Mehr Details zur neuen Facebook-Privatsphäre

Das Ergebnis meiner gestrigen Umfrage zum Thema neue Privatsphäre-Einstellungen zeigt: so ganz hat das mit dem einfachen Übergang nicht funktioniert…

Updates

Heute geht Facebook im eigenen Blog auch auf die zahlreichen Hilfrerufe in Sachen neuer Privatsphäre ein. Die Essenz:

  • Ja, Freundeslisten sind jetzt öffentlich Update: für Freunde immer sichtbar, sonst nur wenn man „Allen die Freundeslite anzeigen“ aktiviert (blauer Stift oben rechts in der Freundebox) – DAS HEISST:
    • Für Nicht-Eingeloggte werden einige KEINE Freunde (Auswahl zufällig) angezeigt, beim Klick auf „Alle Freunde“ kommt nichts weiter, sondern man wird zum Registrieren/Einloggen aufgefordert. (es sei denn, s. rotes Update)
    • Für eingeloggte Nicht-Freunde ist die komplette Freundesliste sichtbar, WENN das Profil angeklickt wird. Dazu muss der Besitzer aber das Profil für die Suche freigegeben haben (Privatsphäre-Einstellungen, Sucheintrag) und die Freundesliste in seinem Profil sichtbar haben. Unsichtbar machen kann man die Freundesliste (über den blauen Stift oben rechts im Freunde-Feld auf der Pinnwandansicht) allerdings nur für alle Nutzer oder für keinen…
    • Für eingeloggte Freunde ist die Freundesliste entweder standardmäßig komplett sichtbar oder – wenn so gewählt – unsichtbar.
  • Ja, die Anwendungs-Einstellungen überschreiben wie schon vermutet die Privatsphäre-Einstellungen – DAS HEISST:
    • selbst wenn Sie in den Privatsphäre-Einstellungen Ihre Beiträge auf „Nur Freunde“ gesetzt haben, können trotzdem noch einige Beiträge auf Ihrer Pinnwand für Nicht-Freunde sichtbar sein, WENN Sie die dazugehörige Anwendung (und dazu gehören auch Gruppen, Links etc. nicht nur Spiele und Tools) nicht ebenfalls auf „Nur Freunde“ gesetzt haben!
    • die Standard-Einstellung (wenn Sie nichts weiter tun) ist für Anwendungen nämlich „Alle“!

Was tun?

  • Entscheiden Sie sich, ob sie ihre Freundesliste generell (also auch für Ihre Freunde) verbergen wollen, oder nicht. Wenn ja, gehen Sie in Ihrem Profil zum Freundeskasten in der linken Seitenleiste und klicken Sie auf den blauen Stift in der Ecke oben rechts. Dort können Sie dann das Häkchen neben „Meine Freunde in meinem Profil anzeigen“ wegnehmen:
    Sollten Sie sie doch anzeigen, können Sie auswählen, ob 6, 9 oder 12 Ihrer Freunde in der Standardansicht  angezeigt werden sollen (über alle anzeigen“ kann man dann weiter alle sehen!) und ob sie bestimmte Freunde angezeigt sehen wollen, oder nicht (dann wird bei jedem Besuch eine Zufallsauswahl angezeigt).
  • Gehen Sie unter „Einstellungen“ im blauen Balken oben rechts zu „Anwendungseinstellungen“ und überprüfen Sie JEDE verwendete Anwendung (dazu müssen Sie ggf. mehr als die angzeigte Liste – im Auswahlfeld oben rechts angezeigt – checken) unter „Einstellungen bearbeiten“ auf die Privatsphäre-Einstellungen.
    Ist dort „Alle“ angezeigt, ist das Ganze öffentlich sichtbar! Wechseln Sie zu „Nur Freunde“ und das Problem sollte behoben sein.

War dieses Blogpost hilfreich für sie?
Haben Sie weitere Fragen?

Annette Schwindt
hat sich inzwischen als "schwindt-pr" verabschiedet und bloggt jetzt unter annetteschwindt.de.

