Ulrike fragt: Wie Identität und Stimme auf Facebook-Seiten unterscheiden? #udfragt (3)

Dieser Artikel bezieht sich auf eine ältere Version von Facebook. Ein Update finden Sie hier: Wo der Link “Facebook als Seite verwenden” geblieben ist


 

Ulrike fragtZuerst war ich nur als private Person mit einem Profil auf Facebook unterwegs. Inzwischen betreue ich auch offizielle Seiten. Ich möchte also mal als Ulrike, mal als Seite agieren. Aber leider passiert es mir immer wieder, dass etwas, das ich als Seite posten wollte, stattdessen mit meinem persönlichen Absender erscheint.

Meine Frage

Wie kann ich sicherstellen, dass ich auf der Seite nicht versehentlich als Person poste?

Annettes Antwort

Hier muss man zwei Dinge unterscheiden:

  1. Die Identität (ID): Das ist das, als was ich eingeloggt bin und zwar bezogen auf ganz Facebook. Meine ID sehe ich immer im dunkelblauen Balken oben rechts mit Bild und Namen.
  2. Die Stimme: Diese Option habe ich nur, wenn ich als Person eingeloggt bin (ID) und auch nur auf der Seite selbst. Die Stimme bezieht sich daher auch nur auf das Agieren auf meiner Seite und nicht außerhalb davon. Bin ich als Seite eingeloggt (ID) habe ich die Option Stimme nicht.

id_stimme

In der Praxis

  • Bin ich als Person eingeloggt (ID) und möchte auf der Seite selbst meinen Absender wechseln, dann reicht es die Stimme zu wechseln.
  • Bin ich als Person eingeloggt (ID) und möchte von außerhalb etwas mit dem Absender der Seite an meine Seite weitersagen, muss auf der Seite als Stimme die Seite eingestellt sein.
  • Möchte ich außerhalb meiner Seite als Seite agieren (und dazu gehört auch die mobile Nutzung via Standard-App), geht das nur über den Identitätswechsel. Das heißt, ich muss als Seite eingeloggt sein. Mobil am einfachsten geht es natürlich über die Page Manager App.

 

Ulrike Dümpelmann
Ulrike Dümpelmann startete 2013 als Blogpraktikanitin und war danach bis September 2015 als freie Mitarbeiterin bei schwindt-pr tätig. Sie ist zuständig für die On- und Offlinekommunikation der Brotfabrik Bühne Bonn, Social Media Addict und (Ex-) Buchhändlerin.

7 Kommentare

  1. Liebe Ulrike,

    danke für den Beitrag! Eine Frage hätte ich noch: Weder beim ipad noch beim iphone finde ich die Möglichkeit, im Namen meiner Seite zu posten. Nur am PC kann ich zwischen mir als Person (ID) und meiner Seite wechseln. Ist das so oder übersehe ich etwas?
    Viele Grüße aus Köln!
    Julia

      1. Ui, das ging ja schnell! Danke! Aber ich beziehe mich auf Facebook. Dort kann ich bei den mobilen Geräten nicht im Namen meiner Seiten posten – zumindest habe ich es trotz langen Suchens noch nicht entdeckt…

        1. Ah okay. Habe mich im Artikelthema vertan, nachdem Ulrike gerade über Google+ geschrieben hat. 😉 Mobil geht das nur über das Verwenden verschiedener Apps (die normale für den persönlichen Gebrauch, den page manager für die Seiten) und dem Voreinstellen der Seitenstimme auf der Seite via Desktop.

          1. Kein Problem 😉 Stehe aber immer noch auf dem Schlauch….
            Ja, ich habe auf dem Smartphone eine App für Facebook und eine für die Seite. Aber in der „Seiten-App“ kann ich zB nicht die Neuigkeiten lesen, die ich von anderen abonniert habe (was ich auf meinem PC aber kann). Und ich kann auch nicht aktiv nach anderen Seiten suchen, um dort zu kommentieren. Ich kann lediglich die Beiträge, die auf meiner Seite sind, kommentieren.
            Wenn ich das richtig sehe, gibt es die Funktion nicht? Wäre ja schon irgendwie ne Bereicherung…
            Tolle Seite übrigens! Gerade für mich als Blogger- und Social-Media-Neuling 😉 DANKE!

  2. Liebe Ulrike,
    gibt es mittlerweile irgendeine Möglichkeit über das Iphone Beiträge von anderen Seiten auf meiner eigenen Seite zu teilen, bzw die Beiträge anderer Seiten zu liken?
    Am PC kann ich mittlerweile ganz einfach die ID wechseln..aber von unterwegs?

    Danke und liebe Grüße, Hailie

Kommentare sind geschlossen.