Neuer Newsroom für schwindt-pr

Ein paar Stunden Kampf mit dem Quellcode mussten Alexander Schestag von DeinWeb und ich schon hinter uns bringen, bis wir alles zum jetzigen Newsroom zusammengestellt hatten, aber nun ist es geschafft:

Newsroom schwindt-pr

Dieser Newsroom basiert auf einer WordPress-Installation und dem kostenlosen Theme Aggregator von Templatic. Der alte Newsroom auf Netvibes ist weiter verfügbar, aber nur noch zu Vprführungszwecken da. Der Menü-Link „Newsroom“ führt jetzt zum neuen Newsroom, wo die wichtigsten Infos thematisch sortiert zusammenlaufen.

Vielen Dank an Alex für den wie immer prompten technischen Beistand! 🙂

Ich werde bestimmt noch hier und da weiter am Quelltext schrauben. 😉 Zu den Widgets:

  • Die Feedwidgets (z.B. Blog, Facebook etc.) sind mit dem Aggregator-Widget aus dem Theme umgesetzt (List-Version)
  • Alles andere sind Textwidgets, die wir erst mal anpassen mussten:
    • das Twitterwidget ist das von Twitter selbst zur Verfügung gestellte
    • auch das flickR-Widget stamt von flickR selbst
    • die Videos sind über den Einbett-Code von YouTube in Textwidgets eingefügt worden
    • alle restlichen Textwidgets enthalten einfach verlinkte Grafiken (via HTML)

Wenn auch Sie Interesse an einem solchen Newsroom haben, dann nehmen Sie Kontakt mit mir auf.

 

Annette Schwindt
hat sich inzwischen als "schwindt-pr" verabschiedet und bloggt jetzt unter annetteschwindt.de.

7 Kommentare

    1. Der erste Link hatte ein c im com zu wenig, ist jetzt behoben. Danke für den Hinweis 🙂
      Über die Navi oder das Bild wäre es aber auch gegangen. 😉

  1. Danke für diese tolle Initiative. Das Ergebnis entspricht genau dem Bedarf… und Bedürfnis vieler KMU und Selbstständiger, die nicht zigtausend € für schicke Webseiten ausgeben können(wollen).

    1. Man muss halt die entsprechenden Feeds schon zur Verfügung haben. Wenn man die auch erst noch aufbauen muss, dann wird es nohcmal sehr viel mehr Arbeit…

  2. Pingback: Nachschlag: Newsroom mit Wordpress für Startups – The Lonely Founders Club

Kommentare sind geschlossen.