Facebook: Wenn zum Unternehmenskonto ein Profil hinzugefügt wird…

Da mich in den vergangenen Tagen immer wieder Fragen zu diesem Thema erreicht haben, hier ein kurzer Abriss zum Thema Profil zum Unternehmenskonto hinzufügen:

Wenn Sie eine offizielle Seite (Fanseite) für Ihr Unternehmen über ein Unternehmenskonto erstellt haben, dann stehen Ihnen nicht alle Funktionen wie bei einem normalen Facebook-Konto zur Verfügung. Sie haben kein Profil, können daher keine Freunde hinzufügen oder Privatnachrichten schreiben/empfangen und auch keine Anwendungen außerhalb der auf Ihrer Fanseite vorinstallierten Möglichkeiten nutzen.

Wenn Sie versuchen, weitere Anwendungen hinzuzufügen oder eine vanity url (Namensadresse, von Facebok „username“ genannt) einzurichten, werden Sie aufgefordert, zuerst ein Profil zu erstellen. Dieses Profil ist zur Autentifizierung für die Anwendungen/vanity url nötig.

Ein Profil repräsentiert aber eine Person, kein Unternehmen. Sie dürfen das Profil also nicht Unternehmen XY nennen, sondern nur nach einer realen, lebenden Person, die Ihr Unternehmen repräsentiert! Idealerweise ist das auch der Admin der Seite. Diese Person darf aber nicht schon ein anderes Profil auf Facebook haben.

In dem Moment, wo Sie das Profil zum Unternehmenskonto hinzufügen, wird es ein normales Konto. Ihre Unternehmensseite ist nach wie vor erreichbar unter Konto > Seiten verwalten. Die Benutzeroberfläche Ihres Kontos jedoch ist jetzt die eines normalen Kontos.

Jetzt sollten Sie erst einmal die Privatsphäre-Einstellungen des neu erstellten Profils anpassen, je nachdem ob Sie das Profil normal nutzen, oder für andere unsichtbar machen wollen. Von der Fanseite aus, ist das Profil ohnehin nicht sichtbar.

Haben Sie das Profil bereits erstellt und versehentlich mit Unternehmen XY benannt, könen Sie den Namen unter Konto > Kontoeinstellungen noch EINmal ändern.

Wenn Sie eine Unternehmensseite gleich von einem normalen Konto aus erstellen, ersparen Sie sich solche Probleme. Das persönliche Profil ist so oder so von der Fanseite aus nicht ersichtlich.

Welche Lösung für wen Sinn macht, kann man nicht pauschal abhandeln. Auch nicht, was die jeweils richtige Lösung ist, wenn o.g. Probleme auftreten. So etwas kann man nur im Einzelfall durch eine konkrete Beratung klären.

Annette Schwindt
hat sich inzwischen als "schwindt-pr" verabschiedet und bloggt jetzt unter annetteschwindt.de.

70 Kommentare

  1. Ich hatte ja bzgl. meiner Frage zu einem anderen Blogpost noch eine Antwort gesendet, die aber offensichtlich untergegangen ist 😉
    Ein wichtige Information (fand ich) für Unternehmensaccounts, die KEIN Profil besitzen: auch wenn diese Einstellungen über keinerlei Links nach dem Login zur Verfügung stehen, kann man trotzdem über http://www.facebook.com/settings/ Privatspären-Einstellungen machen, so wie man sie auch von seinen persönlichen Profilen kennt.
    Darauf gestoßen bin ich durch einen Anwendungsfall: Auf einer Unternehmensseite blockiert der Admin der Seite (dieser dann über den Unternehmensaccount eingeloggt und dieser Account NICHT zu einem Profil erweitert) z.B. Anwendungen oder Personen, die auf der Pinnwand gepostet haben. Das zurücknehmen dieser Blockierung ist ausschließlich über die Blockierlisten in den Privatsphären-Einstellungen möglich und genau zu diesen kommt man nicht über angebotene Links (es gibt ja keinen „Konto-Button“ oben links). Trotzdem kann man über die direkte URL zu diesen Einstellungen gelangen und so auch die Blockierung aufheben.