58 Kommentare

  1. hallo, ich mal ne frage, wieso wird bei den neuen einstellungen MEIN PROFILBILD für alle sichtbar obwohl meine einstellung lautet NUR FÜR FREUNDE.. und wie kann man das ändern??

    1. Das Profilbild kann man leider nicht mehr unsichtbar machen… Sie können sich höchstens für die Suche (in Facebook und über Suchmaschine) unsichtbar machen. dann kann nur noch der zu Ihrem Profil, der die Adressse weiß.

  2. Hm … also ich erkenne zwar einige Vorteile, aber wo sind denn die Privatsphären-Einstellungen für „Neuigkeiten und Pinnwand“ hingekommen? Früher konnte man einzeln einstellen, was auf den Startseiten seiner Freunde im Live-Meldungen-Feed angezeigt werden soll (und Häkchen setzen, ob sowas wie „ist der Gruppe xyz beigetreten“ dort gepostet wird), jetzt finde ich diese Möglichkeit nicht mehr. Außerdem kann man auch nicht mehr einstellen, ob Einträge, die man an die Pinnwand von Freunden postet, in den Startseiten-Newsfeeds gemeinsamer Freunde gepostet werden dürfen oder nicht. *kopfkratz*
    Die Hilfe wurde seitens Facebook aber natürlich noch nicht entsprechend angepasst und verweist munter auf die nicht mehr vorhandenen Optionen …

    1. Nein, die Einstellungsmöglichkeiten sind nicht mehr so detailliert wie früher. Sie können jetzt nur „meine Beiträge“ und wer sie kommentieren kann definieren und dann pro Anwendung (dazu gehören auch Links und Fotos) in den Anwendungseinstellungen festlegen, wer was sehen darf.

  3. Selbst wenn ich das Häkchen „meine Freunde in meinem Profil anzeigen“ entfernt habe, ist immer noch meine Freundesliste für jeden fremden Facebooknutzer sichtbar. Er braucht dafür weder Freund noch Freund eines Freundes zu sein. Er kann mich bei einem Dritten auf dessen öffentlicher Freundesliste entdecken, und wenn er dort bei mir auf „Freunde anzeigen“ klickt, sieht er meine Freundesliste… auch wenn ich das Häkchen entfernt hatte. Es muss noch einen besseren Weg geben. Viele Leute bei Facebook haben es geschafft, auch auf den Freundeslisten Dritter das „Freunde anzeigen“ neben ihrem Namen wegzubekommen. Können Sie uns vielleicht verraten, wie das geht?

    1. Möglicherweise dauert es einfach ein bisschen bis die einstellung übernommen wird? Der Server von Facebook scheint derzeit überlastet zu sein, so dass verschiedene Funktionen entweder komplett „hängen“ (z.B. Fanbox) und andere eine weile brauchen. Zur Not machen Sie übergangsweise Ihr komplettes Profil für Nicht-Freunde unsichtbar.

  4. Kann mir bitte jemand erklären wie ich für nicht-befreundete Personen „Seiten“, „Allgemeines“ und „Information“ verbergen kann. Ich habe alles auf „nur Freunde“ gestellt.

    danke

    1. Info lässt sich nicht komplett verbergen. Die Seitenmitgliedschaften bleiben in jedem Fall sichtbar, da sie ja auch auf den Fanseiten sichtbar sind (Fanseiten sind per se öffentlich).

      Wenn Sie ansonsten alles auf „nur freunde“ stellen (sowohl in Privatsphäre-Einstellungen: Profilinformationen als auch in den Anwendungseinstellungen wie im obigen Blogpost beschrieben, sollte der komplette Rest verschwinden. Facebook hängt allerdings derzeit immer noch hinterher, weil all die Umstellungen den Server überlasten. Bei mir hat es ein paar stunden gedauert, bis es funktioniert hat.

