Facebook: Interessen werden zu Gemeinschaftsseiten verlinkt

Mehrere Hilfreufe von verwirrten Facebooknutzern haben mich erreicht, die den Interessen-Bereich in ihrem Profil plötzlich verändert vorfinden. Eine Nutzerin hat mir dazu gerade folgenden Screenshot geschickt:

Die Verlinkungen führen zu den bereits angekündigten automatisch generierten Gemeinschaftsseiten (und diese sind m.W. öffentlich!). Eigentlich hieß es, Facebook würde einen um Erlaubnis fragen, diese Verlinkung durchzuführen UPDATE 1a: offenbar wird man aufgefordert ein Häkchen zu setzen, wobei den Nutzern aber nicht klar ist, welche Folgen das hat… und auch einen eigenen Privatsphäre-Bereich dazu einführen. Keiner derjenigen, der mir von dieser Umstellung des Interessen-Bereichs berichtet hat, konnte dazu jedoch etwas finden.

Bis Licht in diese Sache kommt kann man daher nur eins empfehlen: entweder Sie haben kein Problem damit, dass sie jetzt öffentlich für ein Interesse gelistet werden, oder Sie löschen alle Einträge im Interessen-Bereich Ihres Info-Reiters. UPDATE 1b: und wenn Sie eine neue Meldung bekommen, in der Sie einer Verlinkung zustimmen sollen, tun Sie das lieber mal nicht! Denn nachher werden alle Ihre Postings, die den verlinkten Namen/Begriff enthalten, automatisch auf die verlinkte Gemeinschaftsseite gepostet! (s. Kommentar zu diesem Artikel)

UPDATE 2:  Die Postings erscheinen auch ohne vorherige Zustimmung auf der Gemeinschaftsseite! Es genügt die Angabe des Interesses im Profil (siehe meine Kommentare HIER)


Sobald ich mehr dazu weiß, werde ich weiter berichten. Zu welchen Problemen diese neuen automatisch genrierten Gemeinschaftsseiten noch führen können, hat allfacebook.com gestern berichtet.

Annette Schwindt
hat sich inzwischen als "schwindt-pr" verabschiedet und bloggt jetzt unter annetteschwindt.de.

60 Kommentare

  1. Es geht noch weiter… mein Interesse ist unter Anderem „Mountain Biking“, solbald ich in meinem Statusfeld etwas mit „Mountain Biking“ poste, wie z.B. „MOUNTAIN BIKING ist nichts gegen Sex mit meiner Geliebten“, erscheint dies auf dem öffentlichen Stream der „Mountain Biking“ Gemeinschaftsseite.

    An sich, finde ich die Möglichkeit klasse. Da sich damit völlig neue Möglichkeiten der Vernetzung ergeben. Aber das ich für eine Veröffentlichung meiner Statusmessage auf den Gemeinschaftsseiten eine Einwilligung gegeben habe, ist mir so richtig nicht bewußt.

      1. Gibt es eine Möglichkeit, den Bereich „Info“, „Gefällt mir“ und „Interessen“ zumindest temporär in der Veröffentlichung zu blockieren, bis die Techniker von Facebook es einem wieder ermöglichen die korrekte und beabsichtigte Information zu veröffentlichen?

        Sollte dies nicht in Kürze möglich sein, bleibt einem alternativ nur die Möglichkeit, sein Profil komplett zu entfernen und Facebook „adieu“ zu sagen…!

        1. Sie können im dazugehörigen Privatsphäre-Berich einstellen, wer das sehen darf. Konto > Privatsphäre-Einstellungen > Freunde, Markierungen und Verbindungen > Interessen bzw. Dinge, die mir gefallen.

    1. bei mir fand die Verlinkung automatisch statt. Leider sind dabei komplette Infomationen verschwunden, Worte verändert und komplette Sachverhalte (zu meinem Nachteil) verdreht worden.

      Bei jedem seriösen System gibt es den Button Rückgängig machen- wo und wie kann man Facebook kontaktieren um einmal einen sinnvollen Vorschlag zu machen???

