Neuigkeiten in Facebook richtig organisieren

Fast täglich erhalte ich Hilferufe von überforderten Facebooknutzern, die mit der Organisation ihrer Neuigkeiten in Facebook nicht klarkommen. Während die einen sich über zu wenig Meldungen von Seiten wundern, beklagen sich andere über zu viel uninteressante Updates von Freunden.

Vielen ist dabei nicht klar, dass sie ihre Neuigkeiten selbst strukturieren müssen, wenn ihnen nicht gefällt, wie Facebook ihre Handlungen zum Filtern interpretiert. Denn das ist es, was passiert: Facebook filtert anhand Ihres Nutzerverhaltens, was sonst als noch wesentlich größere Meldungsflut über Sie hereinbrechen würde.

Je nachdem, mit wem Sie wann wie oft interagieren, welche Seiten, Gruppen und Profile Sie besuchen, und auch wessen Meldungen Sie öfter mal wegklicken, berechnet Facebook, was Sie wohl am liebsten sehen und was Sie wohl lieber gar nicht sehen wollen. Am deutlichsten wird dies bei Seiten, was zum selbstverstärkenden Problem werden kann…

Was tun?

Dass Facebook nicht anders funktionert als ein Feedreader, habe ich hier im Blog schon mehrfach erklärt. Da vielen Nutzern das Feedprinzip aber gar kein Begriff ist, sind sie schlicht überfordert. Deshalb hier nochmal eine Auflistung der Maßnahmen, mit denen Sie Ordnung ins Chaos bringen können:

  • Ordnen Sie Ihre Kontakte in Listen…

    • von Facebook vorgegebene Smartlists mit festen Einstellungen („Enge Freunde“ für die, deren Updates sie immer sehen wollen, „Eingeschänkt“ für die, die nur Ihre öffentlichen Updates sehen sollen, „Bekannte“ deren Updates Sie nicht immer sehen wollen, etc.)
    • eigene Freundeslisten
    • Interessenlisten für Seiten und Abos, die Sie auch anderen zugänglich machen können.
      So können Sie beispielsweise Seiten, deren Updates Sie nicht verpassen wollen, in eine eigene Interessenliste „wichtige Seiten“ packen und deren Updates dann gezielt auf der Startseite abrufen. Seitenbetreiber sollten Ihre Fans auch über diese Möglichkeit informieren: Zahnrad auf der betreffenden Seite oben rechts anklicken und „Zu Interessenliste hinzufügen“ wählen. Seitenbetreiber können ihre Updates übrigens auch per RSS und damit auch via Mail zugänglich machen!

    …und rufen Sie diese Listen dann gezielt ab, um Ihre Neuigkeiten nach Ihren Wünschen zu filtern.
    Smartlists und eigene  Listen werden auf der Startseite unter Freunde aufgeführt, Interessenlisten und Abonnements unter Interessen:

    Fügen Sie wichtige Listen oder Gruppen zu Ihren Favoriten hinzu, um schnell Zugriff darauf zu haben.

  • Meldungsarten definieren: Legen Sie fest, was sie von wem sehen möchten (pro Person oder Liste)
  • Interaktionen beachten: Facebook merkt es sich, wenn Sie eine Meldung aus dem allgemeinen Newsfeed weglicken oder eine Seite/ein Profil länger nicht besuchen, und interpretiert das als Desinteresse. Umgekehrt wird häufiges Kommentieren, Liken und Teilen der Beiträge eines anderen als vermehrtes Interesse angesehen, so dass solche Beiträge dann öfter im allgemeinen Feed erscheinen.

Prioritäten setzen

Wenn ich den Hilfesuchenden diese Maßnahmen nenne, bekomme ich oft zu hören, das sei zuviel Arbeit oder dazu habe man keine Lust. Diese Reaktion kann ich ehrlich gesagt nicht nachvollziehen. Wen die Neuigkeiten so wie sie sind stören, dem sollte es auch wert sein, sich mal hinzusetzen und Ordnung zu machen.

In Goolge+ wird man übrigens von vornherein zum Strukturieren durch Kreise (ist dasselbe wie Listen) gezwungen. Wer nicht einem Kreis zugeordnet wird, dem kann man nicht folgen. In Facebook ist das (bislang) nicht Voraussetzung. Vielleicht sollte das mal eingeführt werden…

 

Annette Schwindt
hat sich inzwischen als "schwindt-pr" verabschiedet und bloggt jetzt unter annetteschwindt.de.