  2. Hallo Frau Schwindt,

    wir haben hier die Situation, dass wir zwar von einem früheren Mitarbeiter als Admins ergänzt wurden aber trotzdem keine Anwendungen hinzufügen können.
    Aber als Admins müssten wie die Berechtigung ja eigentlich haben, oder?

    Viele Grüße

      1. Hallo Frau Schwindt,
        ich habe das selbe Problem wie Daniela Dorn. Ich kann aber mit Ihrer Antwort überhaupt nichts anfangen. Was kann ich tun um zu meiner Unternehmensseite eine Anwendung hinzu zu fügen?
        Wie kann ich das Unternehmenskonto mit meinem Privatkonto verknüpfen?
        Einen Vanitynamen gibt es bereits und beim Hinzufügen von Anwendungen wird die Unternehmensseite nicht angeboten.

        1. Konten können nicht verknüpft werden. Wenn die Unternehmens-SEITE über ein Unternehmens-KONTO verwaltet wird, also ein Konto ohne PROFIL, dann sind die Nutzungsmöglichkeiten der SEITE stark eingeschränkt. Sie können dann zwar mit dem PROFIL Ihres PrivatKONTOS Admin der SEITE werden, das ändert aber nichts am Status der Seite.

  3. Ich bin dabei, eine Unternehmensseite einzurichten. Da ich bereits ein unabhängiges Privatprofil habe, habe ich noch keine Daten eingepflegt, um ein Profil zu erstellen. Meine Idee war es, mein bestehendes Privatprofil als admin hinzuzufügen. Das scheitert aber leider fortdauernd. Wie man angewiesen wird, habe ich meine Seite veröffentlicht, mit meinem Privatprofil ein „gefällt mir“ geklickt, mich in meine Seite eingeloggt und nun auf „als administrator hinzufügen“ geklickt bei der Übersichtsseite. Doch sobald ich mein Passwort eingegeben habe, wird mir erklärt, ich könne nur Freunde oder Personen als Admin hinzufügen, denen meine Seite gefällt. Ich verstehe das nicht. Kann es daran liegen, daß ich erst heute die Seite erstellt habe oder muß ich die Seite mit einem Profil upgraden, um überhaupt einen anderen Admin zu adden?

    1. Das Problem hat sich über Nacht geklärt. Heute morgen hat es auf dem selben Wege geklappt, lag wohl doch an der „Frische“ der Seite 🙂

    2. Ja, warten Sie mal ein bisschen zwischen den Schritten. Möglicherweise muss das erst „warmlaufen“. 😉
      Wenn Sie aber schon ein Profil haben, wäre es langfristig mit sicherheit nervensparender, die Seite von dort aus zu erstellen.

  4. Hallo Schwindt,

    habe hier ein ziemlich großes Problem und komme nicht weiter, evtl. können Sie mir einen Tipp geben. Kunde legte eine Private FB Seite an. Als er vor paar Tagen 3500 Freunde erreicht hat, hat ihn FB angeschrieben, dass er sein Privat Profil umgehend umwandeln soll. Kunde hat auf die schnelle, wie auch immer, diesen Account in ein Unternehmensaccount umgewandelt. Jetzt sind nur die Fans und das Profilbild da. Rest ist weg. Optionen fehlen und über die Suche ist es auch nicht auffindbar. Auch die Vanity URL ist natürlich weg. Eigentlich eine Katastrophe, wenn man es so nennen will 🙁

    In Ihrem Beitrag schreiben Sie: „In dem Moment, wo Sie das Profil zum Unternehmenskonto hinzufügen, wird es ein normales Konto. Ihre Unternehmensseite ist nach wie vor erreichbar unter Konto > Seiten verwalten. Die Benutzeroberfläche Ihres Kontos jedoch ist jetzt die eines normalen Kontos.“ <— Ich verstehe leider nicht wie und wo ich das machen kann? Ich finde niergends in dem FB Unternehmensaccount den Punkt "Profil…. hinzufügen" oder ähnliches. Und obwohl ich mit einem anderem privaten Account Fan bin, kann ich mich als Admin hinzufügen. Was können wir noch tun?

