Facebook: Neue Privatsphäre-Einstellungen online!

Haben Sie’s schon gesehen? Die angekündigten Änderungen der Privatsphäre-Optionen sind jetzt auf Facebook online! Beim Besuch auf Facebook werden Sie folgende Meldung bekommen:

Am besten schreiten Sie gleich zur Tat, indem Sie den blauen Button anklicken. Damit gelangen Sie zu:

Hier kann man zwischen „Alte Einstellungen“ und neuen Optionen wählen. Aber keine Sorge, die jeweils gezeigten Optionen sind nicht die einzigen! Wenn man sich später über „Einstellungen“ zu „Privatsphäre-Einstellungen“ durchklickt, kann man auch benutzerdefinierte Einstellungen vornehmen. Das hier ist nur die Schnell-Variante. Hat man alles wie gewünscht eingestellt, klickt man auf „Einstellungen speichern“ und bekommt eine Bestätigung dafür, was man wie eingestellt hat.

Detailliertere Einstellungen

Noch genauer kann man seine Privatsphäre über den gewohnten Link über „Einstellungen“ (oben rechts im blauen Balken) zu „Privatsphäre-Einstellungen“ definieren.

Dort sieht es jetzt so aus:

Begeben Sie sich in einen dieser neu strukturierten Bereiche, können Sie nicht einfach wie früher loslegen, sondern müssen zunächst oben rechts auf „Einstellungen ändern“ klicken, woraufhin Sie zur Eingabe Ihre Passworts aufgefordert werden. Erst danach können sie die einzelnen Unterbereiche bearbeiten, wobei folgende Optionen zur Verfügung stehen: Alle, Freunde von Freunden, Freunde, Benutzerdefiniert.

Beim Klick auf „Benutzerdefiniert“ gelangen Sie zu einem Fenster wie diesem:

Über „Das vor folgenden Personen verbergen“ kann man einzelne Kontakte oder ganze Freundeslisten von bestimmten Bereichen aussperren.

UPDATE (10.12.2009): Weitere wichtige Einstellungen finden Sie im Nachfolge-Blogpost

Ihre Meinung

Umfrage: Wie finden Sie diese neuen Optionen? Kommen Sie damit klar und wenn ja, was haben Sie verändert?

Privatsphäre für Pinnwandpostings

Endlich da ist auch die lang ersehnte Privatsphären-Option für Postings an der eigenen (!) Pinnwand auch hier kann man jetzt die oben genannten Optionen PRO POSTING auswählen! Bei mir ist – wenn ich nichts anderes wähle – standardmäßig „Nur Freunde“ eingestellt (so wie meine Pinnwand generell eingestellt ist).

Haben Sie noch Fragen zu den neuen Optionen?
Dann hinterlassen sie doch bitte einen Kommentar!

Mehr zum Thema von Facebook selbst lesen

UPDATE 1: Die Anwendungs-Einstellungen scheinen die Privatsphäre-Einstellugen nach wie vor zu überschreiben! Überprüfen Sie Ihre Einstellungen PRO ANWENDUNG (also auch für Links, Gruppen etc.) unter Anwendungen – Anwendungen bearbeiten!

UPDATE 2:  Entweder, die neuen Einstellungen brauchen einfach nur länger bis zur Umsetzung oder Facebook hat jetzt nachgebessert. Jedenfalls ist die Pinnwand jetzt nicht mehr für Nicht-Freunde sichtbar, wenn Sie den o.g. Anweisungen (v.a. in Update 1!) gefolgt sind.

UPDATE3: Im Facebook-Blog finden Sie heute (10.12.2009) Erklärungen zu den weiteren Enistellungen

Annette Schwindt
hat sich inzwischen als "schwindt-pr" verabschiedet und bloggt jetzt unter annetteschwindt.de.

97 Kommentare

  1. Finde die neuen Funktionen total daneben! Bei mir hat sich diesbezüglich alles verändert. JEDER kann nun meine Freunde, meine Pinnwand und meine Seiten sehen – es gibt nirgends eine Einstellung, wo man dies festlegen kann.

