Fake-Profile auf Facebook: Was tun, wenn sich jemand für Sie ausgibt?

Leider erreichen mich immer wieder Hilferufe von Lesern, die ein Profil entdeckt haben, das sich für sie ausgibt. Facebook hat für diese Fälle eigene Meldewege vorgesehen und zwar sowohl für Personen, die Facebook auch selbst nutzen, als auch für solche, die es nicht tun.

Sind Sie selbst Facebooknutzer, dann finden Sie Hilfe unter https://www.facebook.com/help/174210519303259/. Über den Button mit den drei Punkten im missbräuchlichen Profil > Melden/Blockieren gelangen Sie zu einem Fenster wie diesem:

melden

Wählen sie hier Bericht einsenden > Chronik melden und gehen dann weiter vor wie im Hilfebereich erklärt.

Wenn Sie selbst kein Facebook-Konto haben, finden Sie folgendes Meldeformular unter http://www.facebook.com/help/contact/?id=169486816475808:

kontomelden

Wählen Sie die dritte Option Jemand hat ein Konto erstellt, dass mich oder einen meiner Freunde nachahmt und dann Nein. Daraufhin werden Sie aufgefordert, weitere Details anzugeben und müssen sich durch Kopie Ihres Ausweises identifizieren. Das Ganze kann auch von Erziehungsberechtigten genutzt werden.

Für Unternehmen gilt übrigens derselbe Weg. Auf der missbräuchlichen Seite über das Zahnrad zu Seite melden gehen und dann die passende Option wählen. Gegebenenfalls findet sich das Richtige nur über den Zusatzlink Ist das dein geistiges Eigentum?, der dann auf https://www.facebook.com/legal/copyright.php führt. Oder ausgeloggt über den schon genannten Link http://www.facebook.com/help/contact/?id=169486816475808 und dort Option 2.

Mussten Sie schon einmal so etwas auf Facebook melden? Welche Erfahrungen haben sie mit dem Meldeprozess und der Reaktion von Facebook darauf gemacht?

Annette Schwindt
hat sich inzwischen als "schwindt-pr" verabschiedet und bloggt jetzt unter annetteschwindt.de.

63 Kommentare

  1. Hallo Frau Schwindt,

    tolle Seite, leider habe ich keine Hilfe gefunden wie ich auf der neuen FB Seite/Menü die Benachrichtigungen (blaue Weltkugel) lösche, z.B von Anstubsern und so weiter.

    VG und weiter so,
    Joerg

  2. Einer Kollegin ist es so ergangen bzw. ergeht es noch immer so.
    Sie und auch Ihre FB-Freunde haben die Person gemeldet aber von Facebook bis jetzt keine Reaktion erhalten.
    Und das schon seit über 4 Wochen.

    Traurig, dass man hier gar keine Macht hat.

    MfG

  3. Ja ne, alles klar. Wenn ich kein FB Nutzer bin, schicke ich denen eine Kopie meines Ausweises. Ich glaub‘ das ja wohl nicht. Von mir bekämen die direkt Post von meinem Anwalt.

    Mal abgesehen davon, dass der ePerso überhaupt nicht kopiert werden darf. Zu den Ausnahmen zählt FB gottseidank da noch nicht.

  4. Hallo Annette,
    vielen Dank für Deinen Artikel, er paßt genau auf meine Frage (hilft aber leider nicht weiter):

    Ich bin in einem Version (Slowfood Deutschland e.V. Convivium München) für die Website (www.slowfood-muenchen.de) zuständig und würde gerne für den Verein eine Facebook-Fanpage einrichten.
    Leider hat irgendjemand in Facebook unter dem Namen „SlowFood München“ ein Personenkonto angelegt. Niemand im Verein weiß wer das sein könnte, die Chronik ist gesperrt und niemand reagiert auf eine Freundschaftsanfrage. Was kann ich tun, damit dieses Konto gelöscht wird?

    Die Chronik als Facebook-Mitglied melden mit der Option „Gibt sich für jemand anders aus“ geht nicht, denn „ich“ bin es nicht und „jemand den ich kenne“ geht auch nicht, denn dann wird nach einem existierenden anderen FB-Mitglied gesucht.
    Und wenn man den diversen Links „nicht Facebook Mitglied“ folgt, dreht man sich im Kreis.