  2. Ich habe da mal eine Frage, weil ich das noch nicht so ganz verstanden habe:

    Ich gebe ich die Facebook-Suche „Portishead“ ein und klicke dann link auf „Seiten“.

    Wie kann ich denn nun erkennen, welches davon nun eine dieser automatisch angelegten Gemeinschaftsseiten ist?

    1. Sehr gute Frage! Auf den Gemeinschaftsseiten findet man einen Hinweis in einem grauen Kasten, in dem steht:

      „Wir möchten aus dieser Gemeinschaftsseite die beste Wissenssammlung zu diesem Thema zu machen. Wenn du von XY begeistert bist, registriere dich und wir teilen dir mit, wenn wir deine Hilfe benötigen.“

      Außerdem haben solche Seiten offenbar einen Wikipedia-Reiter – s. Beispiel http://www.facebook.com/pages/Stargate/107500145939565 (Danke an Stefan Buecken!)

  3. Nun, ich hatte gerade erst vor einigen Tagen eine neue Facebook-Page (normale Fan-Page für „brand, product or organisation“ [habe meinen Account ´auf Englisch´ laufen]) eingerichtet – und kurz darauf kam beim Aufrufen in der Tat besagter Hinweis (… hmpf …) auf die Umwandlung zu einer Community-Page.

    Da man nach den bis zu diesem Zeitpunkt bei FB veröffentlichten Infos nicht abschätzen konnte, welche Folgen dies – vermutlich/eventuell/möglicherweise/…. – haben wird, habe ich zugestimmt. GROSSER FEHLER, DAS.

    Anyway – ICH mache das Spielchen nicht mit. Angebot wird eingestampft und eine andere Strategie gefahren.

    Man lernt nie aus 🙂

    Gruß vom ´arnie´
    (der gestern mal kurz in Ihren Chat ´reingeschaut hat *g*)

    _______
    P.S.: Wer schauen möchte, worum es geht:
    => http://www.facebook.com/pages/Sprachen-lernen/112411915443149

  4. Nun, ich hatte vor, zu einem meiner neuen Projekte eine entsprechende Facebook-Präsenz einzurichten.

    „Sprachen lernen“ ist sowohl das THEMA als auch der NAME der (noch nicht freigeschalteten) neuen Online-Präsenz.

    Oberflächlich betrachtet handelt es sich in der Tat ´nur´ um ein typisches – allgemeines – Thema, bei dem die „Community-Page“ durchaus gerechtfertigt wäre.

    Nur: Unter der ensprechenden Domain (die die Worte „Sprachen lernen“ enthält), wird sich sowohl das Unternehmen, die entsprechende „Marke“ und die entsprechenden Dienstleistungen präsentieren.

    [Ja, ich weiß, dass allgemeine Begriffe des täglichen Lebens markenrechtlich nicht zu schützen sind]

    Es war also eine FB-Page zur entsprechenden _Website_ (nicht zum Thema) vorgesehen.

    Angelegt hatte ich das Ganze ursprünglich unter „Page for Brand, product or organisation“.

    Nachtrag: Was mich allerdings irritiert, ist die Tatsache, dass dort bislang KEIN Wikipadia-Reiter eingeblendet ist…

    1. Es war also für Facebook nicht ersichtlich, dass es sich um eine offizielle Seite handelt. also wurde sie wie eine unberechtigt erstellte Seite behandelt. Trotzdem sollte man Gelegenheit bekommen, zu widersprechen, bevor sowas passiert…

      Der Wikipedia-Reiter oder ein Link zur offiziellen Seite muss erst von einem Nutzer hinzugefügt werden.

  5. Ich habe meine Interessen gelöscht, das Layout ist aber immer noch das neue. Darüber hinaus werden meine gruppen nicht mehr im Info-Folder angezeigt.
    Gibt es eine Möglichkeit dass ich wieder iwe gewohnt Seiten und Gruppen anzeigen lassen kann???

    1. Die früheren Seiten sollten sich unter „Sonstiges“ im abschnitte „Gefällt mir und Interesen“ finden. Die sichtbarkeit der Gruppen sollte man über die anwendungseinstellungen > Gruppen > Einstellungen bearbeiten einstellen können.

