RSS von Facebook-Fanseiten abonnieren

UPDATE: Inzwischen gibt es Komplett-Feeds für die Beiträge einer Fanseite. Einfach die Fanseite aufrufen und in der Adresszeile des Browsers das RSS-Icon anklicken. Sollte Ihr Browser so etwas nicht haben, können Sie auch direkt zu http://www.facebook.com/feeds/page.php?format=atom10&id=IHREFANSEITENID gehen. Ihre Fanseiten-ID ist die 12stellige Nummer, die z.B. am Ende der Adresszeile angezeigt wird, wenn Sie Ihr Seitenlogo anklicken.
Was mich bislang an Facebook-Fanseiten gestört hat, war die Tatsache, dass sie kein leicht ersichtliches extern abonnierbares Komplett-Feed zur Verfügung stellen. Bei anderen Social Media ist dies ja durchaus Standard. Und wird eine Fanseite nur dazu genutzt, eigene Beiträge von solchen abonnierbaren Plattformen weiterzusagen, ist es ja auch nicht weiter tragisch, dass Facebook hier keinen eigenen Komplett-Feed zur Verfügung stellt. Aber bei Fanseiten, die auch auf andere Beiträge als nur die eigenen verweisen, wie dies z.B. bei der Fanseite von schwindt-pr der Fall ist, wäre es ja schon wünschenswert, wenn man die Postings der Fanseite abonnieren könnte.

Wie gesagt: einen leicht zugänglichen Komplett-Feed gibt es nicht. Es gibt jedoch einen für alle Links, die man auf seiner Fanseite postet! Dieser ist gut versteckt, aber theoretisch für jedermann auf der rechten Seite des „Links“- Tabs zugänglich (wenn man einen solchen Tab auf seiner Fanseite eingerichtet hat):

Unter  „[Name der Fanseite]s Links“  findet man dort die Feed-Adresse für alle auf dieser Fanseite geposteten Links (so wie sie  auch auf dem Links-Tab gelistet werden). Diesen Feed kann ich dann wie gewohnt außerhalb von Facebook abonnieren:

Google-Reader-Ansicht des Links-Feeds der schwindt-pr-Fanseite

Und selbst wenn Sie keinen „Links“-Tab dauerhaft auf Ihrer Fanseite zeigen wollen, können Sie sich den Link von dort immer noch holen und anderswo posten. Zum Beispiel auf dem FBML-Tab der Fanseite! (Das werde ich jetzt auch gleich machen!)

 

Annette Schwindt
hat sich inzwischen als "schwindt-pr" verabschiedet und bloggt jetzt unter annetteschwindt.de.

1 Kommentar

  1. Funktioniert und ist sehr nützlich!
    In meinem Fall war die ID 15 nummerische Zeichen lang.. und zwar der letzte Teil, nach dem letzten Punkt.

    Vielen Dank dafür!

Kommentare sind geschlossen.