  5. Hallo Frau Schwindt,

    ich hab gleich meherere Fragen.
    Ich habe eine Fanpage für unser Unternehmen eingerichtet. Dazu habe ich eine Seite erstellt und mich dann zum admin ernannt. Leider wird diese Seite nun überhaupt nicht gefunden. Weder auf facebook, noch bei google. Kann ich irgendetwas tun um das zu ändern? Muss ich das Profil ausbauen und verwenden um gefunden zu werden oder gibt es auch eine andere Möglichkeit?
    Irgendwie entstand vor einiger Zeit eine Seite zu unserem Unternehmen ohne dass diese benutzt oder mit Inhalten gefüllt wurde. Ich schätze das geschah, da einige unseren Firmennamen als Arbeitsstelle eingetragen haben. Diese Seite hat hat 16 „gefällt mir“ Angaben, aber existiert eigentlich gar nicht. Es ist mir aufgefallen, weil ich ja nun nach meiner neu erstellten Fanpage suchen wollte und immer auf diese falsche Seite gelangte. Ich wollte diese falsche Seite, wie von Ihnen beschrieben, als Doppelte Seite melden, aber in dem Feld, in dem man dann die richtige Seite eingeben muss, wird meine neue richtige Fanpage nicht angezeigt. Warum? Hab ich eine andere Möglichkeit die falsche Seite löschen zu lassen?

    Vielen Dank für ihre Hilfe!!!

    1. Seiten, die über ein Unternehmenskonto (ohne Profil) erstellt werden, werden nicht in der Suche gelistet. Das ist vermutlich auch der grund, warum Sie nicht beim Duplikat melden angzeigt wird.

      1. ok, das hab ich mir schon fast gedacht…ist natürlich blöd…gibt es eine Möglichkeit im Nachhinein der Seite ein Profil zu geben bzw. zuzuordnen? Oder hab ichs vermasselt und müsste nochmal von vorn beginnen?

          1. Liebe Frau Schwindt,
            hat sich die Facebook-Policy in den Monaten zwischen Ihrem Originalposting (02/2011) und der vorstehenden Antwort sowie ihrer Antwort vom 15/12/2011 15:13 in diesem Blog geändert oder warum beißt sich Ihr ursprüngliches Statement Zitat „In dem Moment, wo Sie das Profil zum Unternehmenskonto hinzufügen, wird es ein normales Kontos“ mit der neuen Aussage „Sie können dann zwar mit dem PROFIL Ihres PrivatKONTOS Admin der SEITE werden, das ändert aber nichts am Status der Seite“ (15/12/2011)? Ich finde (Stand heute), wie Franziska, auf Fb keine Möglichkeit, eine ohne Profil erstellte Unternehmens-SEITE nachträglich zu „privatisieren“. Die webweit immer wieder gegebene Antwort „Anwendungen“ führt ins Leere, da einem gar nicht die Möglichkeit gegeben wird, „Anwendungen“ hinzuzufügen. Liege ich da richtig?

            1. Das sind zwei verschiedene Dinge: einmal wird einem UnternehmensKONTO ein Profil hinzugefügt, so dass es zum PrivatKONTO wird. Im anderen Fall wird jemand mit seinem PrivatPROFIL Admin einer Seite. Das aind zwei verschiedene KONTEN.

  6. Hallo Frau Schwindt,
    vielen Dank für Ihre Tipps in Ihrem Blog!
    Ich habe das Problem, dass ich eine Unternehmensseite habe, die noch kein Profil, hat. Beim Anfordern des Namens wurde ich nicht aufgefordert eines einzurichten. Nun ist der Facebook-Name vorhanden und ich komme weder in meinen Seiteneinstellungen noch sonst irgendwo die Möglichkeit, ein Profil einzurichten. Auch habe ich nicht die Möglichkeit, Anwendungen hinzufügen. Gibt es dafür eine Lösung?