    Obwohl ich bei diesem Schloss bei der Pinnwand festlege, dass die nur meine Freunde sehen dürfen, funktioniert das nicht.

    Frechheit von Facebook ……

    1. Ruhig Blut! Das können Sie alles einstellen! Wenn Ihre Pinnwand (Ihr Profil) öffentlich ist, nützt eine Einschränkung eines Postings natürlich nichts. Auf Ihrer Pinnwand sind alle Postings zu sehen. Das Schloss bezieht sich auf die Sichtbarkeit im Newsfeed Ihrer Kontakte!

  2. Soweit ich das verstanden habe, können Personen, die nicht zu meinen Freunden zählen, jetzt – im Gegensatz zu vorher – meine Seite einsehen, wenn auch noch partiell. Aber ich habe keine Möglichkeit gefunden, dass diese meine Freunde, meine Seiten (von denen ich ein Fan bin) und meine Aktivitäten (Veranstaltungen, an denen ich teilnehme; Gruppen, denen ich beitreten) nicht sehen können.

    Möglicherweise habe ich diese Möglichkeit übersehen, aber sollte das nicht mehr gehen, halte ich das schlicht und ergreifend für eine massive Verschlechterung der Privatsphäre-Einstellungen. Bei den alten Privatsphäre-Einstellungsmöglichkeiten konnte man es so festlegen, dass Personen, die man nicht in der Freundesliste hat, gar nichts – abgesehen vom Namen gesehen haben.

    1. Das kommt darauf an, was Sie jetzt an Einstellungen vorgenommen haben. Wenn Sie die alten Einstellungen beibehalten haben und das vorher wie gewünscht war, sollte es jetzt noch genauso sein.

      Was aber Gruppenmitgliedschaften/Fansein betrifft, so waren die schon immer öffentlich.

      1. Da muss ich Ihnen jetzt aber leider widersprechen. Früher gab es eine Einstellung, in der man festlegen konnte, wer sehen kann, mit wem man befreundet ist – man konnte es darauf reduzieren, dass Personen, die keine Freunde sind, lediglich die gemeinsamen Freunde sehen können.

        Und die Seiten konnte man meines Wissens früher nur über den öffentlichen Sucheintrag einsehen, diesen konnte man jedoch – wie jetzt allerdings auch noch – abschalten. Der Unterschied ist aber, dass ich es jetzt direkt auf der Pinnwand sehen kann. Und zu den Gruppenmitgliedschaften: Ich konnte früher natürlich in die jeweiligen Gruppen reingehen und nachsehen, ob Person X da drinnen ist, ich konnte aber nicht – und das macht meiner Meinung nach einen wesentlichen Unterschied – dies auf der Pinnwand der Person X einsehen.

        1. Sie haben recht! Die Pinnwand, die anderen Reiter und die Freunde sind für jeden Facebook-Nutzer sichtbar, obwohl ich „Nur Freunde“ angegeben habe! Ein bug von Facebook?

          Die Seiten und gruppen im öffentlichen Sucheintrag (außerhalb von facebook) konnte man nur sehen, wenn Sie das so eingestellt hatten. Innerhalb (für alle mit Zugang zum Profil) waren sie schon immer über „Info“ sichtbar.

          1. OKAY, ich glaub ich hab zumindest für die Pinnwand des Rätsels Lösung: versuchen Sie mal, ein neues Posting mit der restriktion „Nur Freunde“ unter Benutzerdefiniert und dann als Standardeinstellung festlegen zu machen. Danach sollte das Posting nicht mehr für Nicht-Freunde sichtbar sein. Offensichtlich hat Facebook alle alten Postings standardmäßig für Alle sichtbar gemacht…?

            1. Das mit den Gruppen und Seiten war ein Missverständnis. Ich hab mich da nicht klar genug ausgedrückt, gemeint war natürlich die Sichtbarkeit von Gruppen- und Seitenmitgliedschaften für Personen, die keinen Zugriff auf mein Profil haben. Eine solche gab es vorher nicht und jetzt bei den Seiten schon bzw. bei den Gruppen teilweise.

