Carta: „Ein Handbuch für die Facebook-Galaxie“

Eine weitere Rezension zum Facebook-Buch hat Matthias Schwenk auf Carta veröffentlicht. Sein Urteil:

Dieses Buch trifft den Nagel auf den Kopf. Annette Schwindt schafft den durchaus schwierigen Spagat zwischen Begeisterung für Facebook einerseits und der Schilderung von dessen Problemzonen andererseits. Bei ihr wird nichts beschönigt oder unter den Teppich gekehrt. Schritt für Schritt führt sie in die Überfülle an Möglichkeiten ein und beginnt das Buch konsequent mit den extrem wichtigen Einstellungen zur Privatsphäre.

"Ein Handbuch für die Facebook-Galaxie"

Besonders gefallen hat mir auch die Erweiterung der Marktplatz-Metapher! Und zur Anregung am Ende

Verlag und Autorin wären gut beraten, das gedruckte Buch durch eine digitale Variante zu ergänzen, die vielleicht durch Updates auf dem aktuellen Stand der Dinge bleiben könnte.

bleibt noch zu sagen: Ja, die pdf-Version von „Das Facebook-Buch“ erscheint in der kommenden Woche (KW 25) und Updates werden in Kürze hier im Blog gepostet werden!

Vielen herzlichen Dank, Matthias,
für diese ausführliche und durchaus kritische Rezension! 🙂

Alle Rezensionen

Der Hashtag zum Buch: #fbbuch

Annette Schwindt
hat sich inzwischen als "schwindt-pr" verabschiedet und bloggt jetzt unter annetteschwindt.de.