    1. Also wenn ich das jetzt richtig verstehe, haben Sie eine Seite erstellt, aber von einem Konto ohne Profil (=Unternehmenskonto). Das hat u.a. zur Folge, dass Sie keine Anwendungen zur Seite hinzufügen können. Eine Namens-URL haben Sie aber eingerichtet, wurden dabei jedoch nicht aufgefordert, dem Konto ein Profil hinzuzufügen? Gibt es dazu keinen Link im Bereich „Seite bearbeiten“?

      1. Liebe Frau Schwindt,
        genau so ist es: ich habe zwar einen registrierten Nutzernamen, dabei wurde ich nicht aufgefordert ein Profil einzurichten und habe dazu nun auch keinen Button in meiner Seitenbearbeitung. Auch kann ich keine Anwendungen zu meiner Seite hinzufügen.
        Wie kann man jetzt noch die Seite mit einem Profil verknüpfen?

  7. Liebe Frau Schwindt,

    ich bin beeindruckt von Ihrem Wissen und diesem endlich mal eindeutigen Blog. Ich bin auf Sie gekommen, da auch ich Probleme mit facebook-Fanpages habe und würde mich freuen, wenn Sie eine Antwort hätten.

    Ich habe für einen Kunden eine facebook-Fanpage (lokales Unternehmen) eingerichtet – ohne Account bzw. ich habe dann einen Unternehmensaccount eingerichtet, da mein Privataccount mit der Seite nichts zu tun hat. Nun möchte ich den Kunden als Admin benennen – ohne, dass er einen Privataccount hat. Das ist offensichtlich nicht möglich, richtig? Alternativ wollte ich die primäre E-Mail-Adresse auf seine umschreiben – eintragen kann ich sie, er wiederum erhält einen Bestätigungslink, den er aber nicht bestätigen kann. Denn dann kommt eine Fehlermeldung, dass eine Konto-Verknüpfung fehlt. Was kann ich tun? Haben Sie eine Idee?

    Die Fanpage wird zudem in der Suche nicht gelistet, das hatten Sie oben bereits bestätigt, allerdings verstehe ich nicht, warum? Und gibt es eine Lösung dafür?

    Ich würde mich sehr freuen, wenn Sie Antworten hätten und sende Ihnen viele Grüße

    Indra

  8. Hallo sehr geehrte Frau Schwindt,
    ich habe beim googeln für mein Facebook-Problem
    Ihren Blog gefunden und hoffe Sie können mir helfen.
    Frage: Ich habe eine Facebook-Seite (bzw. Unternehmensseite?) angemeldet, wollte aber eigentlich ein Facebook-Profil (Privat). Jetzt bin ich in meiner Facebook-Seite eingeloggt und wollte diese in ein Profil umwandeln. – Geht aber leider nicht bzw. ich finde keine Möglichkeit um meine Seite/Unternehmensseite in ein privates Profil umzuändern.
    Bitte um Ihren Tipp und würde mich sehr freuen, wenn Sie mir antworten. Liebe Grüße Gernot

    1. Das geht auch nicht. Sie können entweder ein Profil hinzufügen und dann die Seite löschen, oder das ganze Konto löschen und ein neues Privatkonto aufmachen.

      1. Hallo Frau Schwindt,
        auf der ganzen Seite gibt es keinen Link, wo ich ein Profil oder eine Anwendung hinzufügen kann. Auch beim Versuch über die Entwicklerseite eine Anwendung hinzuzufügen kommt man einfach nur auf die Fanpage ohne Eingabemöglichkeiten oder Aufforderungen.
        Geht es überhaupt auf den neuen Seiten ein Profil einzurichten?

