…

Kommentare sind geschlossen.