Facebook: Page Plugin ersetzt die Likebox – und Alternativen

facebook page plugin

Benutzen Sie die Facebook Like-Box, um von Ihrer Website auf Ihre Facebookseite zu verweisen? Wenn ja, dann sollten Sie sie in den kommenden Wochen durch das neue Page Plugin ersetzen, das Facebook kürzlich auf der Entwicklerkonferenz vorgestellt hat. Oder Sie verzichten ganz darauf, so ein Skript zu verwenden und verlinken einfach statisch auf Ihre Seite.

Page Plugin einrichten

Wenn Sie das Page Plugin verwenden wollen, sollten Sie sich darüber im Klaren sein, dass das dazu genutzte Skript Daten über Ihre Besucher an Facebook sendet, auch wenn derjenige, der die Seite mit dem Plugin aufruft, es nicht aktiv benutzt. Deshalb sollte bei Verwendung des Plugins ein entsprechender Passus zu Ihrer Datenschutzerklärung hinzugefügt werden.

Unter https://developers.facebook.com/docs/plugins/page-plugin können Sie Ihr Page Plugin erstellen:

page plugin

Dazu geben Sie die Webadresse Ihrer Facebookseite bei Facebook Page URL ein und definieren bei Bedarf weitere Einstelllungen:

  • Breite (muss mindestens 180 Pixel bis maximal 500 Pixel breit sein)
  • Höhe (mindestens 130 Pixel hoch)
  • Titelbild zeigen oder nicht
  • Profilbilder von Freunden, die Fan der seite sind, zeigen oder nicht
  • Neueste Beiträge der Seite zeigen oder nicht

Via Get code können Sie sich dann die Anleitung und Code-Schnipsel liefern lassen, wie das Ganze auf Ihrer Website eingebunden werden sollte.

Alternativen ohne Skript

Wenn Sie nicht wollen, dass Facebook auch ohne Klick Daten Ihrer Benutzer einsehen kann, dann verweisen Sie mit einem einfachen statischen Link auf Ihre Facebookseite. Dazu können Sie das von Facebook zur Verfügung gestellte Logo oder die Find-us-on-Facebook-Badge als Grafik verwenden, die Sie beide unter https://www.facebookbrand.com/ herunterladen und auf Ihrem Webspace speichern können.

Dann brauchen Sie nur noch den Link zu Ihrer Facebookseite, den Link zur Grafik und folgenden Code:

<a href="http://www.facebook.com/[Ihre Seite]"><img src="[Grafik-URL]" alt="Facebooklogo" /></a>

Wenn Sie möchten, dass sich beim Klick auf den Link die Facebookseite in einem neuen Fenster öffnet, verwenden Sie diesen Code:

<a href="http://www.facebook.com/[Ihre Seite]" target="_blank"><img src="[Grafik-URL]" alt="Facebooklogo" /></a>

Wenn Sie – wie bei mir – außerdem noch den Effekt erzielen möchten, dass beim Berühren der Grafik mit der Maus eingeblendet wird, wohin das Ganze führt, dann nehmen Sie folgenden Code:

<a href="http://www.facebook.com/[Ihre Seite]" target="_blank" title="Facebookseite von [Ihr Unternehmen]"><img src="[Grafik-URL]" alt="Facebooklogo" /></a>

Das Ergebnis sieht dann in meinem Fall so aus:   Facebook-Seite von schwindt-pr

Eingebunden habe ich das in einem Widget in der Seitenleiste meines Blogs bzw. im Fuß der Website unter „Folgen Sie schwindt-pr“. Nach demselben Schema habe ich dort auch andere Präsenzen von schwindt-pr verlinkt.

Wie verweisen Sie von Ihrer Website auf Ihre Facebookseite?

Weiterführende Links:

Annette Schwindt
hat sich inzwischen als "schwindt-pr" verabschiedet und bloggt jetzt unter annetteschwindt.de.

14 Kommentare

  1. Wenn ich den code bei Widgets in Text einfüge dann wird bei mir keine Like Page angezeigt, nur ein Link zu meiner FB Seite. Was mache ich falsch oder funktioniert das Plugin noch nicht?

      1. Also wenn ich den ersten Code in das Textfeld der Sidebar eingebe, passiert gar nix. Wenn ich den zweiten Code eingebe, erscheint nur ein Link zu meiner FB-Seite aber keine Likebox. Bei der noch aktuellen Likebox habe ich auch nur den Code kopiert und eingefügt und es hat alles funktioniert. Muß ich noch irgendwas anderes machen oder einstellen? Bin noch ziemlicher Anfänger in WP. Danke

        1. Haben Sie ein selbstgehostetes WordPress-Blog oder eines auf wordpress.com? Letzteres akzeptiert nämlich kein Skript, d.h. dort können Sie das Page Plugin so nicht verwenden.

  2. Hallo,

    bei WordPress kann man leider nicht so einfach den Code der „Like Page“ in ein Widget einfügen. Ich habe dafür einfach ein Plugin namens „Easy Facebook Like Box“ verwendet, damit hat es geklappt :-).

    Viele Grüße,
    Fabian

  3. Danke für die Info.
    Sie schreiben, „dass das dazu genutzte Skript Daten über Ihre Besucher an Facebook sendet, auch wenn derjenige, der die Seite mit dem Plugin aufruft, es nicht aktiv benutzt.“:
    Heißt das etwa, dass schon der Aufruf der Seite (mit dem Embed Code) dafür sorgt, dass Daten an Facebook gesendet werden?
    Ggf. welche Daten?
    Wo gibt es dazu nähere Informationen, was wann unter welchen Bedingungen ohne Besucher-Aktion an Facebook übertragen wird?
    Gruß

  4. Hallo,

    etwas verspätet, aber vielleicht liest noch einer diesen Thread: Ich habe bei mehren von mir betreuten Seiten das Facebook Page Plugin eingebaut, aber auf einer von ihnen bekomme ich auf der Entwicklerseite die Fehlermeldung: „Warung – Nicht jeder kann auf diese Seite zugreifen“. Und tatsächlich sehe ich das Plugin auf zwei meiner Computer, auf zwei weiteren nicht. Auch ein Bekannter sieht das Plugin nicht. Die Facebook-Seite ist ganz normal angelegt und hat inzwischen über 100 Fans. Was kann da nur los sein?

  5. Hallo ich hatte das Plug in bis vor einer Weile auch auf meiner Seite https://online-games-4-free.com eingebunden. Mittlerweile habe ich es entfernt, weil ich mir wegen dem aktuellsten Datenschutz-Urteil nicht mehr sicher bin, ob es eventuell zu einer Abmahnung kommen könnte. Wie ist denn nun die rechtliche Situation zu diesem Plug in einzuschätzen, denn mittlerweile ist wieder etwas mehr Zeit vergangen als Rainer weiter oben das Daten Problem angesprochen hat. Ich bin mir sehr unsicher, würde aber sehr gerne das Plug in wieder auf der Seite einbinden.

    Mit freundlichen Grüßen Marcus E.

  6. Vielen dank für Ihre schnelle Antwort Frau Schwindt. Ich werde das Plug in nicht mehr einbinden, wenn sich an dem Datenschutzproblem nichts geändert hat – schade.. Ihr vorgestellte Lösung „Alternative ohne Skript“ werde ich dann für meine Seite ausprobieren, das ist eine tolle Idee, Danke, dass Sie dafür die Code-Schnipsel bereit stellen. Ich mach mich gleich an die Arbeit 🙂
    Viele Grüße Marcus

Kommentare sind geschlossen.