    2. Hallo Frau Schwindt,

      ich habe genau das selbe Problem wie Marwig. Es wurde damals nur ein Unternehmenskonto angelegt. Nun habe ich die Aufgabe, die Seite mit Apps etc. auszubauen. Ich kann diese aber nicht anlegen, da das Konto dies nicht zulässt.

      Ich habe heute den ganzen Tag nach einer Funktion gesucht, ein privates Profil zum Konto hinzuzufügen. Ohne Erfolg! Wie schon erwähnt, wird man nicht dazu aufgefordert ein privates Profil anzulegen, wenn man auf den Reiter „Anwendungen“ auf der Entwicklerseite klickt. Dieser leitet einen lediglich erneut zur Fanseute. =(

      1. Das schweint im neuen Layout ein echtes Problem zu sein. Der einizege Weg, den ich mir vorstellen könnte: werden Sie mit einem Profil Fan und ernennen das dann vom Unternehmenskonto aus zum Admin. – Wäre nett, wenn Sie mir sagen könnten, ob das klappt.

        1. Nein, leider nicht. Ich habe mein persönliches Profil zum Admin gemacht und habe versucht, die App mit meinem Profil zu erstellen….aber ich kann sie dann nirgends auf der Fanseite finden. Der einzige Weg wird wohl sein, das Unternehmenskonto zu löschen und neu als Privatkonto anzulegen.

            1. Ich habe es auf der Entwicklerplattform in meinem Privatprofil erstellt, welches mit der Fanseite verknüpft ist, aber kann es nirgens auf der Unternehmensseite finden. Woran könnte das liegen? Dachte, weil es nur ein Unternehmenskonto ist!?

  9. Habe aus Versehen bzw. Nichtwissen eine Facebook seite mit einem Unternehmenskonto erstellt, wollte aber eigentlich ein privates profil und dazu eine Facebookseite über eine Konzertreihe erstellen. Jetzt finde ich keine Möglichkeit dem Unternehmenskonto ein Profil hinzuzufügen.
    Wie könnte ich das machen?

      1. Hallo Frau Schwindt, ich habe das gleiche Probem wie meine Vorredner, auch ich kann eine Fanpage mit unternehmenskonto keinen weiteren Administrator hinzufügen. Auch die Hinzufügung des iframWrappers führt leider nicht zum gewünschten Erfolg! Die Anwendung ist installiert (ich sehe es in den Einstellungen), aber ich wurde nicht aufgefordert, ein Profil anzulegen oder anzugeben.

        Was kann ich noch tun? Vielen Dank für Ihre Hilfe!

        1. Hallo Frau Schwindt, ich hab’s hinbekommen (yeah!), man muss sich nur die „Fans“ anzeigen lassen und darüber dann „zum Administrator machen“, dann funktioniert es!

          Warum kompliziert, wenn es auch einfach geht!

          Liebe Grüße,
          Constanze Vahlefeld

  10. Hallo,

    eine Unternehmensseite ist bereits mit einem Privatkonto eines früheren Mitarbeiters verknüpft. Aktuelle Mitarbeiter sind als Admins hinzugefügt. Ist es nun möglich, dass der frühere Mitarbeiter seine kompletten Rechte abgibt und folglich auch kein Zugriff mehr auf die Seite hat? Die Unternehmensseite müsste dann ja mit einem anderen Konto verknüpft werden. Klappt das ohne viel Aufwand?

    Grüße

  11. Liebe Frau Schwindt,
    erst seit Freitag bei Facebook und schon tun sich diverse Probleme auf. Ich habe eine normale private Profilseite angelegt und dann für meine Firma eine Unternehmensseite. Das Titelbild konnte ich hochladen, nur beim Profilbild bekomme ich folgende Fehlermeldung: Profilbild konnte nicht aktualisiert werden
    Es gab einen Fehler bei der Aktualisierung deines Profilbildes. Bitte versuche es erneut.
    Ich möchte endlich meine Seite veröffentlichen, aber so?
    Dann wollte ich eine weitere Unternehmensseite anlegen und erhalte die Meldung: Diese Funktion ist vorübergehend blockiert
    Du bist vorübergehend von der Verwendung dieser Funktion blockiert. Wir möchten uns für die Unannehmlichkeiten entschuldigen.

