Facebooks neuer Look und Privatsphäre von Freundeslisten

Bislang war es ja so, dass Freundeslisten und Gruppenzugehörigkeiten im Profil für andere nicht sichtbar waren. Mit der Layout-Umstellung jetzt kann man das ändern. Unter Profil bearbeiten > Beziehungen kann man bereits bestehende Freundeslisten und die Zugehörigkeit zu Gruppen (nur die neuen) einzeln im Profil anzeigen lassen.

(Zum Vergrößern bitte anklicken)

Üner Neue Liste erstellen kann man direkt aus der Profilverwaltung neue Freundeslisten erstellen, die dann jedoch automatisch im Profil sichtbar werden. Möchte man das nicht, muss man sie hier manuell wieder entfernen. Die Liste besteht dann weiter, ist allerdings nicht mehr für andere ersichtlich:

Listen, die wie gewohnt über Konto > Freunde bearbeiten erstellt wurden, erscheinen offenbar nicht automatisch im Profil. Und um Listen komplett (also nicht nur deren sichtbarkeit im Profil) zu löschen, muss man auch weiterhin zu Konto > Freunde bearbeiten gehen.

Annette Schwindt
hat sich inzwischen als "schwindt-pr" verabschiedet und bloggt jetzt unter annetteschwindt.de.

9 Kommentare

    1. Sobald Sie Ihr Profil umstellen, ändert sich auch der Herausgeber-Bereich auf Startseite und Fanseiten. Reiter auf Fanseiten bleiben im Moment noch erhalten. Aber wie lange das so bleibt, ist nicht bekannt.

  1. Hallo liebe Frau Schwindt,

    ich hätte da einige Fragen über die Freunde-Liste, da mir hier einiges unklar ist 🙁 .

    1.Auf der linken Seite befindet sich nun die Freundesliste, auf der 10 Freunde angezeigt werden. Beim aktualisieren sind jedoch immer wieder die selben Person zu finden, nur in einer anderen Reihenfolge. Bedeutet das, dass ich mit diesen 10 Personen am häufigsten interagiere?

    2. Was genau bedeutet denn interagieren in diesem Fall:
    – private Nachrichten schreiben?
    – Pinnwandeinträge?
    – gefällt mir Button betätigen??
    – das besuchen eiens Profils?

    3. Wie sieht es bei Leuten aus, die nicht in meiner Freundesliste sind (die ich also über die Suche-Option suche und finde). Auch hier werden immer 10 Freunde angezeigt und bei mehrmaligen aktualisieren ändert sich nur die Position. Heißt es, dass die Person mit diesen Personen am häufigsten interagiert??? (Das wäre ja nicht so schön, so kann doch jeder sehen, mit wem man noch in Kontakt steht.)

    4. Sollte sich meine Freundesliste z.B. anhand der Besuche meiner Freunde erstellen… bedeutet dies: a) meine Besuche auf deren Seiten – anhand der sich meine Liste erstellt oder b) anhand deren Besuche auf meiner Seite???

    Ich wäre Ihnen für eine Antwort sooo dankbar.
    Vielen lieben Dank!!

    Susann G.

    1. Facebook zeigt m.W. diese Auflistungen bezogen auf jeden Besucher spezifisch an. Wenn Sie also Ihr Profil oder das eines anderen besuchen, sehen Sie eine andere Auflistung als jemand anders.

  2. Hallo, also ich kann leider keine Listen einfügen. Bei meinen Freunden und Familie steht nur Familienmitglied hinzufügen, aber meine Freunde kann ich nicht separieren. Bitte um Hilfe.

  3. Liebe Annette, die Frage passt thematisch nicht ganz, aber ich habe keinen Eintrag dazu auf Ihrer Seite gefunden:

    Person A und Person B sind sowohl mit mir als auch untereinander befreundet. Sowohl ich als auch A und B haben unsere Profile so eingestellt, dass die Freundesliste nicht öffentlich angezeigt wird.

    Dennoch kann man ja auf den Profilen immerhin noch die gemeinsamen Freunde sehen. Bei Person A sehe ich auch die gemeinsamen Freunde, ebenfalls bei Person B. Ich sehe aber A nicht in der Freundesliste von B und umgekehrt auch B nicht in As Freundesliste. Dennoch sind die beiden definitiv Facebookfreunde, da B zB neulich erst einen Beitrag von A kommentiert hat, der nur für Freunde zugänglich ist. Hat das eine besondere Bedeutung oder ist das nur ein Bug oder hat mich gar jemand „eingeschränkt“ oä?

Kommentare sind geschlossen.