  6. Hallo,
    habe das gleiche problem und habe ohne vorahnung einfach drauf geklickt 🙁
    meine gruppen werden auch nicht mehr angezeigt…
    ich hätte so gerne das alte wieder. weiß schon jemand ne lösung ?
    das lustige ist aber : bevor ich die änderung „vorgenommen habe“ stand da ein link zum anklicken „…kann jederzeit rückgängig gemacht werden“
    frage ist nur wie ?

    das mit den gruppen einstellungen hab ich probiert : funktioniert nicht 🙁

    danke für den beitrag übrigens !

  7. wie genau mache ich es dass meine gruppen in meinem profil weider angezeigt werden??

    1. Diese Frage wurde schon öfter gestellt. Ich dachte zunächst,es hätte mit den Anwendungseinstellnugen von „Gruppen“ zu tun. Dem ist wohl aber nicht so. Bis jetzt konnte ich die Antwort noch nicht finden.

  8. kan man die irgendiwe rückgängig machen? ich finde es sehr unpraktisch und ehrlich gesagt hässlich :S

      1. umpf, ber wenn man dies gemacht hat, hat man doch auch nicht die alte struktur wieder oder? thx

    1. Was jetzt, eine Gruppe oder eine Seite? Das sind zwei verschiedene Dinge. Gruppen löscht man, indem man als Admin zuerst alle Mitglieder entfernt und zuletzt selbst die Gruppe verlässt. Seiten löscht man über http://www.facebook.com/pages/manage/. Falls es in Ihrer Frage aber um Gemeinschaftsseiten geht: die kann man nicht löschen. man kann sie höchstens verlassen.

  9. ich recherchiere gerade für eine wissenschaftliche arbeit zur präsenz von schweizer politikern bei facebook und bin dabei auf etwas seltsames gestossen: fast alle parlamentarier sind mit solchen gemeinschaftsseiten inklusive ihrem wikipedia-eintrag vertreten – und meistens gleich mehrfach, teilweise jedoch mit unterschiedlichen fotos. ich kann mir nicht vorstellen, dass es im interesse dieser politiker ist, auf diese weise (vor allem mehrfach) auf facebook präsent zu sein und gehe auch nicht davon aus, dass ihnen das bewusst ist.

    wie kommt der wikipedia-inhalt überhaupt auf facebook? muss da der ersteller der wiki-seite zustimmen? und wieso erscheinen diese gemeinschaftsseiten dann mehrfach?!

    vielleicht kann mir hier ja jemand weiterhelfen. =)

    1. Gemeinschaftsseiten werden automatisch erstellt, wenn jemand den Namen dieser Person in seinem Info-Reiter aufgelistet hat. Sie können aber auch manuell erstellt worden sein, von Leuten, die sich über die betreffende Person austauschen wollen oder weil jemand unberechtigt eine Fanseite für diese Person angelegt hat, die dann von Facebook in eine Gemeinschaftsseite umgewandelt wurde. Das führt zu dem von Ihnen beschriebenen Durcheinander. Facebook arbeitet m.W. an einer Lösung dafür.
      Solche Gemeinschaftsseiten sind jedoch nichts weiter als Themenfeeds, in denen Kopien von Postings gesammelt werden, die woanders so oder so gemacht wurden. Siehe http://dewww.schwindt-pr.com/2010/04/29/facebooks-automatisch-generierte-gemeinschaftsseiten-themenfeed/ Man kann also nicht eigens dort posten, sondern nur in Kopie und das auch gemäß der Privatsphäre-Einstellungen des Originalpostings.

  10. Ich glaube, ich lösche einfach alle „Interessen“ und schreibe die stattdesses ins „Zitate-Feld“. Dies ist wenigstens ein Free-text-field, und dort wird (davon gehe ich jedenfalls aus) nichts verlinkt.

  11. also kann ich bei interessen gar nichts mehr eingeben ohne das es verlinkt wird.
    wenn ich z.B. bei aktivitäten, bücher, musik usw. was eingebe wird alles verlinkt?

