Richtlinien-Änderungen für Facebook-Seitenbetreiber

Wie bereits einige Kollegen berichten, müssen sich Facebook-Seitenbetreiber auf mehrere Änderungen einstellen:

1. Bewertungen nur noch mit Ortsintegration

Laut insidefacebook.com werden Bewertungen auf Facebook-Seiten nur noch angezeigt, wenn diese auch einen Ort integriert haben, also ein Lokales Unternehmen sind. Betreiber solcher Seiten müssen also die Formularfelder für die Adresse des Unternehmens ausfüllen und ggf. auch die Karte dazu aktivieren. (Mehr zum Thema Ortsintegration lesen)

Dazu wird Facebook mit folgenden Worten zitiert:

To let people add star ratings and reviews to your Page, you’ll need to choose Local Business for your Page’s category and add your business address to the Page. You can choose your Page’s category when you create a Page, or if you’ve already created a Page, you can change your Page’s category.

Übersetzung: Um Sterne-Bewertungen und Rezensionen zu Ihrer Seite hinzuzufügen, müssen Sie Lokales Unternehmen als Kategorie auswählen und die Adresse zur Seite hinzufügen. Die Seitenkategorie können Sie auswählen, wenn Sie die Seite erstellen oder Sie können die Kategorie ändern,  falls die Seite bereits existiert.

2. Fangates für Apps

Thomas Hutter berichtet, dass Fangates ab 5.11.2014 gegen Facebook-Richtlinien verstoßen. Es wird dann also nicht mehr erlaubt sein, einer App (z.B. einem Gewinnspiel) die Bedingung hinzuzufügen, erst Fan der Seite zu werden, um den Reiterinhalt sehen (um z.B. an einem Gewinnspiel teilnehmen) zu können.

Siehe dazu auch die Einschätzung bei futurebiz.

Annette Schwindt
hat sich inzwischen als "schwindt-pr" verabschiedet und bloggt jetzt unter annetteschwindt.de.