Facebook-Seiten: Auf Fanbeiträge aufmerksam machen

Einige Leser haben mich dankeswerterweise darauf angesprochen, dass mein alter Artikel zum Thema Fanbeiträge in die Standardansicht von Facebook-Seiten holen eines Updates bedarf. Hier kommt der neue Artikel dazu:

Mit dem neuesten Seitendesign hat Facebook die Sichtbarkeit der Fanbeiträge direkt auf der Seite noch weiter verringert. Sie werden jetzt nur noch in einem kleinen Kasten unten in der linken Spalte dargestellt und davon auch nur die letzten drei. Einige Seitenbetreiber dürfte das freuen, andere wünschen sich zurecht, sie könnten die Fanbeiträge etwas prominenter präsentieren. Bislang konnte man dies im Beitrag direkt (Symbol oben rechts) bzw. über das Aktivitätenprotokoll regeln. Die erstgenannte Option existiert gar nicht mehr und die zweite funktioniert nicht mehr. Was also tun?

Mein Rat:

Teilen Sie die Fanbeiträge, auf die Sie Ihre Leser aufmerksam machen wollen,
als Seite auf die eigene Seite.

Schritt für Schritt geht das so:

  1. Gehen Sie zu dem Fanbeitrag, auf den Sie aufmerksam machen wollen.
  2. Wird kein Teilen-Link angezeigt, klicken Sie auf die Zeitangabe des Beitrags um ihn in Einzelansicht angezeigt zu bekommen.
  3. Klicken Sie auf Teilen
  4. Wählen Sie oben bei „Teilen“ aus: „Auf einer von Dir verwalteten Seite„:seitenteilen
  5. Wählen Sie die gewünschte Seite.
  6. Schreiben Sie einen erklärenden Text dazu, am besten mit einem Dankeschön, und veröffentlichen Sie das Ganze.

Das sieht dann z.B. so aus:

geteilterbeitrag

Diese Vorgehensweise hat gegenüber der alten mehrere Vorteile:

  • Der Beitrag wird auf den Zeitpunkt des Teilens in Ihre Seitenchronik eingeordnet statt an die Zeit dazwischengeschoben, als der Fan gepostet hatte.
  • Da der Beitrag die Seite als Absender hat, erscheint er auch im Feed der Fans (Startseite) bzw. in den Benachrichtigungen (falls abonniert). Beim reinen Verschieben wäre das nicht passiert. Da die Fans zum allergrößten Teil über ihre Startseite (allgemeiner Feed oder Listen, Interaktion von Freunden) mit Seiten interagieren, macht dies den Beitrag besser sichtbar.
  • Sie zeigen mit einer eigenen Einleitung und einem öffentlichen Dank größere Wertschätzung als beim reinen Verschieben und Kommentieren.
Annette Schwindt
hat sich inzwischen als "schwindt-pr" verabschiedet und bloggt jetzt unter annetteschwindt.de.

9 Kommentare

  1. Hallo, mein Ziel war es die HIIERO Fanpage zu bewerben. Ich bin kein richtiger Facebook-Kenner und somit bin ich den Aufforderungen gefolgt und habe erst eine Person angelegt
    (Inhaber Gilbert R.), der dann die Fanpage erstellt hat. Nun ist es aber so, daß die Fanpage nur erscheint, wenn Gilbert R. aktiv ist. Ich möchte aber nicht, daß die persönliche SEite sichtbar ist und auch nicht befreundet werden kann.
    Wichtig ist, daß der persönliche Name nicht verbreitet wird. Was kann ich das tun ?
    Danke für Hilfe im Blog. Kirsten

    1. Sie haben es richtig gemacht, dass Sie ein persönliches Konto mit Profil angelegt und dann von diesem Konto aus die Seite erstellt haben. Das Profil ist von der Seite nur dann ersichtlich, wenn Sie das explizit so einrichten. Die Sichtbarkeit eines Profils können Sie bis auf Namen, Profil- und Titelbild einschränken. Den Button Als Freund hinzufügen können sie auf Freunde von Freunden einschränken, d.h. wenn es keine Freunde hat, sieht auch niemand den Button. Die Sichtbarkeit der Seite wiederum hängt davon ab, ob sie a) überhaupt veröffentlicht wurde oder nur für Admins sichtbar gestellt sind und b) ob sie Einschränkungen hinsichtlich Alter oder Ländern eingegeben haben.

      1. hallo, 1000dank erstmal. hab soweit die genannten einstellungen erstmal verändert. muss nun mal prüfen, ob die seite noch zu finden ist. die fanpage funktioniert auf jeden fall noch (oder besser endlich wieder 😉
        danke für ihre hilfe.

  2. Hallo Annette,

    woran kann es liegen, dass ein Beitrag, der von einer anderen Person in meiner Chronik (Fanpage) gepostet wurde, nicht unter „Beiträge auf dieser Seite“ erscheint? Ich habe in den Einstellungen geschaut, dort habe ich das frei gegeben…..

    Schon mal lieben Dank und viele Grüße
    Sabine

      1. Leider nicht 🙁
        Landen auch Beiträge im Spam? Ich dachte bisher immer nur mails.

Kommentare sind geschlossen.