  12. ich hätte ne Lösung für die Sache mit den nicht mehr sichtbaren Gruppen… allerdings etwas aufwendig und umständlich…

    ein Fotoalbum erstellen mit den Fotos aller einzelnen Gruppen, jeweils mit Link zur Gruppe als Kommentar zum jeweiligen Bild… Nicht das gleiche wie vorher, aber vielleicht besser als nichts…. auch wenn die wenigsten die Gruppen bei den Fotoalben erwarten….

  13. ok, aber dass man sich die selbst anzeigen lassen kann… ist ja nix neues… es geht ja in er ster Linie darum, dass sie aus dem PROFIL verschwunden sind… und so hätte man zumindest alle in einem Album, inkl. zugehörigem Link… falls jemand nen einfacheren Weg weiß… BITTE her damit ;-))

    1. Interessanterweise wurde ich hier zu den Zeiten, als die Gruppen ncoh im Profil sichtbar waren, genau das Gegenteil gefragt: wie kann ich meine Gruppen verbergen? Jetzt sind sie aus dem Info-Tab raus und nun kommt die umgekehrte Frage.

  14. Ich habe gerade das Problem, dass ehemalige “ gefällt mir“-Beiträge bei google gelistet werden und zwar unter meinem Namen, obwohl ich facebook keinerlei Rechte dazu gegeben habe mich bei google zu listen.

    Das perfide ist: Mein Profil ist von gogle aus nicht dierekt zu finden, aber Kommentare von mir fuf z.Bsp. bestimmten Zeitungsseiten oder von Fernsehseite-Gruppen sind sehr wohl zu finden..

    Jetzt habe ich schon versucht diese einzelnen Beiträge des gesamten letzten Jahres manuel nachträglich zu löschen, was eine sehr zeitaufwändige und knifflige Sache ist.

    ZUsätzlich hab ich wie von Ihnen empfohlen die Sichtbarkeit von Gruppen auf mich zu „nur ICh“ umgestellt und alle gefällt mir-aktivitäten gelöscht.

    Leider werden mein Beiträge mit meinem Namen immernoch bei google gelistet, auch wenn meine Kommentar bei den „gefällt mir-gruppen“ innerhalb von facebook nicht mehr auftauchen, weil ich sie gelöscht habe.

    Werden meine Beiträge jetzt irgendwann auch nicht mehr bei google gleistet, wenn sie aus dem Fb entfernt wurden, oder bleiben sie dann dort dauerhaft im google-cache erhalten?

    Gibt es eventuell Möglichkeiten diesere Problematik Herr zu werden, was denken Sie?

    Frage: Wenn ich meinen Namen in Fb ändern würde, würden dann auch meine alten Beiträge bei google geändert werden, sprich wenn ich mir jetzt einen Fake-name geben würde, wird mich fortan auch nur noch google mit meinem NEUEN fake-namen listen!?

    Das Problem ist dass ich meine aktivitäten der lezten Monat aus Google heruslöschen möchte, es sind keine peinliche Sachen, aber ein zukünftiger Arbeitgeber muss ja nicht wissen, welche zeitung ich lese.

    1. Suchmaschinen können nur die Beiträge von Ihnen indexieren, die Sie auf öffentlichen Seiten gemacht haben (z.B. offenen Gruppen oder offiziellen Seiten – ehemals Fanseiten genannt). Die Einstellungen, die sie angesprochen haben, beziehen sich nämlich nur auf Ihr eigenes Profil, nicht auf Ihre Beiträge außerhalb des eigenen Profils. Fake-Namen sind von Facebook nicht erlaubt. Wenn die Einträge, die Sie ansprechen, keine anstößigen Inhalte haben, sehe ich keinen grund, warum man sie löschen müsste. Zukünftige Arbeitgeber finden es mit sicherheit auch merkwürdig, wenn jemand überhaupt nicht in Suchmaschinen auftaucht. Wenn Sie um Ihre Onlniereputation besorgt sind, sollten sie sie vielleicht eher durch gezielte Webaktivitäten beeinflussen.