    Danke!

    1. Zunächst mal sind Profile nur für Personen erlaubt. Sie könnten das Profil also schon allein dafür melden, wenn dort niemand auf Ihre Kontaktversuche reagiert.

      Ich habe das Profil mal über die suche aufgerufen und verstehe das Problem ehrlich gesagt nicht so ganz. Sie können doch trotzdem eine Seite für den Verein mit dem Namen SlowFood München einrichten und dann auch die richtige vanity-url (darum geht es wohl und nicht um den Seitennamen) einrichten. Das Profil hat nämlich „munchen“ in der url, nicht „muenchen“.

  5. Ich hatte (u.a.) 2011 einmal ein ziemlich leeres Profil gemeldet, das sich als als ich ausgab, aber das Konterfei meiner Schwester nutzte.

    Die Meldung ging recht zügig durch, und innerhalb von 2 Tagen hatten sie das Profil meiner Schwester komplett gelöscht. Sie wurde jedoch weder informiert noch konnte sie sich einloggen oder die Emailadresse jemals wieder verwenden.

    Alle ihre Freunde aus Deutschland und dem Ausland und die seit Jahren angesammtelten Geschichten waren weg.

    Auf Nachfragen reagierte Facebook ein einziges Mal mit der Aussage, das hätten wir doch so gewollt und es sei natürlich nicht rückgängig zu machen.

  6. hallo, ich b in echt verzweifelt habe vor 2 Wochen 3 fakes bei fcb gemeldet die meine Bilder benutzen, die 2 hat Facebook gelöscht weil die es nicht genutzt haben denke ich , weil letzte Eintrag war in 2009 so wie die geladene meine Bilder
    der eine diese oben haben nicht gemacht, diese Person hat Uber 2000 freunde und alles komische Leute , ich weis nicht was ich noch tun kann??? das ist Antwort von Fcb ich soll sie blockieren wenn ich es nicht gern sehe das ist wohl ein Witz … tja das ist Sicherheit auf FCB hier kopiere diese fcb Antwort:
    Du hast Sandra Małeckas Chronik gemeldet, weil er/sie sich für dich ausgibt.
    Schließen.

    Status Diese Chronik wurde nicht entfernt
    Details Danke, dass du dir die Zeit nimmst etwas zu melden, was eventuell gegen unsere Gemeinschaftsstandards verstößt. Meldungen wie deine sind ein wichtiger Beitrag zur Sicherheit auf Facebook und tragen zu einer einladenden Umgebung bei. Wir haben die von dir gemeldete Chronik, die sich für dich ausgeben soll, geprüft und festgestellt, dass sie nicht gegen unsere Gemeinschaftsstandards zu Identität und Privatsphäre verstößt.
    Hinweis: Wenn du ein Problem mit etwas auf der Chronik oder dem Profil eines anderen Nutzers hast, solltest du den Inhalt melden (z.. B. ein Foto), nicht aber die ganze Chronik bzw. das Profil. So kann dein Bericht genauer geprüft werden.

    Wir verstehen, dass du diese Chronik weiterhin nicht gern siehst. Hier ein paar Dinge, die du unternehmen kannst:

    Berichtsdatum 30. Juni
    Inhaber

    Sandra Małecka.

    Grund Gibt sich als jemand anderes aus

          1. danke vielmals für Antwort aber ich habe es ja gemeldet und auch meine Facebook Freunde und es kam als Antwort das was oben kopiert habe, es geht nicht Fotos melden sondern Chronik

            1. Du hast Sandra Małeckas Chronik gemeldet, weil er/sie sich für dich ausgibt.
              Schließen.

              Status Diese Chronik wurde nicht entfernt
              Details Danke, dass du dir die Zeit nimmst etwas zu melden, was eventuell gegen unsere Gemeinschaftsstandards verstößt. Meldungen wie deine sind ein wichtiger Beitrag zur Sicherheit auf Facebook und tragen zu einer einladenden Umgebung bei. Wir haben die von dir gemeldete Chronik, die sich für dich ausgeben soll, geprüft und festgestellt, dass sie nicht gegen unsere Gemeinschaftsstandards zu Identität und Privatsphäre verstößt.

