Facebook: Details zum neuen Fanseiten-Layout (Teil 1) – Hauptmenü

Nachdem ich gestern Abend ja schon mal einen ersten Überblick über das neue Layout für Facebook-Fanseiten gegeben habe, werde ich jetzt in mehreren Einzelbeiträge auf die Details eingehen:

Das Hauptmenü

Das neue Layout ist analog zum kürzlich eingeführten neuen Layout für Profile und neuen Gruppen aufgebaut. Das heißt, die Navigation innerhalb der Fanseite findet nicht mehr über Reiter statt, die oben nebeneinander aufgelistet sind. Stattdessen hat man jetzt dasselbe Menü als Linkliste in der linken Spalte unter dem Seitenlogo:

Neue Seitennavigation

So wie sich vor der Umstellung die Reiter, die nicht mehr in die eine Zeile gepasst haben, inter dem >>-Reiter verbargen, verbergen sich jetzt die Menüpunkte nach den ersten sechs hinter dem Link Mehr. Klickt man als Admin diesen an…

Alle Menüpunkte

kann man  über Bearbeiten auch wieder die Reihenfolge der Menüpunkte verschieben (außer Pinnwand und Info, die immer vorn bleiben – wie vorher auch):

Menüpunkte können per drag&drop verschoben werden

Für Seiten mit genau sechs oder weniger Menüpunkten taucht der Bearbeiten-Link leider nicht auf… (Workaround:  über Seite bearbeiten > Anwendungen zusätzliche Unterseiten temporär anlegen und ebd. nach Neuordnung über Einstellungen bearbeiten der überzähligen Unterseite wieder entfernen).

Wer innerhalb seiner Seite fürhere Reiter/jetzige Unterseiten untereinander verlinkt hat, braucht nichts zu ändern. Die Links funktionieren nach wie vor. 🙂

Alle Blogposts dieser Reihe als kostenloses eBook herunterladen

Annette Schwindt
hat sich inzwischen als "schwindt-pr" verabschiedet und bloggt jetzt unter annetteschwindt.de.

17 Kommentare

  1. Hallo … also ich bin begeistert … nun ist endlich alles einheitlich bei den Profilen und den Seiten. Nicht mehr dieses blöde Durcheinander … mal Navigation links, mal oben mit Reitern … so wie jetzt werden sich auch die User viel besser zurechfinden (nach der Umgewöhnung) … Gruß
    Ingo

  2. Ich habe da mal eine Frage zur Darstellung der Pinnwandbeiträge nach der Umstellung.

    Nachdem ich eine Seite auf die neue Optik umgestellt habe, werden die Beiträge neu „sortiert“ dargestellt. Ältere Beiträge stehen weiter oben, Neuere wurden nach unten verschoben. Eine Logik für die Sortierung ist für mich nicht erkennbar.

    Hat dies noch jemand anderes festgestellt und weiß nach welchem Prinzip dort neu sortiert wurde? Kann irgendwo Einfluss auf die Sortierung nehmen?
    Ich betreue 2 Seiten, aber nur auf Einer tritt dieses Problem auf.

    Für Hinweise wäre ich dankbar.

    Gruß Stephan

      1. Vielen Dank für den Hinweis. Schade, dass man das (noch) nicht einstellen kann. Die rückwärtschronolische Ansicht wäre mir lieber.

        Vielen Dank auch nochmal für die insgesamt sehr schönen Erklärungen.

        Gruß Stephan

  3. Der Informationen-Kasten unter dem Bild ist verschwunden bzw. in den Info-Reiter gerutscht. Insofern gibt es nun keinen Platz mehr auf der Pinnwann (sofern diese die Startseite ist), wo statische Informationen platziert werden können, oder?

  4. Danke für die nützlichen Informationen! Mir stellt sich nur die Frage, wie das“Image“ vor den einzelnen Navigationspunkten geändert werden kann. Es soll also nicht standardmäßig das graue Kästchen mit den Pfeilen abgebildet werden, sondern eine individuelle Abbildung, die man z.B. bei OTTO findet..
    Wäre super, wenn Sie mir da weiterhelfen könnten!

  5. Hey!

    Danke für deine Erklärung! Aber Du meintest, dass es ab dem 01.03 ein einheitliches Layout der Fanseiten gibt. Jedoch finde ich 80% alte. Kann man wirklich nicht mehr auf das alte Layout switchen?

  6. Hallo Frau Schwindt,
    vielen Dank für den aufschlussreichen Artikel. Ich bin Administrator der FB Seite: http://www.facebook.com/trotec24 und leider funktioniert das Verschieben der einzelnen Reiter per Drag and Drop nicht…
    Kann es sein, dass das ein Bug von Facebook ist? Haben Sie dergleichen schon von anderen gehört vielleicht?

    1. Sie müssen erst auf Bearbeiten klicken und dann kann man alle Menüpunkte außer Pinnwand, Info und – falls vorhanden – Aktivitäten von Freunden verschieben.

Kommentare sind geschlossen.