  5. Warum sind plötzlich alle meine Freund für alle und meine Freunde gegenseitig sichtbar? wollte nicht, dass alle meine Freunde sich gegenseitig hier im Facebook sehen. Trotz diesem Bleistift wo man ein Häckchen machen. sind immer noch alle Freunde Sichbar?

    Wer weis da eine Lösung?

  6. Danke für Deine Antwort Annette.

    Ich und viele andere möchten jedoch nicht, dass die Freundeslieste sichtbar ist. Kann man das nicht ändern mittels einer Einstellung?
    Bis vor kurzem ging dies. Schade muss Facebook immer etwas ändern. Ist sehr mühsam.

    1. Nein, kann man leider nicht ändern. Das ist Teil der Öffnungspolitik von Facebook. Mehr dazu unter: http://www.facebook.com/privacy/explanation.php
      Ein soziales Netzwerk ist ja auch nicht dazu gedacht, sich darin abzuschotten. Das Internet ist ein öffentlicher Raum (wie ein Marktplatz etwa), daher ist alles, was man dort tut, mehr oder minder öffentlich. Dieser Tatsache sind sich die meisten Menschen nur leider nicht bewusst.

  7. Ich hätte da eine frage bei den alten einstelungen kontte man auf dem profil verbergen was man komentiert hatte und wenn ich das „like button“ benuzt hate ..und jezt ist es für alle sichtbar was ich kommentiere ..kann man das irgendwie wider verbergen ?, danke schon mall für die antwort 🙂 (endschuldingung führ dass schlehte deutsch)

  8. Kann man alle Fotos von sich (Verlinkungen, Profilbilder, Alben) für alle sichtbar machen. Ich bekomme es einfach nicht hin das völlig fremde meine Alben, Profilbilderalbum einsehen können.
    Wäre über eine detaillierte Beschreibung dankbar!

  9. Wenn ich einen Freund verberge, erfährt diese Person davon? Und kann er mich trotzdem noch im Chat ansprechen oder meine Aktivitäten sehen?

    1. Nein, die Person erfährt nichts davon. Sie verbergen ja nur das Anzeigen der Postings dieser Person in Ihrem eigenen Feed. Das ist nicht gegenseitig und hat auch nichts mit dem Chat zu tun.

  10. Ist es möglich beim Chat bestimmte Freunde auszugrenzen damit diese nicht sehen ob man online ist?

    zB. in dem man eine Freundestliste erstellt im Chat und diese dann offline stellt, so werden einem diese Personen ja nicht mehr angezeigt, und sie sollten auch nicht mehr sehen ob man online ist.

    Ist das so richtig?

  11. hallo!

    ich habe ein problem…
    ich möchte nicht, dass meine freunde für fremde und auch für leute in meiner freundesliste sichtbar sind.
    früher konnte man das unter „benutzerdefiniert“ einstellen, jetzt nicht mehr.
    gibt es da eine möglichkeit?

    viele grüße,

    boris

  12. Hallo,
    kann ich es irgendwie verhindern das andere nutzer über der Pinnwand von meinen Freunden die mein Foto komentiert haben meine Fotos sehen?
    Ein Beispiel:
    Meine Freundin kommentiert ein Foto von mir(Fotos nur sichtbar für Freunde) und auf der Pinnwand meiner Freundin erscheint „XX hat XY foto kommentiert“ dann klickt jemand der meine Freudin kennt auf „foto“ und jetzt kann man mein foto sehen und sogar mein ganzes Album. Wenn die Pinnwand für alle sichtbar ist kann sogar jeder im Netz meine privaten Fotos sehen.

    Ich hoffe man kan dies verhindern, bitte um Hilfe. Danke

    LG Sabine

  13. Hallo ich hätte eine Frage. Und zwar ist es möglich, wenn ich einen Freund hinzufügen möchte, dass dies aber niemand meiner bestehenden Freunden mitbekommt, sei es auf der Neuigkeitsseite meiner Freunde, oder auf meiner Pinwand.
    Ich finde es echt nervig, dass jeder meiner Freunde über alles informiert wird, was ich kommentiere, beitrete, oder das XY jetzt mein neuer Freund ist.