      1. Hallo liebe Internetnutzerin, da habe ich aber mit meinem amtlichen Namen ein Problem: das nämlich, dass meine Tochter, Radiohörern hier oft bekannt, darauf angesprochen wird, da unverwechselbarer Doppelname vorliegt! Kann ich also mein Vorhaben vergessen, eine Gemeinschaftsseite zum Thema „Grundlegendes Umdenken in Fragen der Sicherung unseres Bildungsstandards“ einzurichten?

  15. Ihr habt hier schon öfters darüber gesprochen, dass man Interessen einfach löschen sollte, wenn nicht alles so ganz in Ordnung ist…
    Aber wie genau macht man das denn?
    Also, ich meine, ich kann die Interessen und „Gefällt mir“ Dinge, die schon verlinkt sind, in diesen verbergen-Teil ziehen, aber dann sind die ja nicht wirklich weg. Ich kann die ja immernoch anzeigen lassen!?

    Wär nett, wenn mir da jemand helfen könnte!

  16. Hallo!!

    Ich bin vor einiger Zeit von My Space zu Facebook gewecheselt, da ich bilind und somit auf einen Screenreader angewiesen bin und My Space einfach nicht barrierefrei war … leider war die Umstellung im Facebook jetzt alles andere als Vorteilhaft, denn es macht die Bedienung erheblich schwerer und da hilft auch kein rauslöschen oder sonstetwas …. ich finde man hat weder sich noch den meisten Usern dort einen Gefallen getan – im Gegenteil, in der heutigen Zeit, in der barrierefreiheit ein aufstrebendes Thema sein sollte und es auch zunehmens ist, hat man eher einen gewaltigen Schritt rückwärts gemacht!!
    Ich kann nur Hoffen, dass es zu einer baldigen Umstellung kommt, sonst wede ich mich von FB eben so wie von My Space verabschieden, da Nutzen und Aufwand dann in keinem Verältnis mehr stehen!!!

    LG Kleene

      1. Danke für die schnelle Antwort – das ist echt lobenswert!!!

        Nun ich kam ja bisher schon balbwegs mit FB klar – in jedem Fall besser als mit MYSpace nur leider ist es mit der ganzen Verlikungsgeschichte und dem neuen Gefällt mir Bereich eben nochmal komplizierter geworden – und eigentlich hätte ich genau das Gegenteil erwartet, nämlich das es für uns Blind nach und nach leichter wird!!!
        Den Hilfebereich kenn ich recht gut – würde ihn allerdings nicht als sonderlich hilfreich einstufen, die meisten dort beschriebenen Dinge sind ohnehin für jeden der blind im Internet unterwegs ist klar!
        Problememelden ist gleich der nächste Punkt!
        Erfahrungen von mir und einer Freundin haben gezeigt, dass man sich die Zeit auch gleich sparen kann!!! Bei mir noch mehr als bei meiner Freundin, da mein Screenreader noch nichtmal zu den „gelisteten“ Programmen bei FB zählt!! Nunja das waren eigentlich alles Dinge die ich in Kauf genommen habe, man kennt das ja als Blinder, dass man gewisste Abstriche machen muss! Aber wenns noch schlimmer wird, dann lass ich es lieber ganz!!
        Dies ist nur als INfo gedacht!!!

        LG Kleene

        1. Ich bin ja kein Mitarbeiter von Facebook, daher kann ich ohnehin nichts daran ändern. Dass es dort in Bezug auf Barreirefreiheit mau aussieht, ist mir bekannt. Aber wie gesdagt: Abhilfe schaffen kann ich auch nicht. Ich bin auch nur ein Nutzer wie alle anderen.

  17. Hallo!
    Meiner freundin ist bei facebook etwas komisches passiert.
    sie hatte in ihren ‚interessen‘ plötzlich eine seite von ‚bdsm‘ drin, hat aber NIE etwas dergleichen da eingegeben als interesse. Wie kann das passieren? Das gleiche ist ihr schon passiert mit ‚grünen suchmaschinen‘, auch da war sie plötzlich angemeldet, hat aber nie etwas da eingegeben oder geschrieben daß sie es mag (mag sie beide themen nicht)
    Wir wunderen uns und verstehen das nicht.

    lg lilly

    1. Entweder jemand anders hat Zugriff auf ihr Konto (mal Passwort ändern!) oder sie hat woanders auf „gefällt mir“ geklickt, dann erscheint das auch in „Interessen“.