              das ist antwort von fcb und als typ ich soll die blockieren wenn mir nicht gefällt

      1. die hat sich uber 2000 Freunde und viele auch fakes dabei, und sogar Kinder dabei…ihr angebliche Schwester unter Info in ihrem Profi, denke ist auch fake mit 2 Bilder und auch über 2000 Freunden, aber mir geht’s um meine Bilder, habe es gemeldet bei fcb und mindestens 50 meine Freunde aber ohne Erfolg, das ist Sicherheit bei fcb

  7. Guten Morgen Frau Schwindt, aber da gibt’s auf dem Zahnrad nur 2 Rubriken entweder Chronik melden oder geteilte Inhalte, wenn man auf geteilte Inhalte klickt kommen mehrere Sache also beim Foto ist zur Auswahl nur Profil Foto, und ich sollte ihr anschreiben was habe auch mehrere mal getan auch meine Freunde, und alles ohne Erfolg, bei Chronik war ein punkt zum Auswahl die gibt’s sich für mich aus also gefälschte Profil und so antwort kam zurück

      1. hallo Frau Anette Schwindt, also beim Foto steht so was nicht zur Auswahl wie entfernen, wenn man auf Profil Foto von ihr klickt steht unten melden was habe auch gekilickt dann kam unten: markieren, Optionen, teilen, senden, und gefällt mir zur Auswahl. Ich habe Optionen gewählt, dann kamen 5 vorgegebene Rubriken von fcb:Dieses Foto von mir gefällt mir nicht
        Es belästigt mich oder eine Person, die ich kenne
        Es passt nicht auf Facebook
        Es handelt sich um Spam
        Ich möchte diese Chronik melden

        und das ich diese Chronik schon gemeldet habe, hab ich punkt 1 gewählt -das Foto von mir gefällt mir nicht, da kam gleich von fcb das ich sollte ihr schreiben und schon fertige Text von Facebook das des Foto gefällt mir nicht ,und bitte Sandra wähle andere Foto aus oder soll die blockieren, es ist keine Rubrik das des Foto ihr nicht gehört und bitte um Entfernung, macht des fcb etwa extra?

          1. Hallo Frau Schwindt, also ich möchte mich bei Ihnen bedanken für die Hilfe und Angege, aber tja diese Link hilft auch nicht weiter, es gibt keine Möglichkeit bei Facebook fake melden, habe schon in mehreren Forum recherchiert, und auch gefragt leute die es durchgemacht haben, einzige Möglichkeit denke ich und die werde ich jetzt versuchen ,das muss Facebook dadrauf reagieren ist mein Account bei fcb vorübergehend löschen , und melden es einfach so ohne Account und mein Ausweis schicken, so das Fcb wird gezwungen Antworten und hat dann keine Ausrede,den wie ich sehe alles anderes bringt nichts die wollen Mitglieder um jede Preis und Sicherheit ist bei fcb Fremdwort!!!!! lg Dunja Belz

  8. Hallo,
    ich habe gestern voller Entsetzen festgestellt das mich eine Person in Facebook faked.
    Allerdings nicht nur meine Bilder sondern auch meinen Namen!
    Ich habe bereits mehrmals an Facebook geschrieben aber bekomme immer so eine STANDARTANTWORT die mir genau gar nicht weiterhilft -.-
    Ich habe das Profil auch schon gemeldet und einige meiner Freunde auch aber es tut sich überhaupt nichts…ich möchte das dieses Profil umgehend entfernt wird!
    LG Manuela
    Kann mir bitte jemand helfen?

  9. Jemand hat auf Facebook ein Foto mit meinem Mann darauf gepostet. Mein Mann ist nicht auf Fb und möchte auch nicht das irgendwelche Bilder von ihm ( besonders ohne Erlaubnis ) im Internet gepostet werden. Ich habe dies jetzt unter „geistliches Eigentum“ gemeldet, da die anderen Angaben wie z.B. “ Das Bild gefällt mir nicht“ rein gar nicht gepasst haben! Wie geht es jetzt weiter??

