Facebook-Privatsphäre und Werbung: Neue Einstellungen

Wer mal wieder in seine Kontoeinstellungen unter Facebook-Werbeanzeigen schaut, wird entdecken, dass sich dort einiges geändert hat. Früher gab es dort nur eine Option für das Zulassen/Verbieten von umfeldorientierter Werbung. Auf die relativ neuen Sponsored Ads schien diese Einstellung jedoch keine Auswirkung zu haben. So berichteten mir mehrere Nutzer, dass sie umfeldorientierte Werbung verboten hatten, dann aber trotzdem in „[Name] gefällt Seite XY“-Anzeigen auftauchten. Offenbar war die alte Einstellungsmöglichkeit den neuen Anforderungen noch nicht gewachsen.  Daher hat Facebook jetzt detailliertere Einstellnugsmöglichkeiten eingeführt:

Unter Konto > Kontoeinstellungen > Facebook-Werbeanzeigen kann man nun zwei neue Einstellungen treffen:

Als Einstellungsmöglichkeiten gibt es bei beiden Bereichen nur Niemand (was bei mir auch voreingestellt war) und Nur meine Freunde.

Facebook stellt zunächst folgenden Hinweis voran:

Ungeachtet dessen, was du vielleicht gehört hast, gibt Facebook deine persönlichen Informationen nicht an Werbetreibende weiter – dazu zählen dein Name, dein Profilbild und alle deine Fotos.

Dann folgen die Erklärungen zu den neuen Einstellungen:

Werbeanzeigen, die von Drittanbietern angezeigt werden

Hier weist Facebook darauf hin, dass es Anwendungen Dritter bzw. Werbenetzwerke weder zur Nutzung  der Namen, noch zur Nutzung der Bilder seiner Nutzer für Werbeanzeigen berechtigt. Dann heißt es aber:

Sollten wir dies in Zukunft gestatten, so wird die von dir ausgewählte Einstellung die Nutzung deiner Informationen regeln.
Du kannst durch soziale Plug-ins von Facebook soziale Kontexte auf Webseiten Dritter, unter anderem in Werbeanzeigen, sehen. Obwohl dir soziale Plug-ins eine soziale Nutzererfahrung auf Webseiten Dritter ermöglichen, teilt Facebook deine Informationen nicht mit den Webseiten der Drittparteien, auf welchen sich die sozialen Plug-ins befinden.

Das heißt also, dass die Social Plug-ins zwar auf die Facebook-Informationen des Nutzers (sofern er eingeloggt ist) zugreifen, dass aber Drittwebsiten, auf denen sich diese Plug-ins befinden, keinen Zugriff auf diese Daten haben sollen.

Beispiel: Wenn Sie meinen Blog hier besuchen, werden Ihnen – sofern Sie gleichzeitig in Facebook eingeloggt sind -Likes (wie unten im Gefällt-mir-Button oder oben rechts in der Like-Box meiner Fanseite) von Ihren Kontaktenbevorzugt angezeigt. Ich bekomme davon aber nichts mit.

Werbeanzeigen und Freunde

Dazu Facebook:

Alle möchten wissen, was ihren Freunden gefällt. Darum kombinieren wir Werbeanzeigen mit Freunden – so kannst du basierend auf den „Gefällt mir“-Angaben und geteilten Inhalten deiner Freunde ganz einfach Produkte und Dienstleistungen finden, an denen du interessiert bist.

Hier sind die Fakten:

  • Soziale Werbeanzeigen zeigen die Botschaften von Werbetreibenden zusammen mit von dir durchgeführten Handlungen, z. B. dem Anklicken von „Gefällt mir“ auf einer Seite
  • Soziale Werbeanzeigen unterliegen deinen Privatsphäre-Einstellungen
  • Wir verkaufen deine Informationen nicht an Werbekunden
  • Nur bestätigte Freunde können deine Handlungen zusammen mit Werbeanzeigen sehen
  • Wenn ein Foto verwendet wird, handelt es sich dabei um dein Profilbild und nicht um ein Bild aus deinen Fotoalben

Beispiel: Wenn Max diese Einstellung auf Nur Freunde setzt und Fan von Seite XY wird, deren Thema auch seine Freundin Lisa interessieren könnte (was Facebook anhand der bisherigen Likes von Lisa berechnet), dann könnte Lisa eine Werbeanzeige für Seite XY zu sehen bekommen, in der steht „Max gefällt das“.

Je nachdem, wie Max seine Privatsphäre für Lisa eingestellt hat, ist dieses Fansein für Lisa ohnehin einsehbar (in Max‘ Info-Reiter z.B. oder im Newsfeed, wenn Max Fan wird oder dort etwas postet).

Ist Lisa außerdem mit Julia befreundet, Julia aber nicht mit Max, wird sie keine solche Anzeige sehen. Und auch sonst niemand, der nicht mit Max befreundet ist.

Hat Max Niemand eingestellt, sieht auch Lisa keine solche Anzeige.

 

Annette Schwindt
hat sich inzwischen als "schwindt-pr" verabschiedet und bloggt jetzt unter annetteschwindt.de.

14 Kommentare

  1. Hallo Frau Schwindt,

    ich habe eine Frage zu den Privatsphäre-Einstellungen -> Kontaktinformationen -> Website.

    Die Zeile eigene Websiten wird momentan nicht mehr in meinen Privatsphäre-Einstellungen meiner Kontaktinformationen angezeigt und kann sie deshalb auch nicht mehr bearbeiten. Ich hatte früher einmal eine Einstellung für meine „Websites“ und diese möchte ich nun ändern, was aber leider nicht geht.

    Gibt es hier eine neue Einstellung, die ich nicht finde oder ist das ein Bug?

    Freue mich auf Ihre Antwort.

    Herzliche Grüße Helmut

    1. Die Einstelliung sollte zu finden sein unter: Privatsphäre-Einstellungen > Inhalte auf Facebook teilen > Benutzerdefinierte Einstellungen > Dinge die ich teile > Website

      1. Vielen Dank Frau Schwindt,
        Ich Dummkopf :/!!!

        Habe die Einstellung gerade gefunden!

        Vielen herzlichen dank trotzdem…
        Schönen Gruß Helmut

  2. Ich hätte auch mal eine Frage..mein Fotoalbum ist öffentlich und früher konnte jeder (auch welche mit denen ich nicht befreundet war) bei allen Bildern „gefällt mir“ drücken, aber seit den neuen Einstellungen kann es nicht mehr jeder bei den neu hochgeladenen Bildern. Wo kann ich es wieder so einstellen, dass jeder auch bei den neuen Bildern „gefällt mir“ drücken kann?
    Liebe Grüße

      1. Ich finde es nicht, es tut mir Leid..wenn ich bei meiner Albumübersicht bin kann ich lediglich für jedes Album einstellen ob es mit Freunden, Öffentlich oder Benutzerdefiniert sein soll. Es ist aber schon öffentlich nur können halt ausschließlich meine Freunde bei den Bildern gefällt mir drücken und keine Personen, mit denen ich nicht befreundet bin..und vielen Dank schonmal für deine Hilfe

  3. aber ich möchte ja, dass auch Personen in meinem Album gefällt mir drücken, mit denen ich nicht befreundet bin..wo stelle ich das ein? Mein album ist schon auf Öffentlich gestellt..=/

  4. Sehr geerte Frau Schwindt,
    ich habe auch eine Frage…: Kann man einstellen, dass auf der Startseite von Freunden nicht angezeigt wird, wenn ich einen Fotokommentar oder einen Gästebucheintrag in einem anderen Profil gemacht habe?

Kommentare sind geschlossen.