    Wäre dir dankbar, wenn du mir helfen könntest.

    Viele Grüße

    1. Die Freundesliste einer Person ist für alle Freunde dieser Person sichtbar. Das kann man nicht ändern. Die Meldungen über neue Freundschaften kann man nur manuell von der eigenen Pinnwand entfernen.

  14. Hallo Annette,
    hab da gleich noch eine frage zum letzten Thema:
    Wenn ich nun eine neue Freundschaft oder etwas, dass ich mag manuell von meiner Pinnwand lösche, wird dies dann auch nicht mehr im News-feed meiner Freunde angezeigt?

  15. Hi Annette
    Naja, eine Umfrage bei nur 44 Personen ist nicht wirklich repräsentativ, oder? 😉
    Ein Gruss
    Mäge

  16. Hallo, ich würde gerne für meine verschiedenen Freundeslisten unterschiedliche Berechtigungen erteilen (also wer diese sehen kann und wer nicht).

    Zum Beispiel gibt es eine Freundesliste die nieman (auch nicht meine Freunde sehen sollen)

    Viele Grüße

  17. Hallo,

    wenn ich auf die Profilvorschau für mein Profi gehe, besteht nicht die möglichkeit angestupst zu werden. Wie kann ich das „anstupsen“ aktivieren?

  18. Hallo,

    ich finde den punkt einfach nicht mehr, dass bei„Anwendungseinstellungen“ folgende Personen/Liste meine Anwendung einsieht.

    Beispiel:
    Ich blogge und benutze in Facebook NetworkesBlogs.
    Durch den RSS Reader werden die Posts automatisch bei Facebook eingetragen.

    Früher konnte man eintragen, welche Personen bzw. Listen die Anwendung NetworkedBlogs einsehen, denn die Rechte habe ich früher auch schon bearbeitet.

    Es wurde aber eine neue Liste erstellt und diese müsste natürlich auch eingetragen werden.

    Ich finde den Punkt aber nicht mehr 🙁

  19. Hallo

    Wie stelle ich ein das jemand mit dem ich nicht befreundet bin meine Freundeliste nicht sehen kann??

    Mein Ex Mann kontaktiert ständig meine Kontakte und das ist echt daneben…

    Bitte um schnelle Mitteilung.

    Wenn ich auf diesen Bleistift klicke öffnet sich das Profilfenster von mit mit Angezeigte Personen..DA kann ich aber nirgends ein Häkchen machen…

  20. da öffnet sich dann aber ein fenste wo ich kein häkchen machen kann sondern das Beziehungen fenster..und nun??ich hab das problem nämlich auch..

  21. Hallo

    Habe ich das richtig verstanden dass ich über den Freundeskasten einstellen kann welche und wieviele meiner Freunde auf facebook angezeigt werden?
    Und die 2. Frage: Wo befindet sich dieser Freundeskasten.

    Liebe Grüße Kira

    Ich würde mich über eine Antwort freuen, hab mich neu auf facebook angemeldet und kenn mich da noch nicht so aus.

  22. Oh mann, ne‘ Freundin hat nämlich ein Foto von mir reingestellt. Es sieht zwar ganz nett aus aber ich habe prinzipiell etwas gegen Fotos bei Facebook, desshalb hätte ich’s jetzt gut gefunden, dass meine anderen Freunde die sie nicht kennen nicht auf das Foto stoßen. Aber was soll’s…