    Bitte lies dir in der Zwischenzeit unsere Standards für die Facebook-Gemeinschaft durch oder sende uns Feedback.

    Vielleicht haben Sie eine Idee!? Freue mich über jede Hilfe.
    Viele Grüße
    Jeanette

    1. Das klingt nach Facebook-Fehlern. Davon gibt es gerade einige, weil Facebook Neuerungen einführt. Das liegt also nicht an Ihnen. In solchen Fällen, sollten Sie es mal aus einem anderen Browser versuchen und wenn das nicht hilft, kann man nur den Fehler melden (Zahnrad auf Ihrer Seite > Feedback) und Abwarten.

      1. Das Profilfoto konnte ich mittlerweile hochladen. Aber was genauso wichtig ist, nämlich eine zweite Seite erstellen, das klappt nicht. Auch nicht mit einem anderen Browser. Gemeldet habe ich den Fehler auch, aber dabei wird es wohl auch bleiben. Alles sehr ärgerlich. Trotzdem danke.
        Viele Grüße
        Jeanette

  12. Hallo Frau Schwindt,

    Super Blog!

    Ich habe eine Facebookseite erstellt und dies von meinem Privataccount gemacht. Nun habe ich einen Admin ernannt und mein privates Facebookprofil deaktiviert. Kann ich nun irgendwie auf die Facebookseite zugreifen? Also kann mich der Admin zum Admin ernennen, ohne dass ich ein privates Profil habe? Ich würde auch ein Unternehmenskonto einrichten. Aber das heißt doch gleichzeitig dass ich eine neue Unternehmensseite erstelle oder?

    Danke!

  13. Liebe Frau Schwindt,

    Haben Sie besten Dank! Also keine Chance die Seite irgendwie zu bearbeiten…?!

  14. Hallo Frau Schwindt. Vielen Dank für Ihren tollen Blog, der Probleme mit Facebook und vor allem deren Lösung in verständlicher Sprache erklärt.
    Ich hoffe, Sie können mir auch helfen. Ich habe ein persönliches Facebookkonto und verbunden damit, eine Unternehmensseite.
    Für die Unternehmensseite bin ich Admin, möchte jetzt einen Mitarbeiter als zweiten Admin einsetzten. Der Mitarbeiter hat ein persönliches FB-Konto.
    Über die Einstellungen im Adminbereich habe ich, wie gefordert, die e-mail des Mitarbeiters eingegeben, dann mein Passwort und anschließend die Sicherheitsfrage beantwortet.
    Danach kam die Meldung „Wird geladen….“, diese Anzeige verschwand nach wenigen Augenblicken, ohne das etwas passierte. Ich war immer noch im Adminbereich, der zweite Admin war nicht eingetragen, den zweiten Admin hat keine Bestätigungs-e-mail erreicht, also alles wie vorher.
    Ich habe den Vorgang bereits mehrmals versucht, komme aber nicht weiter. Haben Sie einen Tipp?
    Mit besten Dank für Ihre Mühe.
    Angela

    1. Ist diese Person bereits Fan der Seite? Wenn ja, können Sie sie auch pber die fanliste als Admin hinzufügen. Ansonsnte einfach mal in einem anderen Browser versuchen.

  15. hallo
    vieleln dank für die vohrigen Vorschläge zur behandlung verschiedener probleme aber ich hab das jetzt immer noch nicht richtig verstanden. ich habe ein Unternehmenskonto für meine Firma erstellt aber ohne profil einfach nur die seite ich wusste aber nicht das man wenn man auf der seite eingeloggt ist nichts suchen kann keine nachrichten senden kann und derartiges eigentlich kann man außer sachen zu posten garnichts das ist aber schlecht weil ich genau das was ich nicht machen kann machen sollte. wenn ich jetzt von der seite aus ein profil hinzufügen würde würde ich denn oben gennante anwendungen durch führen können?? also nachrichten verschicken etc.?

