Wie Sie Mailadresse, Website und Seite in Google+ verifizieren

Nicht erst seit Einführung der vanity url für ausgewählte Google+ Seiten besteht die Möglichkeit, sich seine Seite und die darin enthaltenen Kontaktinformationen verifizieren zu lassen. Hier zeige ich Ihnen wie das geht:

Google+ Seite von schwindt-pr mit verifizierten Angaben

Mailadresse bestätigen

Das ist der einfachste Schritt. Wenn Sie in den Info-Bereich Ihrer Google+ Seite Ihre Mailadresse eingeben, bekommen Sie eine Mail von Google an diese Adresse, über die Sie sie bestätigen können. Ist dies geschehen, erscheint im Infobereich ein Häkchen hinter der Adresse.

Website bestätigen

Jetzt wird es etwas komplizierter und erfordert Zugriff auf den Quelltext Ihrer regulären Website. Falls Sie also einen Webmaster für so etwas beschäftigen, müssen Sie diesen jetzt hinzuziehen.

Sobald Sie Ihre Website in das dafür vorgesehene Feld im Infobereich Ihrer Google+ Seite eingeben, wird Ihnen ein Button daneben angezeigt, über den Sie ein Code-Snippet bekommen. Dieser Code muss in den Quelltext Ihrer Seite eingefügt werden.

Tipp: Nicht verifzierte (!) Google+ Seiten, auf denen schon vor Einführung des Buttons (Mitte Juni 2012) die Website eingetragen wurde, können den Button anzigen lassen, indem sie die Angabe der Website nochmal aus dem Infobereich löschen, Speichern und sie dann neu eintragen.

Sollte der Button dennoch nicht angezeigt werden, können Sie auch der Beschreibung im Hilfebereich folgen.

Diese verifizierte Verknüpfung von Website und Google+ Seite ist Voraussetzung, um sich zuletzt noch die Google+ Seite selbst verifizieren lassen zu können:

Google+ Seite verifizieren

Unter http://support.google.com/plus/bin/request.py?hl=en&contact_type=page_verification&rd=1 können Sie sich nun auch noch die Google+ Seite selbst verifziren lassen. Dazu sind folgende Voraussetzungen zu erfüllen:

  • Ihre Google+ Seite muss von jemandem erstellt sein, der dazu autorisiert wurde
  • Ihre Google+ Seite muss den Link zu Ihrer Website enthalten (siehe oben)
  • Ihre Website und Ihre Google+ Seite müssen wie oben beschrieben verknüpft sein
  • Ihre Google+ Seite muss von einer „meaningful number of people“ eingekreist worden sein (wie hoch diese Zahl genau ist, wird nicht gesagt)

Wenn diese Voraussetzungen erfüllt sind, können Sie das Formular auf der Verifizierungsseite ausfüllen und abschicken.

In meinem Fall ging die Verifizierung sehr schnell. Schon nach ein paar Stunden bekam ich eine Mail von Google, die mir die Verifizierung meiner Google+Seite bestätigte.

Wichtig: Sollten Sie den Namen Ihrer Seite ändern, verlieren Sie den Verifzierungs-Stauts wieder!

Welche Erfahrungen haben Sie mit diesen Verifzierungs-Vorgängen gemacht? Hat alles so geklappt oder gab es Probleme?

Annette Schwindt
hat sich inzwischen als "schwindt-pr" verabschiedet und bloggt jetzt unter annetteschwindt.de.

19 Kommentare

  1. „Ihre Google+ Seite muss von einer “meaningful number of people” eingekreist worden sein (wie hoch diese Zahl genau ist, wird nicht gesagt)“

    Was für eine Zahl vermuten sie? (interessiert mich) 😀

  2. Hallo Christopher Nickel, ich kenne Seiten die weniger als 150 Fans haben und schon bestätigt sind und die haben auch schon Ihre eigene URL.

    VG Lutz

  3. und wenn die E-Mail, die zur Bestätigung der E-Mail Adresse verschickt wurde, damals untergegangen ist?! Kann man sich die irgendwie nochmal zusenden lassen oder muss man dann eine andere E-Mail Adresse angeben (was ich ungern tun würde)?

  4. Hallo liebe Frau Schwindt – wir haben schon vor gut vier Wochen die Verifizierung der Website für unsere google+-Seite in die Wege geleitet. Der Test ergibt, dass wir den Code-Schnipsel richtig integriert haben. Aber google+ setzt einfach nicht das Häkchen, obwohl sie selbst in ihrem kurzen Text nach dem erfolgreichen Test schreiben, dass dies nach dem Update nach 1-2 Tagen, höchstens aber 2 Wochen geschieht…

    Haben Sie von anderen gehört, ob es ähnliche Probleme gibt? Oder haben wir doch noch etwas anderes falsch gemacht? Bringt es etwas via feedback an google+ zu schicken?

    mit besten Grüßen, S.

  5. Hallo Frau Schwindt,

    stimmt es dass man mittlerweile keine Google+ Seiten mehr verifizieren kann?
    Um Google Partner (neu) zu werden ist dies aber nötig. Was nun?

    Was ist der Unterschied zu Google+ Local? Muss ich eine neue Local Seite anlegen und verliere dann alle bisherigen Follower der Google+ Seite?

    Danke im Voraus für Ihre Hilfe!

    1. Googlr+ Local ist eine Google+ Seite für ein lokales Unternehmen, also eine Seite mit Ortsintegration. Das Verifizieren sollte aber wie hier beschrieben funktionieren, ist allerdings nicht dasselbe wie Google-Partner werden.

      1. Okay danke. 🙂
        Und meine bisherige Google+-Seite? Kann ich die ohne Follower-Verlust in eine Google+Lokal-Seite umwandeln? Falls ja wie?
        Ich finde das ganze ziemlich verwirrend…

        Liebe Grüße

    2. Funktioniert das immer noch? Der Beitrag ist ja von 2012 und Google + sieht komplett anders aus, würde mich über einen neuen Beitrag freuen 🙂

Kommentare sind geschlossen.