  10. Mein Freund seine ex Freundin hat wegen Eifersucht eine Facebook Seite mit ihren und mein Freund ihren Bildern eröffnet. . Was muss ich tun damit sie das löschen muss ??

  11. vor Ewigkeiten hat sich ein ehemaliger freund von mir sich erlaubt, einen spaßaccount mit meinem Namen einzurichten. Neben beleidigenden Unwahrheiten hat er auch Stadt, schule etc angegeben. Seit über einem jahr habe ich das Profil mehrmals gemeldet, es ist nichts passiert. mittlerweile bin ich nicht mehr bei Facebook, aber eine Kopie meines Ausweises würde ich denen auch eher ungern zukommen lassen.

    Wieso hat Facebook nicht im Mindesten auf meine Anfrage reagiert? Was kann ich noch tun, damit das Konto verschwindet??

    1. Das kann ich so pauschal schwer beantworten. Aber ohne den Nachweis, dass Sie die betreffende Person auch wirklich sind, kann Facebook schwerlich reagieren.

  12. Selbst als ich noch bei Facebook angemeldet war?
    Hmm..
    Was macht Facebook denn mit der Kopie meines Ausweises?

  13. Ich habe den Verdacht, dass jemand unter meiner Identität bei Facebook ein Konto eingerichtet hat. Ich habe dies Facebook nach dem vorgesehenen Verfahren gemeldet und relativ schnell die Antwort erhalten, dass man keinen Verstoß gegen die Richtlinien feststellen könne und dass das Konto daher nicht gelöscht werde. Da ich meinen Verdacht jedoch an keiner Stelle begründen konnte, weil keine Eingabe eines Freitextes möglich ist, frage ich mich was hat Facebook eigentlich geprüft?
    Jetzt habe ich mein eigenes Konto deaktiviert, denn an dieser Stelle interessiert sich Facebook für eine ausführlich Begründung und räumt einem hier die Möglichkeit ein, einen längeren Freitext zu schreiben. 🙂 Mal schauen, wie es jetzt weitergeht.

  14. Hey Leute,

    im Facebook habe ich ein Fake_Account von mir gefunden und natürlich am WE sofort gemeldet wegen nachahmung. Heute habe ich sogar eine Antwort von FB erhalten dass sie das Profil überprüft haben und jetzt kommt der Oberknüller: Sie haben es NICHT gelöscht weil es nicht gegen die Geschäftsbedingungen verstößt kopfschüttel und dass man einzelne Inhalte auf der Profilseite melden soll und nicht das komplette Profil.

    Vor allem habe ich mir mal die Geschäftsbedingungen durchgelesen und dort stand ja drin dass man NICHT sich für jemanden anderes ausgeben darf und keine öffentliche Infos posten darf.

    Jetzt kann ich bei facebook widersprechen mit den folgenden möglichkeiten:

    – Es ist eindeutig Nachahmung
    – Selbst wenn der Inhalt nicht gegen die Gemeinschaftsstandards verstößt, möchte ich dass er entfernt wird
    – Das Posten dieses Inhalts wurde von mir nicht genehmigt
    – Aus einem anderen Grund

    Jetzt werde ich dann die erste Alternative auswählen, weil ja die Stadt und Schule korrekt sind und dort auch diese „Person“ „Freunde“ hat die bei mir in der klasse sind. Außerdem verweise ich fb darauf dass in ihren tollen standards ja steht dass man sich nicht als jmd anderes ausgeben darf und dann schreibe ich auch dass richtige freunde von mir erst eine freundschaftsanfrage schicken wollten weil sie gedacht habe dass ich das wäre und wenn ich mich bald bewerben muss kommt es auch nicht gut an wenn da so ein müll auf der seite steht. Ich bin mir ziemlich sicher, dass es meinen Namen nicht auch noch ein zweites Mal gibt und vor allem an der Schule war.

    Ich werde fb dazu auffordern das profil zu löschen.