  18. Sie hat jetzt ihr passwort geändert.
    Glaubt auch nicht daß jemand da bei ihr drin war.
    Und hat niemals als Interessen ‚Bdsm‘ angeklickt..da sie das absolut nicht mag und auch nicht interessiert.
    Sehr seltsam das Ganze…

    Lg! Und danke

  19. Hallo,
    ich habe das Problem, dass ich irgendwann mal bei „Interessen“ den Namen meiner Firma + aufbauen und bewerben und noch einmal so was ähnliches, geschrieben hatte. Gibt man nun den Namen meiner Firma bei Google ein, erscheinen sofort diese beiden Einträge mit genau diesem Wortlaut an zweiter und dritter Stelle – dabei habe ich diese Interessen bei Facebook längst gelöscht.
    Einer der beiden Google Texte lautet:
    „“Welcome to the Facebook Community Page about „Name meiner Firma“ aufbauen und bewerben, a collection of shared knowledge concerning „Name meiner Firma“ aufbauen und …““

    Wie bekommt man das je wieder weg???
    Danke für hilfreiche Tipps!
    Christian

    1. Durch Ihren Eintrag im Info-Reiter haben Sie eine automatisch generierte Gemeinschaftsseite zu diesem Wortlaut geschaffen. Selbst wenn Sie dieses Interesse aus Ihrem Info-Reiter löschen, bleibt die Gemeinschaftsseite bestehen. Sie können nur versuchen, Facebook zu kontaktieren und um Löschung der Seite bitten. Ob das aber funktioniert, kann ich Ihnen nicht sagen. Kommt auch darauf an, ob dort bereits andere Nutzer Mitglied geworden sind.
      Wenn diese Einträge in Google so weit vorn sind, heißt das, dass die sonstigen Einträge zu Ihrer Firma nicht gewichtig genug sind. Suchmaschinenoptimierung der regulären Website und konsequente Social Media Optimierung könnten also ohnehin nicht schaden. 😉

  20. Ich verstehe diese Definition Gemeinschaftsseite nicht.
    Ich bin Verwalterin von einer Facebook-Künstlerseite (Amancio Prada oficial) und vor ein paar Tagen erhalte ich den Hinweis, dass diese Seite von Fb als Gemeinschaftsseite definiert wurde. Ich konnte zwar anklicken, dass nicht richtig ist, da es sich eine Offizielle Seite von einem Künstler handelt, aber Fb hat das nicht geändert.
    Aber auch keinen Kommentar dazu abgeben, warum das nicht geändert wurde.
    Ich weiss auch nicht, was der genaue Unterschied bzgl. der Anwendung ist.
    Die Fans sollen natürlich auf die Seite schreiben können, aber es sollte klar sein, dass dies die Offizielle Seite des Künstlers ist und keine von Fans erstellte.
    Über eine aufklärende Antwort würde ich mich sehr freuen.

    Grüsse
    Christine

    1. Sind Sie der offizielle Rerpäsentant dieses Künstlers? Wenn ja, können Sie bei Facebook Widerspruch einlegen. Bei einer Gemeinschaftsseite haben Sie keine Adminrechte mehr.

  21. Seit geraumer Zeit ist es Usern auf Facebook nicht mehr Möglich, meine Firmenseite mit Bild zu Ihren Interessen zu listen. Anfangs gab es derartige Probleme nicht, so habe ich auf meinem Privaten Profil ebenfalls unter Aktivitäten und Interessen ein Kleines Bild, welches auf die besagte Fanpage linkt. Am Status meiner Seite hat sich meines Wissens nichts geändert. Woran könnte dies liegen?

    Grüße
    Jon

  22. Hallo möchte gerne wissen ob es möglich ist einen gebannten User einer Gruppe irgendwie wieder hinzuzufügen?LG Dany

Kommentare sind geschlossen.