25 Kommentare

  1. Danke für die Erhellung!

    Kannst du vielleicht auch kurz sagen, nach welchen Kriterien die „Freunde“ rechts angezeigt werden?

  2. Ich wollte mal fragen, ob bei der „Engen Freunde“ Liste und bei eigenen Listen das Nutzerverhalten auch einfließt. Hab meine Enge Freunde Liste noch nicht so lange, mit 18 Freunden und seit ein paar Tagen werden nur noch von einem Freund Neuigkeiten angezeigt.

  3. Endlich, eine Frau hat den Durchblick! Frau Schwindt, führen Sie auch Webinare durch und kennen Sie sich auch bei Google+ aus?

  4. Erstmal Danke! Habe hier schon viele nützliche Tipps gefunden!
    Würde gerne bei FB unter meiner SEITE andere SEITEN als Interessen (oder Favoriten) speichern, um alle Beiträge zu lesen. Habe zwar „Sortieren: Neuste Meldungen“ angeklickt, aber sehe nur wenige neue Beiträge meiner „Fan-Seiten“.
    LG Karsten

  5. Hallo ! Ich hab Probleme beim Anzeigen von Inhalten auf meiner Chronik. Ich habe 3 Youtube-Videos geteilt. Die erschienen alle in der Timeline und natürlich auch auf meiner Chronik. Ein paar Tage später habe ich wieder 3 neue Youtube-Videos geteilt (Musikvideos). Facebook löscht einfach die ersten 3 Videos und zeigt nur die letzten drei Videos an. Egal was ich mache und wieviel Videos ich teile und poste, Facebook zeigt auf meiner Chronik immer nur die drei Musikvideos die ich als letztes gepostet habe, alle davor werden automatisch gelöscht. Poste ich wieder drei, so werden die letzten drei wieder durch die neuen drei ersetzt. Ich habe das überprüft. Ich weiß nicht was das soll und wieso Facebook das macht. Ich darf doch wohl so viele Youtube-Videos posten wie ich will. Warum begrenzt das Facebook auf 3 Videos ? Können Sie mir da helfen bitte ?

    1. Sind sie sicher, dass sie gelöscht sind? Haben Sie das mal über das Aktivitätenprotokoll überprüft? Möglicherweise werden sie nur nicht korrekt angezeigt?

      1. Über das Aktivitätenprotokoll werden sie tatsächlich noch angezeigt. Aber nicht mehr über die Chronik. Ich poste 3 You-Tube Musikvideos, in dem ich sie teile und stell es so ein dass es öffentlich ist. Video 1, 2, 3. Sind alle zu sehen. Am nächsten Tag poste ich wieder 3 neue Musikvideos. Nr. 4,5,6, ebenfalls öffentlich. Dann schaue ich über die Funktion: „Chronik anzeigen aus der Sicht von: Öffentlich“. Und siehe da, es werden nur Musikvideo 4,5,6 angezeigt. 1,2,3 sind verschwunden bzw. werden nicht angezeigt. Immer nur die letzten drei. Poste ich wieder drei, werden die letzten drei wieder durch die neuen drei ersetzt. Sie sind noch da, aber werden nicht mehr angezeigt. Wenn ich allerdings die Musikvideos auf Youtube nicht teile, sondern runterlade und anschließend auf fb hochlade, dann werden alle angezeigt. Allerdings muss ich mich dann wieder vor Facebook wegen vermeintlicher Urheberrechtsverletzung rechtfertigen. Bei jedem Video oder auch nur hinterlegter Musik im Hintergrund werden meine Videos automatisch von Facebook gelöscht wegen Urheberrechtsverletzung und sie werden erst wieder eingestellt, nach dem ich schriftlich versichert habe, dass es sich hierbei um einen Irrtum handelt. Ich muss dann jedes Mal meine Adresse, Telefonnummer hinterlassen und unter Eid versichern, dass es sich um keine Urheberrechtsverletzung handelt und der Vorfall wird aufgezeichnet. Aber nur so ist es möglich, dass alle Musikvideos angezeigt werden. Wenn ich Videos teile oder nur Bilder hochlade, bekomme ich diese Urheberrechtsprobleme mit Facebook nicht.

Kommentare sind geschlossen.