Facebook: Neues zu iframe-Tabs und https

Es gibt wieder was Neues in Sachen iframe-Tabs und https. Wer einen iframe-Tab ohne https-Version angelegt hat, bekam ja zuerst eine Fehlermeldung beim Versuch, den Tab über eine sichere Verbindung (https) aufzurufen. Dann wurde das Anzeigen solcher frame-Tabs für https-Nutzer ganz deaktiviert. Inzwischen ist es so, dass die https-losen frame-Tabs für https-Nutzer wieder im Menü der Fanseite angezigt werden und man beim Versuch, sie anzuzeigen folgende Meldung erhält:

Zu einer regulären Verbindung (http) wechseln? Es tut uns leid, aber wir können diesen Inhalt nicht anzeigen, während Du Facebook über eine sichere Verbindung (https) benutzt. Möchtest du vorübergehend auf eine unsichere Verbindung wechseln, um diese Anwendung zu benutzen? Nach deinem nächsten Login besteht wieder eine sichere Verbindung.

Damit wird man als Nutzer einer sicheren Verbindung immerhin darauf hingewiesen, dass es noch andere Tabs gibt und hat die Wahl, ob man zu http wechseln möchte, oder nicht.

Seitenbetreiber hingegen sehen folgende Meldung:

Please update yoursecure url. To make sure useres can view your app over a secure browser connection (https), please visit the developer console to update your Secure Canvas URL.

Das nützt Seitenbetreibern, die keine https-Version zu ihrer Website haben, auf deren Server die iframe-Inhalte liegen, alerdings auch nicht mehr als vorher. Aber immerhin werden sie so auf die Möglichkeit hingewiesen, eine sichere Verbindung in ihre App eintragen zu können.

Annette Schwindt
hat sich inzwischen als "schwindt-pr" verabschiedet und bloggt jetzt unter annetteschwindt.de.

14 Kommentare

  1. Nun ja, bei mir wurden die iFrame überhaupt nicht mehr angezeigt als Seitenbetreiber. Ist auch Doof! Aber mit Umstellung auf ssl wurde das Problem gelöst von Alexander Schestag!

  2. Hallo,

    ich hätte mal eine Frage, wie erstelle ich denn mehrere Seiten-Reiter damit ich über das Menü links mehr sehe wie z.b. Info / produkte / Kontakt usw.

    Nutz zwar schon iframe aber irgendwie bekomm ich das nicht hin, weil ich kann doch iframe nur einmal installieren.

    Danke
    Kevin

  3. Wie stelle ich es an, dass meine Anwendung https-fähig ist?
    Habe lange danach gesucht, aber leider nichts gefunden 🙁

    Danke schonmal für die Hilfe…

  4. Wow, vielen Dank für Deine Anleitungen. Ich habe mir ein SSL-Zertifikat besorgt und alles klappt. Allerdings habe ich jetzt im Iframe eine zusätzliche Facebook-Navigation. Weiß jemand wie ich die weg bekomme?

  5. Hallo,

    Ich habe auch eine Frage zu iFrames mit https Verbindung. Meine Seite ist auf einem kostenlosen Webhoster abgelegt, der leider kein SSL-Zertifikat anbietet.

    Wenn nun jemand „Sicheres Durchstöbern“ aktiviert hat und mein iFrame öffnen will, kommt eine leere weisse Seite. Die Meldung „Zu einer regulären Verbindung wechseln (http)“ wird aber nicht angezeigt. Gibt es da eine Lösung dazu? Mir würde es reichen wenn diese Meldung erscheint und der Besucher dann mit „weiter“ mein iFrame öffnen kann.

    Besten Dank für die Bemühungen schon im Voraus.

    1. nein, das ist in Facebook os, da kann man nichts dran ändern außer a) Hoster wechseln oder b) von Facebook angebotenes Tabhosting nutzen oder c) statt eigener App eine Drittanwendung nutzen, die https kann

      1. Vielen Dank für Ihre Antwort. Gibt es auch Facebook Tabhoster, die unten auf der Seite keine „Werbung“ anzeigen (wie z.B. „made with iFrame Wrapper“ o. Ä.)?

Kommentare sind geschlossen.