Was tun, wenn eine Facebookseite ohne persönliches Profil erstellt wurde?

Da mich in letzter Zeit vermehrt Hilferufe zu diesem Thema erreichen, hier nochmal ein eigener Artikel zum Thema „Wie füge ich einem Unternehmenskonto ein Profil hinzu?“. Die Lösung ist nicht so schwer, aber im Detail der Umsetzung lauert der Fehlerteufel. Hier also nochmal Schritt für Schritt erklärt. Stellen Sie aber bitte zuerst sicher, dass Sie mit den nötigen Begriffen vertraut sind, damit hier keine Missverständnisse entstehen.

  • Konto = Verwaltungshintergrund Ihrer Facebooknutzung
    • Unternehmenskonto = Konto zum direkten Erstellen einer Seite ohne Profil
    • Persönliches Konto = Konto mit Profil, von dem aus auch eine Seite erstellt werden kann
      Mehr über den Unterschied lesen…
  • Seite = geschäftlicher Auftritt eines Unternehmens, einer Organisation oder Band, eines Künstlers, Autors o.ä.
  • Profil = private Präsenz einer Person

Problem

1. Sie haben eine Seite in Facebook direkt erstellt, ohne vorher ein persönliches Konto zu eröffnen/statt es von Ihrem bestehenden persönlichen Konto aus zu tun, d.h. sie haben ein Unternehmenskonto eröffnet. Nun stellen Sie fest, dass Ihre Seite nicht über dieselbe Funktionalität verfügt wie eine Seite, die von einem persönlichen Konto aus verwaltet wird. Deshalb wollen Sie jetzt ein Profil hinzufügen.

Lösung

Die schlechte Nachricht: im selben Konto geht das nicht. Die gute Nachricht: Es gibt trotzdem einen Weg! 🙂 Dafür gibt es zwei Möglichkeiten:

  • Sie haben bereits ein persönliches Konto mit Profil
  • Sie erstellen ein neues persönliches Konto mit Profil (WICHTIG: dann aber unbedingt mit einer anderen Mailadresse als die, die Sie für das erste Konto verwendet haben!!!)

2. Mit diesem Profil werden Sie Fan der Seite und loggen sich dann aus dem neuen Konto aus.

3. Sie loggen sich ins alte Seitenverwaltungskonto ein und ernennen den neuen Fan zum Administrator (WICHTIG: als Manager!). Das können Sie entweder über die Fanliste im Adminbereich oben links machen:

fanliste1und dann:

fanliste2

 

… oder Sie gehen im Adminbereich über Seite bearbeiten > Administratorrechte verwalten und fügen das neue Profil über die für dessen (!) Konto verwendete Mailadresse hinzu. Dann loggen Sie sich wieder aus dem alten Seitenverwaltungskonto aus.

4. Loggen Sie sich im neuen persönlichen Konto ein. Sie sollten jetzt eine Benachrichtigung erhalten haben, dass Sie als Administrator der Seite hinzugefügt wurden. Besuchen Sie die Seite, gehen sie in den Adminbereich und überprüfen sie, ob sie auch in der Rolle eines Managers hinzugefügt sind.

Jetzt können Sie die Seite aus dem neuen Konto heraus verwalten. Das alte Konto können Sie je nach Wunsch behalten oder es als Admin der Seite entfernen. Sie können es aber auch als Notzugriff behalten, falls Ihr persönliches Konto mal nicht erreichbar sein sollte. Aber falls Sie das alte Konto löschen wollen, machen Sie das erst nachdem Sie es als Administrator der Seite entfernt haben!

FAQ

  • Nein, das Profil ist für andere nicht als Administrator sichtbar, es sei denn, sie stellen das explizit so ein.
  • Ja, Ihr Profil repräsentiert Sie als Privatperson und muss daher Vorname Nachname heißen.
  • Jede Person darf nur ein persönliches Profil auf Facebook haben.
  • Andere Admins sehen durch gemeinsames Adminsein nicht mehr von Ihnen als vorher auch.
  • Auf die oben beschriebene Weise können Sie auch jederzeit die Administration wieder an andere abgeben. Wichtig dabei ist nur, dass immer mindestens ein Administrator in Managerrolle bestehen bleibt. Also nicht den letzten Manager löschen bevor ein neuer da ist!