  16. Guten Tag
    Ich habe ein problem ich möchte eine Seite erstellen eine Gemeinschaft, doch wenn ich auf los gehts klicke,
    sagt fb : Du bist vorübergehend von der Verwendung dieser Funktion blockiert. Wir möchten uns für die Unannehmlichkeiten entschuldigen.
    Heißt das, dass ich keine Seite erstellen kann? gibt es da einen Grund wieso das so ist und ich kann ich es i-wie ändern?
    Wäre sehr dankbar für eine Antwort
    Danke
    LG Nikki

      1. hm…. dann kann es nur eine fehlfunktion sein ^^
        denn ich habe keine Seite, dass wäre meine erste….
        aber danke für die antwort

        LG Nikki

  17. Sehr geehrte Frau Annette Schwindt,
    nach vieler Recherche und Ihrem tollen Blog ist ein bisschen Verwirrung bei mir entstanden, vielleicht können Sie die ganz einfach lösen.
    Ich möchte im ersten Schritt ein Personenkonto in eine Facebook Seite umwandeln und umbenennen. Im 2. Schritt möchte ich diese umgewandelte Seite mit einer bestehenden Facebook Seite mergen.
    Beim Umwandeln wird automatisch der neuen Seite ein Unternehmenskonto hinzugefügt, wodurch sich für die Seite eingeschränkte Funktionen ergeben, u.a. ist es nicht möglich diese mit einer schon bestehenden Facebook Seite unter gleichem Namen zu mergen, ist das richtig? Mein Plan war dem Unternehmenskonto einen Admin hinzuzufügen, der schon Admin der Doppelseite ist und über dessen Personenkonto die Seiten zu mergen. Das Unternehmenskonto brauch ich eigentlich nicht, da die Einschränkung, die sich für die Seite ergibt, Suboptimal ist.
    Können Sie mir nur kurz bestätigen, ob mein Vorgehen so möglich wäre?

    Liebe Grüße
    Elisabeth

    1. Ich steige ehrlich gesagt nicht durch Ihre Frage durch. Außerdem rate ich vom Umwandeln dringendst ab. Das führt erfahrungsgemäß nur zu Problemen und funktioniert nie wie gewünscht. Erstellen Sie aus dem bestehenden Konto eine Seite. Oder führen Sie Abonnieren ein und entfernen die, die nur Fan sein sollen als Freund. Dadurch werden sie automatisch Abonnent.

  18. Ich habe mal eine frage
    wenn ich etwas Liken oder Kommentieren möchte zeigt mir fb
    Du bist vorübergehend von der Verwendung dieser Funktion blockiert. Wir möchten uns für die Unannehmlichkeiten entschuldigen. an
    wie lange dauert das an??

  19. Sehr geehrte Frau Schwindt,
    ich habe auch den Fehler gemacht eine Unternehmensseite ohne persönliches Profil anzulegen. Jetzt vermisse ich die Suchmöglichkeit und das Einladen von Freunden. Ich habe mir ein zusätzlich ein persönliches Profil angelegt mit neuer Mail-Adresse, bin Fan meiner Unternehmensseite geworden und habe mich dort als Admin hinzugefügt.
    Dann habe ich von diesem persönlichen Adminaccount meine Unternehmensseite aufgerufen. Suche und „Freunde einladen“ war da, aber der eingeladene Freund ist auf meiner persönlichen Seite und nicht wie gewollt auf der Unternehmensseite gelandet. Eigentlich will ich die persönliche Seite auch gar nicht pflegen sondern eher verbergen und nur die Unternehmensseite nutzen.
    Haben Sie einen Tipp für mich? Vielen Dank schon mal im Voraus.
    Viele Grüße Isolde Ziegenbalg