              Das Problem mit der Pinnwand tritt bei mir so nicht auf. Sämtliche alten Einträge sind bei mir nicht sichtbar (ich habe alle Einstellungsmöglichkeiten in „Privatsphäre“ auf „Nur Freunde“ zurückgestellt), allerdings – und das ist aber meiner Meinung nach ein wesentlicher Punkt – kann man die Pinnwand trotzdem einsehen. Man sieht halt nur, wenn ich einer Gruppe beigetreten bin, oder wenn ich an einer Veranstaltung teilnehme bzw. teilgenommen habe. Diese Dinge musste ich dann mittels Mausklick manuell von meiner Pinnwand löschen, damit sie für Personen ohne Zugriff auf mein Profil nicht mehr sichtbar sind.

              1. Die Sichtbarkeit von Gruppenmitgliedschaften im Info-Tab kann man über die Anwendungs-Einstellungen (hinter „Gruppen“ Einstellungen bearbeiten“) abstellen. Ebenso sollte man seinesonstigen Anwendungen überprüfen. Manche stehen plötzlich auf „Alle“!

                1. Ja, das bewirkt, dass meine Gruppen dann nicht mehr unter „Info“ angezeigt werden, wenn Personen, die nicht meine Freunde sind, auf mein Profil klicken. Wenn diese dann allerdings auf „Pinnwand“ klicken, so sehen sie „Dominik ist der Gruppe XY beigetreten“ (ebenso wie „Dominik hat an XY teilgenommen“ übrigens), und das finde ich störend.

  3. Ich bin total erschüttert über diese Neuerung! JEDER kann jetzt meine Pinnwand und meine Freunde sehen! Ich hatte das mit Absicht auf privat gestellt und auch als diese Meldung von Facebook kam, auf „Alte Einstellung“ geklickt. Was ich aber nicht verstehe, ist, dass es nur für einige Nutzer gilt? Das Profil meiner Schwester ist weiterhin privat. Warum ist dann meins öffentlich? Ich brauche da dringend Rat!

    1. Ich suche den Rat selbst noch. wie es aussieht, hat Facebook alles, was nicht vorher schon präzisiert war, auf „Alle“ eingestellt. Gehen Sie mal unter „Anwendungen bearbeiten“ ihre Einstellungen durch, das mache ich auch gerade…

    2. Ich denke, der Grund, warum es bei ihrer Schwester noch privat ist, ist, dass sich diese seit der Änderung noch nicht eingeloggt und damit den Prozess durchgemacht hat.

      Sie können einstellen, dass Personen, die nicht Ihre Freunde sind, auf Ihrer Pinnwand so gut wie nichts sehen können. Allerdings besteht derzeit die Möglichkeit nicht mehr, dass sie es nur Ihren Freunden zugänglich machen, zu sehen, wen Sie in Ihrer Friendslist haben.

  4. ich stimme elena absolut bei. ich bin total sauer, weil jetzt auch alle (!!) meine informationen lesen kann und meine freunde sehen kann. ich kann es nicht rückgängig machen und es regt mich wirklich tierisch auf, so, dass ich überlege, meinen account einfach zu löschen!!

    Obwohl ich bei diesem Schloss bei der Pinnwand festlege, dass die nur meine Freunde sehen dürfen, funktioniert das nicht.

    Absolute Frechheit und Verletzung der Privatsphäre von Facebook ……

    1. ich hab mich heute auf facebook registriert und wollte zunächst mal meine privatsphären-einstellungen vornehmen. diese lassen sich aber leider nicht dauerhaft ändern. sobald man die einstellungs-seite verlässt und wieder zurückkehrt, ist alles so wie vorher. speicher-button ist weit und breit keiner zu finden. wie kann ich meine einstellungen ändern????

