Updates von Facebookseiten abonnierbar machen

Da ich in den vergangenen Tagen vermehrt darauf angesprochen wurde, hier nochmal zusammengefasst:

  • Ja, Facebook hat den Edge Rank verändert, so dass weniger relevante Updates von Seiten es schwer haben, in den allgemeinen Neuigkeiten der Fans zu erscheinen, wenn diese nicht regelmäßig mit der Seite interagieren.
  • Ja, Fans können Seiten innerhalb von Facebook in sogenannte Interessenlisten stecken, um dem entgegenzuwirken. Das hat aber keine Auswirkungen auf den allgemeinen Nachrichtenstrom „Neuigkeiten“, sondern dient dazu, die Updates der Seite bewusst in einem eigenen Nachrichtenstrom über die linke Spalte der Startseite aufzurufen. Denn Facebook ist im Grunde auch nichts anderes als ein Feedreader, in dem man die Beiträge, die man durch seine Vernetzungen abonniert hat, strukturieren sollte.
  • Ja, Seitenbetreiber können den Fans dieses Abonnieren erleichtern, indem Sie eine solche Liste vorgefertigt anbieten. Ich mache das z.B. im Tab „Über schwindt-pr“ auf meiner Facebookseite:
iframe-Tab „Über schwindt-pr“ auf meiner Fanseite
  • Ja, es gibt auch noch andere Möglichkeiten, die Updates einer Facebookseite abonnierbar zu machen, nämlich via RSS (und dann alternativ via Reader oder via E-Mail).

Bezogen auf meine Fanseite ergibt das folgende Links zum Abonnieren meiner Updates:

per Interessenliste (in Facebook)
rss per RSS (in Feedreader oder Browser)
mail per E-Mail

Die oben verlinkte Interessenliste umfasst meine und andere Seiten von/über Facebook in deutscher Sprache. Wer es ausführlicher mag und auch englisch kann, sei auf meine umfassendere Liste „Facebookseiten“ verwiesen.

Annette Schwindt
hat sich inzwischen als "schwindt-pr" verabschiedet und bloggt jetzt unter annetteschwindt.de.

20 Kommentare

  1. wie ist das dann bitte mit dem Mail-Abo via Feedburner. Wenn dessen API abgeschaltet wird/ist (?), funktionieren dann eigentlich noch die Mail-Abos?

    1. Ich habe dazu eine Anfrage bei Google laufen, aber leider bislang noch keine Antwort bekommen… Ansonsnten muss man das eben jeweils selbst via ifttt o.ä. regeln.

  2. Hallo!

    Kann man auch als Seite Interessenlisten erstellen und veröffentlichen? Wenn ich als Seite angemeldet bin, finde ich nirgendwo den passenden Link. Per URL-Aufruf (https://www.facebook.com/addlist) funktioniert das zwar scheinbar, allerdings finde ich die Liste dann nirgends – habe also auch keinen Link, den ich an meine Nutzer weitergeben kann.

    Viele Grüße!

  3. Danke fuer den tollen Bericht! Wenn aber nun Leute meine Fan-Page liken gibt es da ja die Moeglichkeit ‚Show in News Feeds‘. Heisst das dann nicht, dass die ‚News/Status up-dates‘ immer gezeigt werden?

      1. Wow! Kann ich da nur sagen. Ich denke es wird nicht einfach sein, Leute davon zu ueberzeugen den News Feed zu abonnieren…..

  4. Beim zweiten Punkt mit den Interessenslisten habe ich andere Erfahrungen gemacht. Ich habe testhalber mal ein paar Seiten, von denen ich länger nichts mehr gelesen hatte, in die Liste gepackt… und zack, tauchen deren Meldungen plötzlich wieder in meiner Timeline auf. Was das wieder soll, weiß wohl auch nur Zuckerberg persönlich.

Kommentare sind geschlossen.