    Wie kann ich Facebook noch überzeugen, dass sie das Profil löschen sollen ?? Ich kann natürlich auch zur Polizei gehen, aber wenn Facebook das Konto so löshcne würde, hätte ich halt nicht so viel Ärger, aber wenn Facebook das Konto partout nicht löschen will, werde ich keine andere Wahl habe als zu rPolizei zu gehen …

  15. Ich habe jetzt nochmal eine Nachricht von Facebook erhalten und dort stand drin, wenn ich Probleme mit dem Inhalt oder Profil habe, dann soll ich die Inhalte melden und nicht die ganze Seite ..

    Ich verstehe das nicht. Facebook hat doch für solche Fälle (Jemand gibt sich als anderes aus und schreibt dort ewig den Schwachsinn auf die Seite) extra diesen Button beim Melden, dass sich jemand als anderes ausgibt und dann Löschen sie das Profil nicht. Dann können sie diese Option (gibt sich als jmd anderes) aus auch gleich sein lassen.

    Vielleicht sollte ich es mal über einen Anwalt versuchen …

    1. Ich werde jetzt auch mal meine Freunde aquirieren. Wenn 40 Leute die Seite melden, vielleicht löscht Facebook dann das Profil.

      Wissen Sie zufällig über welche Option das am besten ist? Ein Kumpel von mir hat schon mal das Profil gemeldet über die Funktion „gibt sich als jmd aus den ich kenne und dann der Name von meinem richtigen Profil angegeben“ aber dann kam nur eine automatische Antwort an mich von meinem Kumpel dass sich jmd anderes als mich ausgibt. Ich weiß aber nicht ob Facebook das jetzt als Profil melden versteht.

      Eine andere Möglichkeit, die vielleicht besser ist, ist „eine gefälschte Seite -> Sonstige/Anderes“ anzuklicken, weil dann bekommt ja fb wirklich die Nachricht dass das Profil von meinem Kumpel gemeldet wurde.

      Über eine Antwort würde ich mich sehr freuen. Ich danke Ihnen schon mal vielmals!

      1. Hallo es sind schon 2 Jahre vorbei seit deinem Beitrag aber ich habe aktuell das gleiche Problem wie du hattest und habe es auch vergeblich mit Anschreiben an FB und Meldungen über 40 Freunde probiert…wie ust es bei dir ausgegangen?

  16. Es hat sich jemand sehr viel schlimmes von meine geschrieben ob wohl das nicht stimmt alles nur Lüge , er hat sich mit falschen Namen gemeldet und schreibt über Leute nur schlechtes , ich habe auch bei faceboock gemeldet aber die meinen das ist nicht große Problem , können sie mir bitte Hilfen

  17. Kleiner Hinweis, das Zahnrad existiert nicht mehr. „Melden/Blockieren“ versteckt sich jetzt unter „Nachricht senden“.

    Hier die neuste Masche: Unbekannte haben mein Profilbild und mein Titelbild benutzt und unter meinem Namen ein gefälschtes Facebookprofil erstellt. Dann wurden Freundschaftsanfragen an meine Freundesliste geschickt. Wer die Freundschaftsanfrage bestätigt, bekommt eine Nachricht, mit der Bitte, die Handynummer zu schicken. An diese Handynummer geht dann eine SMS mit einem PayPal Bestätigungscode. Auf keinen Fall die Zahlung bestätigen! Das gefälschte Profil ist mittlerweile gesperrt! Leider kann es jeden erwischen. Was lernen wir daraus? Regelmäßig nach dem eigenen Namen bei Facebook suchen und die Freundesliste unsichtbar machen. Wenn es einen erwischt, das Profil unter „Nachricht senden… „-> „Melden/Blockieren…“ Facebook melden!