  20. Hallo Frau Schwindt,

    ich habe ein persönliches Profil bei Facebook und ein Unternehmetprofil.
    Eine Anmeldung bei FB erfolgt immer über das pers. Profil und ich kann dann entscheiden (unter: Verwende FB als:), welches Profil ich eben bearbeiten möchte.
    Jetzt habe ich unter „Arbeitet bei“ ebenfalls das Unternehmen angegeben. Was ich nicht wusste ist, dass FB diese Angabe als Link einstellt und man darüber auf eine Unternehmensseite gelangt. Es wäre jetzt ja sinnvoll, dass eben dann auch tatsächlich das Unternehmen erscheint. Jetzt meine Frage: Gibt es eine Möglichkeit, an dieser Stelle („Arbeitet bei“) die bereits vorhandene Unternehmensseite erscheinen zu lassen oder gibt es nur die Möglichkeit, die Unternehmensseite zu löschen und an dieser Stelle neu aufzubauen?
    Vielen Dank im Voraus.
    LG

    1. Verstehe ich es richtig, dass der Link momentan zu einer automatisch erstellten Gemeinschaftsseite führt? Die können Sie mit Ihrer Unternehmensseite zusammenführen (Zahnrad> Seite melden > Doppelte Seite)

      1. Nein. Die Seite habe ich schon erstellt, nur leider wird diese nicht aufgerufen, wenn man auf „Arbeitet bei“ geht, wo normalerweise die Seite erscheinen sollte und wo auch eine Seite erscheint, allerdings leer, sondern irgendwo im unteren Text auf meiner privaten Seite befindet sich ein Logo und darüber gelangt man dann auf die Unternehmensseite. Nur leider findet das kein Kunde.

        LG

        Kathrin Adler

  21. Hallo sehr geehrte Frau Schwindt,

    wir haben für unsere Unternehmensgruppe eine Unternehmensseite bei FB. Leider können wir auf dieser Seite nichts suche und auch keine Gefällt mir -Angaben tätigen oder etwas hinzufügen. Kann ich diese Seite in eine Fan-Page umwandeln? Und wenn ja, wie geht das? Ich selbst pflege hier im Unternehmen die FB-Seite und ich habe auch selbst einen privaten Account, welcher aber nicht mit unserer UN-Seite verknüpft werden sollte.
    Bin gespannt auf Ihre Antwort.
    Vielen Dank bereits jetzt.
    Mit freundlichen Grüßen
    Nina Walter

    1. Hallo Frau Schwindt,

      ich habe unter meinem privaten Profil noch drei „Unternehmensprofile“, zwischen denen ich switchen kann.

      Insbesondere bei einem Unternehmensprofil würde ich gerne Freunde „sammeln“. Das Profil kann geliked werden und ich kann auch damit liken oder Beiträge teilen.

      Wenn ich in diesem Profil jedoch eine Veranstaltung (Bustouren zu Parties) anlege, muss ich immer mit meinem privaten Profil auf Teilnehmen klicken und kann dann meine privaten Freunde dazu einladen. Diese laden dann Ihre Freunde ein usw…

      Allerdings würde ich lieber mit dem Unternehmensprofil eigene Freunde (ausserhalb meiner im privaten Profil) sammeln, damit ich diese direkt zu Veranstaltungen einladen kann, ohne das ich darauf angewiesen bin das „mit etwas Glück Personen die diese Seite geliked haben“ die Veranstaltung sehen bzw. meine normalen Freunde ihre Freunde dazu einladen müssen.
      Leider steht die Funktion „Freunde werden“ auf dem Unternehmensprofil nicht zur Verfügung.

      Ich hoffe das war verständlich erklärt?! Vielen Dank im Voraus und viele Grüße
      Patrick

      1. Nein, tut mir leid. So etwas wie Unternehmensprofile gibt es nicht. Es gibt persönliche Profile und es gibt Unternehmensseiten. Letztere können aber keine Freunde haben, sondern nur Fans.

Kommentare sind geschlossen.