  23. Ich hab schon mehrere Posts durchgesucht und muss sagen, ich finde es toll wie sehr du dir Mühe gibst, den vielen Usern zu helfen!
    Leider habe ich einen Punkt nicht ganz verstanden.
    Ich habe meine Freunde in Listen eingeteilt mit unterschiedlichen Berechtigungen. Jetzt möchte ich speziell Listen erstellen für den Chat (also eine „online anzeigen“-Liste und eine „unsichtbar“-Liste).
    Meine erste Frage wäre: Wenn sich Freunde jetzt in mehreren Listen überschneiden (also einmal der ursprünglichen und dann in der Chatliste vorhanden sind) und ich mich aber quasi für alle Listen im Chat ausblenden lasse außer der Online-Liste – funktioniert das?
    Und meine zweite Frage: letztens wurde mir angezeigt, dass eine Freundin von mir mich einer ihrer Listen hinzugefügt hat. Das wäre natürlich etwas kontraproduktiv, wenn jetzt alle, die ich in die „unsichtbar“-Liste stecke, das auch sehen können… wie kann ich das verhindern?
    Liebe Grüße und vielen Dank!
    Lisa

  24. Hallo,

    ich habe mehre Profilbilder hochgeladen, jedoch möchte ich, dass Nicht-Freunde nur das aktuelle Profilbild sehen können und die Anderen nicht.

    Ist das möglich und wenn ja wie??

    Danke

  25. Hallo,
    es gibt auf facebook personen, die haben auf ihrer Pinwand mein Profil-Foto.
    Ich habe diese Personen angesprochen und den Hintergrund erfragt.
    Sie können sich das nicht erklären, weil sie weder Bilder gespeichert haben noch sonst irgendeine Aktion wissentlich ausgeführt haben.
    Diese Personen haben z.B. auch Fotos bei sich auf der Pinwand von Leuten die sie angeblich nciht persönlich kennen, sondern nur über Freundes-Freunde.

    Gibt es da eine logischer Erklärung für ?

  26. Hallo undzwar hab ich ein kleines Problem,
    ich hatte meine Profilbilder nur sichtbar für mich selbst aber ich will es ändern doch jetzt komm ich nicht mehr zurecht kann mir bitte jemand helfen 😡

    Danke im Vorhinaus 🙂

  27. Hallo,
    aus beruflichen Gründen möchte ich nicht, dass alle Freunde meine Freundesliste sehen können. Nun kann man ja in den Privatsphäreeinstellungen für bestimmte Freunde einstellen, dass diese meine Freundesliste nicht sehen können. Zumindest meine ich das so eingestellt zu haben. Ich habe auch testweise schon eingestellt, dass nur ich selbst meine Freundesliste sehen kann.
    Was aber dadurch Makulatur wird, wenn diese Person, der ich nicht meine Freundesliste offenlegen will, auf ihrer eigenen Facebookseite Freundschaftsvorschläge eben dieser meiner Kontakte bekommen, unter dem Motto: Füge Personen zu, die Du vielleicht kennst … dann kommt meine komplette Freundesliste, immer mit dem Hinweis versehen „Henrik“ ist ein gemeinsamer Freund.
    Was auch grammatikalischer Unsinn ist, es müsste heissen „Henrik“ _wäre_ dann (nach der Bestätigung einer Freundschaftsanfrage) ein gemeinsamer Freund.
    Aber wie kann ich das abstellen?
    Auch bekommen Leute, die frisch zu meinem Freundeskreis hinzugefügt wurden, nun laufend Emails mit Vorschlägen für neue Freunde aus genau meinem Freundeskreis. Obwohl ich meine Freundeslisteneinstellung versehen habe mit „kann nur ich sehen“, das ist doch unlogisch.

    1. Ja, ist unlogisch, lässt sich aber leider nicht abstellen. Facebook basiert genau auf diesem Prinzip des findens gemeinsamer Kontakte und Interessen.

      1. … und na klar, alle fühlen sich natürlich gleichermaßen verbunden, nahe, und vertraut.
        Das ist einer der Gründe, warum ich Facebook nicht mag. Man will doch nicht alles mit allen teilen. Aber gut, das führt hier ja zu weit, und da bin ich nicht der erste, der meckert. Niemand ist ja gezwungen, da mitzumachen.
        Aber vielen, vielen Dank für die Antwort, auch wenn sie den befürchteten Inhalt hatte.

Kommentare sind geschlossen.