  18. Guten Tag ! Und zwar habe ich folgendes Problem es handelt sich um eine Seite bei Facebook die private Bilder von mir veröffentlicht ! Und ich da durch den kakao gezogen werde ! Das ist äußerst unangenehm und ich möchte das die seite verschwindet ! Habe die seite gemeldet und als feedback kam das die seite nicht gelöscht wurde da sie gegen nix verstößt ! Aber man kann doch nicht einfach bilder von mir veröffentlichen und mich in der Öffentlichkeit demütigen ! Habe nun auch noch das neldeformular zwecks des urheberrechtes ausgefüllt und abgeschickt ! Und wenn ich die bilder einzeln melden will steht da das ich diese person doch bitte drum bitten soll ?! Ja na was ist das denn ? Die werden eh nicht entfernt ! Nun habe ich zum zweiten mal das Formular für urheberrecht ausgefüllt mit den jeweiligen links zu den fotos auf der seite und von links von meinem privaten profil ! Bin echt am verzweifeln diese seite und bilder soll endlich verschwinden :/ danke schon mal für ihren rat mfg der Andrè

          1. Dieses Formular habe ich schon 3 mal ausgefüllt da kam als antwort (Das Facebook-Team hat einen Bericht von Dir erhalten. Deine Beschwerdenummer lautet xxx.

            Bitte beachte, dDanke, dass du uns darauf aufmerksam gemacht hast. Bitte beachte, dass der Kommunikationskanal, den du erreicht hast, für Berichte über Verstöße gegen dein geistiges Eigentum, wie das Urheberrecht oder Markenrecht, reserviert ist.

            Den Informationen zufolge, die du uns zur Verfügung gestellt hast, scheint es, als ob du Inhalte aus Datenschutzgründen meldest. Falls dies tatsächlich dein Anliegen sein sollte, und du die Entfernung dieses Inhalts von Facebook wünscht, besuch bitte die folgende Hilfeseite:

            https://www.facebook.com/help/428478523862899/ 
            Wenn du jedoch die Verletzung oder den Verstoß gegen geistiges Eigentum melden möchtest, nehmen wir uns der Angelegenheit gerne an. Wir benötigen dafür allerdings zusätzliche Angaben, um den Bericht bearbeiten zu können. Bitte stelle uns folgende Informationen zur Verfügung:

            – Eine Klarstellung, welche Rechte an geistigem Eigentum deiner Meinung nach verletzt wurden (z. B. Markenrecht, Urheberrecht).

            – Eine genaue Beschreibung des Inhalts, der deiner Ansicht nach gegen dein(e) Rechte verstößt, sowie ausreichende Informationen, die uns ermöglichen, ihn zu finden. Gib uns entweder einen Link an, der direkt zu dem Inhalt führt, den du melden möchtest, oder, falls ein Link nicht möglich ist, schicke uns eine detaillierte Beschreibung, wo auf der Seite sich der Inhalt befindet, mit Namen der verantwortlichen Nutzer, Datum/Zeit und/oder Zitate oder Beschreibungen des problematischen Inhalts.

            – Eine Beschreibung dazu, wie diese Materialien deiner Ansicht nach gegen die gesetzlichen Rechte, die oben angeführt werden, verstoßen.

            Sobald du uns diese Informationen zur Verfügung gestellt hast, untersuchen wir diese Angelegenheit gerne näher.

            Danke für dein Verständnis.
            Kommunikationskanal nur für Meldungen über Verstöße gegen Deine gesetzlichen Rechte, wie das Urheberrecht oder Markenrecht, gedacht ist. Wenn Du eine solche Meldung eingereicht hast, ist keine weitere Handlung erforderlich. Falls Du uns jedoch zu einem anderen Thema kontaktiert hast, erhältst Du eventuell keine Antwort.

            Wenn Du Dir nicht sicher bist, ob sich Deine Frage auf geistige Eigentumsrechte bezieht, findest Du im Abschnitt „Geistiges Eigentum“ in unserem Hilfebereich weitere Informationen ) … So ich habe denen die links zu den fotos auf der seite geschickt alle meine daten angegeben aber es tut sich REIN GAR NICHTS das darf doch nicht wahr sein ich will das die seite endlich verschwindet bzw diese bilder und geschmacklosen kommentare darunter bin echt langsam am verzweifeln ! Habe es auch als rechtsverletzung gemeldet wo man dann jedes bild einzeln melden kann !!! Es tut sich echt nix und das macht mich echt sauer !!!

            1. (Anm. d. Red. Ich habe die Beschwerdenummer anonymisiert zu xxx. Bitte hier keine sensiblen Daten posten.)

              Leider kann ich da nichts machen. Haben Sie denn wie im Text angefragt die weiteren Infos eingereicht?

