Redesign für Facebook-Seiten kommt – UPDATED

Ab morgen (13.3.2014) wird das neue Layout für Facebook-Seiten schrittweise ausgerollt. Das bedeutet, dass Seitenbetreiber in den kommenden Tagen eine Benachrichtigung bekommen, über die sie das neue Layout testen und ggf. bereits freischalten können. Verpflichtend für alle kommt es dann am 24.3.2014.

UPDATE 13.3.2014: Unter https://www.facebook.com/facebook kann das Layout bereits in Aktion angeschaut werden.

Die Änderungen entsprechen in etwa dem Redesign der persönlichen Profile und waren damit größtenteils so zu erwarten. Das bedeutet, dass der Infobereich aus dem Kopf der Seite zusammen mit Kästen zu Fotos und Videos (und der Karte bei Ortsseiten) in die linke Spalte wandern:

linkespalte

Wenn die Beschreibung dann bei jeder Seitenkategorie vollständig in der linken Spalte angezeigt wird, könnte das Abhilfe für das Unterbringungsproblem des Impressumslinks in der Desktopversion von Ortsseiten schaffen. (Im bisherigen Layout war sie bei Ortsseiten ja von den Öffnungszeiten etc. verdrängt worden.)

UPDATE: 17.3.2014: RA Thomas Schwenke bestätigt meine Annahme hinsichtlich des Impressums.

Ob in der linken Spalte dann wie im persönlichen Profil auch weitere Apps (z.B. Verknüpfung mit Instagram) untergebracht werden können, ist mir noch nicht bekannt, wäre aber sinnvoll.

UPDATE 13.3.2014: Ja, Apps landen in der linken Spalte, sind aber auch über „Mehr“ erreichbar:

appsspalte

Beiträge werden nur noch in der rechten Spalte aufgelistet:

rechtespalte

Ob das dann für Seitenbeiträge und die der Fans gilt, oder ob hier weiter getrennt werden kann, konnte ich aus den Screenshots bislang nicht ersehen. Seitenbeiträge werden also rechts angezeigt und Fanbeiträge (sofern zugelassen) in einem der Kästen in der linken Spalte. Der alte Seitenfilter für Höhepunkte, Beiträge der Seite, Beiträge von anderen scheint jedenfalls wird nicht mehr angezeigt zu werden.

Einige Leser haben sich bereits besorgt bei mir erkundigt, wo im neuen Layout die individuellen Reiter abgeblieben sind. Analog zum Profillayout werden sie vermutlich unter „Mehr“ verschwinden:

newlayout

Dort wird es dann wohl nur noch ein Textmenü geben. Vorschaubilder werden damit hinfällig,

UPDATE 13.3.2014: Vorschaubilder werden nicht hinfällig, da Reiter wie schon oben dargestellt zusätzlich zum Mehr-Menü auch mit Vorschaubild in der linken Spalte aufgelistet werden.

wie auch individuelle Reiter an sich noch mehr als bisher an Bedeutung verlieren – es sei denn, sie haben Inhalte, auf die es via Beitrag zu verlinken lohnt (Gewinnspiele etc.) oder für die Anzeigenschaltung Sinn macht.

Der Adminbereich wird im neuen Design auch deutlich klarer gestaltet:

admin

Die Funktion, andere Seiten im Auge zu behalten, wird mit dem neuen Layout übrigens für alle Seiten über die Statistiken (Insights) verfügbar:

imauge

Interessant wird auch, ob sich etwas hinsichtlich der Einsehbarkeit und Verwaltung der Fanliste ändert. Allerdings habe ich da aufgrund der Screenshots wenig Hoffnung…

Die oben angesprochenen Fragen und weitere Details werden sich klären, wenn das neue Layout da ist. Ich werde dann diesen Artikel entsprechend aktualisieren. Wir dürfen also mal wieder gespannt sein…

Screenshots: Facebook

Annette Schwindt
hat sich inzwischen als "schwindt-pr" verabschiedet und bloggt jetzt unter annetteschwindt.de.

6 Kommentare

  1. Danke für den Artikel. Das Timing stimmt allerdings nicht ganz. Morgen geht der Rollout los, kann sich aber über mehrere Wochen ziehen. Seite, die erst später umgestellt werden, erhalten ebenfalls 2 Cohen Zeit das neue Design auszuprobieren, bevor die Liveschaltung erfolgt.
    LG Thomas

  2. Alle Jahre wieder…. damit es auch nicht langweilig wird für die Social-Media-Zuständigen in Firmen 😉
    Gut das wir wenig bis keine Individuellen Reiter haben. Zumindest keine auf die Wir nicht mittlerweile ohnehin verzichten können, da sie kaum noch angeklickt wurden. Das einzige ist eben der Impressumsreiter… wollen wir hoffen das sich dieses Problem nun mal endgültig mit der Seitenspalte löst und Facebook auch ohne zusätzliche Apps/Tabs/Reiter ohne Rechtssorgen nutzbar wird.

  3. Keine Ahnung warum ich zu den Glückchen zählen darf: das Design meines Facebookprofils wurde bereits gestern umgestellt. Ohne 2 Wochen Probezeit. Sieht nun zwar etwas aufgeräumter aus, aber es erinnert mich doch sehr stark an Twitter.

    1. Es geht hier nicht um Profile, sondern um Seiten (Unternehmensseiten, Fanseiten etc.). Parallel dazu läuft auch ein Redesign des Menübereichs und der Startseite.

Kommentare sind geschlossen.