 

Annette Schwindt
hat sich inzwischen als "schwindt-pr" verabschiedet und bloggt jetzt unter annetteschwindt.de.

20 Kommentare

  1. Das Problem hatte ein Kunde letzte Woche als er Apps erstellen wollte. Nachdem ein privates Profil als Admin zugefügt worden war, ging es dann.

  2. Liebe Frau Schwindt,
    und wie gelingt es, als Manager von der Profil-Seite die Profil-Optionen zu nutzen? Ich kann keinen Unterschied zu vorher sehen.
    Freue mich auf Ihr Feedback.
    Beste Grüße,
    Wolfgang Staudt

  3. Hallo Frau Schwindt,
    habe nach langem Suchen auch festgestellt diesen Fehler gemacht zu haben.
    Kann zum Beispiel, wenn ich auf eine andere Seite gehe, diese nur „Teilen“, also nicht „Gefällt mir“ klicken. Liegt das auch daran?
    Was noch komisch ist, habe eine Mail mit einem Link zu einer FB-Seite bekommen und wenn ich darauf klicke, komme ich nur auf meine Seite.
    Werde auf jeden Fall mal ein Persönliches Konto erstellen und dann sehen wir weiter.
    Mir haben Ihre Artikel auf jeden Fall schon einiges an Klarheit verschafft. Vielen Dank.
    Grüße Eva Westermeier-Gerolstein

  4. Hallo Frau Schwindt,
    hat mir unglaublich geholfen. Ich hatte genau dieses Problem (keine Apps erstellen, etc.) und schon Stunden voller Verzweiflung vor dem Laptop verbracht, bis man mir endlich Ihre Seite gelinkt hat. Jetzt hat es geklappt und ich bin sehr, sehr froh darüber. Vielen Dank für den tollen Artikel und Ihre Hilfe.

  5. Hallo Frau Schwindt,

    ich arbeite für einen Kunden, dessen Seite 32 Gefällt mir Klicks hat, aber unter den von Ihnen beschriebenen „Gefällt mir anzeigen“ Button sehe ich lediglich 15 Personen (und nicht meine Wenigkeit, obwohl ich es geliket habe), woran kann das liegen?

    Vielen Dank schonmal,
    LG
    Nick

      1. Okay, ich verstehe, aber wie kann ich dann ein privates Profil zum Admin ernennen, wenn dieser nicht unter den „Gefällt mir“ Angaben bzw Liste steht?

        1. Am besten über dessen E-Mail-Adresse oder – wenn Sie zuerst Ihre Profile miteinander befreunden – durch Eingabe des Namens in der Administratorenverwaltung der Seite.

  6. Bekomme nämlich im privaten Profil keine Benachrichtung, obwohl ich Adminrechte an meine Email aus meinem privaten Profil erteilt habe…

  7. Ich möchte bei einer Unternehmensseite von Facebook als Admin aufgenommen werden, bin aber nicht auf FB und will mich „persönlich“ auch nicht anmelden. Was habe ich für Möglichkeiten?

  8. Hat alles soweit geklappt.
    Ich habe leider nicht die Option „Manager“ zu wählen, lediglich
    – Administrator
    – Redakteur
    – Moderator
    – Werbetreibender
    – Analyst
    Woran liegt das und wie behebe ich dieses Problem?

  9. Hallo, ich habe folgende Frage und würde mich über eine Antwort sehr freuen: Beruflich betreibe ich ein Unternehmenskonto ohne Profil. Diese Seiten sollen nach dem 16.2. nicht mehr genutzt werden können. Reicht es, wenn ich nachträglich ein Profil erstelle, von dem ich dann die Unternehmensseite betreibe oder muss ich weitere Schritte unternehmen (Business Manager)? Vielen Dank!!!

  10. Liebe Frau Schwindt

    Ich habe ein umgekehrtes Problem. Ich habe meine Business Facebook Seite über mein privates Profil erstellt vor rund 3 Jahren. Nun möchte ich mein privates Konto löschen und nur noch mein Facebook für Business weiterbenutzen. Da ich bald 1300 likes habe möchte ich kein neues Konto erstellen, sondern das bestehende behalten aber ohne die Verknüpfung an mein privates Konto. Geht das? Google schon stundenlang rum und habe keine Antwort gefunden.
    Danke

Kommentare sind geschlossen.