Facebook: Unbenutzte Profil- und Titelbilder nichtöffentlich machen

Profil- und Titelbilder sind in Facebook grundsätzlich öffentlich. Das gilt aber nur für jeweils die, die aktuell genutzt werden. Wenn Sie diese Bilder aber schon mal gewechselt haben, dann befinden sich die zuvor genutzten Fotos weiterhin in den Ordnern Profilbilder und Titelbilder. Die Sichtbarkeitseinstellung Öffentlich wird bei alten Bildern in diesen Ordnern zunächst beibehalten. Dass Sie dies aber auch ändern können, darauf weist Facebook jetzt auch aktiv hin:

Hineis von Facebook zur Sichtbarkeitsänderung

Mit „Gehe einfach zu…“ ist es allerdings nicht getan. Leider gibt es nämlich keine Sammeleinstellung für das Ändern der Sichtbarkeit aller ungenutzen Profil- bzw. Titelbilder. Das geht nur nach Aufruf jedes einzelnen Bildes…

  1. Gehen Sie zum Ordner Profilbilder oder Titelbilder
  2. Öffnen Sie jeweils einzeln das Bild, dessen Sichtbarkeit Sie ändern wollen.
  3. Klicken Sie auf das Sichtbarkeitssymbol neben der Datumsangabe des Bildes:
    sichtbarkeit
  4. Ändern Sie die Sichtbarkeit wie gewünscht.

Stellen Sie eines der in der Sichtbarkeit geänderten Bilder wieder als aktuelles Profil- oder Titelbild ein, wird es dadurch wieder öffentlich. Wechseln Sie es später, müssen Sie die Sichtbarkeit des nunmehr wieder ungenutzten Bildes erneut ändern, wenn Sie es nicht öffentlich belassen wollen.

Schneller, dafür aber unwiderruflich, ist das Löschen der ungenutzten Bilder. Das geht schon in der Galerieansicht. Dann müssten Sie die Fotos aber neu hochladen, falls Sie sie doch nochmal verwenden wollen. Und die Interaktionen mit dem Bild (Likes, Kommentare) wären dann auch weg.

Vielleicht führt Facebook ja auch mal eine Sammelfunktion ein, die solche Änderungen erleichtert.

Annette Schwindt
hat sich inzwischen als "schwindt-pr" verabschiedet und bloggt jetzt unter annetteschwindt.de.

1 Kommentar

Kommentare sind geschlossen.