Was die Amazon-Redaktion über „Das Facebook-Buch“ schreibt

Gerade habe ich auf der amazon-Seite von „Das Facebook-Buch“ die Rezension aus der Amazon-Redaktion von Wolfgang Treß entdeckt. Darin schreibt er u.a.:

Eine Frage oder einfach nur durchblättern: ruckzuck ist man dann auch schon bei der Antwort. Facebooken konkret und richtig.

und empfiehlt:

Kids, lest Das Facebook-Buch in der Schule (und gebt es dann euren Eltern).

Das wäre natürlich toll: „Das Facebook-Buch“ als Unterrichtsmaterial!  🙂

Vielen Dank für diese Rezension, Herr Treß! 🙂

Annette Schwindt
hat sich inzwischen als "schwindt-pr" verabschiedet und bloggt jetzt unter annetteschwindt.de.

2 Kommentare

  1. Das blöde ist nur, dass dieses Buch keine Updates beeinhaltet und so mehr oder weniger wertlos ist.

Kommentare sind geschlossen.