              1. Ja sicher habe ich das alles eingereicht ! Alle links zu den jeweiligen fotos und dann auch originale exemplare von mir also die links dazu usw alles was eben dazu gehört ..! Soooo nun weis ich nicht wie lange das dauert …! Habe auch dieses Datenschutzrecht-formular ausgefüllt wo man jeweilig die einzelnen bilder auf dieser seite konkret nochmal melden kann ! Naja schauen wir mal weiter ansonsten gehts montag zum Anwalt !

  19. Sehr geehrte Frau Schwindt,

    Ihre Informationen haben es unserer Orginasation ermöglicht, mit Legetimation zur Berichtigung auf „facebook“ notwendige Informationen im Zusammenhang mit dem dubiosen Eintrag „katholische priesterbruderschaft der kleinen Freunde …“ zu hinterlegen. Es ist uns nicht verständlich, dass weder „Google“ noch „facebook“ auf Einwendungen von Namensrechtsinhaber (§ 12 BGB) Hürden zur „einfachen“ Kontaktaufnahme -als Nichtmitglied- pflegen. Ihr hinweis ermöglichte es uns sogar eine Hintergrundinformation zu hinterlassen. Insoweit betrachte ich „xing“ die in der Angelegenheit u.a „David Maria Stellmacher“ -ohne Mitgliedschaft- die Möglichkeit gegeben hat begründete Einwendungen mitzuteilen und stets den Kontakt in einem sehr höflichen und verbimdlichen Ton gepflegt hat.

    Für Ihre Anleitung ein verbindliches Lob unf MfG pater wolfgang

  20. Sehr geehrte Frau Schwindt
    Am 21. Jul 2015 hat „facebook“, sicherlich auch durch die von Ihnen angeregte Vorgehensweise, unserem Aniegen entsprochen. Wir teilen Ihnen dies mit um „facebook“ gegenüber, in unserer Angelegenheit, gerecht zu bleiben.

    Dies teilen wir Ihnen mit um Sie über den Ausgang zu unterrichten. Wir überlassen es Iher Wertung ob eine sinngemäße Ergänzung Ihrem Block zweckdienlich ist (ggf. redigierte Fassung). MfG. pater wolfgang

  21. Hallo!
    Ich habe heute einen Account mit Bildern von mir bei Instagram entdeckt. Der Account ist aber auf Polnisch. Was kann ich tun ? Kann ich die Person zur Rechenschaft ziehen ?

  22. Hallo Frau Schwindt…
    Bei Facebook gibt es ein Account mit meinem Namen, allerdings benutzt es niemand. Ich möchte dennoch nicht das mein Name mit Facebook in Verbindung gebracht wird. Haben Sie eventuell einen Tipp wie ich diesen Account löschen kann ohne das ich selber Zugriff darauf habe?
    MfG

  23. Hallo 🙂 vielen lieben Dank für diesen Beitrag. Ich habe allerdings seit Monaten jetzt schon das Problem das ich wirklich alles versucht habe und fb nix unternimmt bzw. Wegement abstreitet das ein Verstoß oder gar eine Belästigung meiner Person darstellt.

    Folgendes Problem: Ich habe eine offizielle Seite und auch der Name an sich ist rechtlich geschützt. Nun ist da eine andere Seite (die komplette Seite soll gelöscht werden) die sowohl meine Bilder als auch Namen nutzt. Erstmal ja nix schlimmes als Musikerin. Allerdings stellen die Bilder von mir da die alles andere als nett sind. Oder begehen teilweise rufmord indem sie falsche Musik hinter mein Cover legen als link etc.pp. mal abgesehen von den Gerüchten die permanent in die Welt gesetzt werden. Jetzt seit ein paar Monaten werde ich also auch noch belästigt indem Mann sich nakt aufs Bett legt und perverse Sachen schreibt. Ich bin 22 und so langsam bekomm ich wirklich auch Angst vor den jenigen. Freunde von mir als auch ich habe alles versucht… ohne Erfolg bisher 🙁 was kann ich noch tun?

    Viele liebe Grüße
    Nancy

Kommentare sind geschlossen.