  5. ich habe auch das problem, dass ich – obwohl ich alles auf „nur freunde“ eingestellt habe, jeder meine komplette pinnwand, sowie gruppen und seiten sehen kann. auch ich habe alles mögliche ausprobiert und konnte nichts rückgängig machen. ich war so entsetzt darüber, dass ich mein profil löschen wollte, aber da kam immer ein seitenladefehler.
    ich vermute, dass das daran liegt, dass die neuen einstellungen noch fehlerhaft sind und das noch behoben wird. aber was ist bis dahin? niemand hatte die chance, dies zu vermeiden.
    vorgesetzte können die komplette pinnwand ihrer angestellten ansehen und umgekehrt. schüler können ihre lehrer anklicken. das alles kann echt unangenehme folgen haben.
    ich finde das einen skandal und ich würde es begrüßen, wenn rechtliche schritte gegen diese sache vorgenommen werden.
    ich bin ebenfalls extrem sauer.

    1. Offenbar überschreiben sie Einstellungen unter „Anwendungen bearbeiten“ die Privatsphäre-Einstellungen, was echt nutzerunfreundlich von Facebook ist (war aber auch schon vor der Umstellung so). Wenn man also in den Anwendungseinstellungen alles auf „Nur Freunde“ setzt und das automatische Posten an die Pinnwand abstellt, werden öffentlich nur noch „gefällt mir“ und solche Kleinigkeiten angezeigt.

  6. Na so viel dazu:

    There’s more „publicly available information“ that you can’t control: Before the recent changes, you had the option of exposing only a „limited“ profile, consisting of as little as your name and networks, to other Facebook users—and nothing at all to Internet users at large. Now your profile picture, current city, friends list, gender, and fan pages are „publicly available information,“ which means you have no way to prevent any other Facebook user from viewing this information on your profile, and you can only prevent Internet users from viewing this information by disabling search entirely (which you can’t do through the Transition Tool).

    Ja also bleibt das wohl so. Kann man sich da nicht irgendwo beschweren??

      1. Das ist echt ne Frechheit! Meinetwegen sollen die das Profilfoto,Freunde und andere Kleinigkeiten veröffentlichen wie das auch im Studivz der Fall ist bei einem privaten Profil. Aber hier sieht man ja die gane PINNWAND! das geht gar nicht. ich lösche mein Profil da jetzt auch.

        1. Man sieht nur dann alles, wenn Sie in den Anwendungs- und Privatsphäre-Einstellungen jeden Bereich auf „Alle“ setzen. Stehen die auf „Nur Freunde“ sieht man nur die Pipifax-Meldungen wie „Gefällt mir“. Update: jetzt ist meine persönliche Pinnwand für Nicht-Freunde komplett verschwunden – so wie es sein sollte. Übrig ist nur noch Freunee, Wohnort und Seiten.

          1. Ja total komisch. Das springt bei mir auch die ganze Zeit. Mal sagt ein Freund: Man sieht alles. Dann sagt er wieder: ach nee doch nicht. Echt seltsam =/ ich werde daraus nicht schlau. ich weiß nicht, ob facebook sich da nicht ins eigene Fleisch schneidet.
            Aber vielen lieben Dank für Hilfe =) Ich war eben wirklich am Verzweifeln =)

  7. Wie kann ich meine freunde verstecken, niemand auch meine freunde sollen meine freunde nicht sehen?

  8. Pingback: it's a hoomygumb
      1. Abhilfe würde ich das nicht nennen, denn es gibt einfach Daten die man nicht ausblenden kann! Die einzige Abhilfe besteht darin diese Daten zu löschen, keine Fan-Seiten mehr zu benutzen und seine Freunde zu verbergen, auch vor seinen Freunden. Totaler Schwachsinn das Ganze und sicherlich nicht Sinn der Sache.

  9. Pingback: it's a hoomygumb
  10. Pingback: it's a hoomygumb
  11. Pingback: it's a hoomygumb
  12. Pingback: it's a hoomygumb
  13. Pingback: it's a hoomygumb
  14. Pingback: it's a hoomygumb
  15. Pingback: it's a hoomygumb
  16. Pingback: it's a hoomygumb
  17. Pingback: it's a hoomygumb
  18. Pingback: it's a hoomygumb
  19. Pingback: it's a hoomygumb
  20. Pingback: it's a hoomygumb
  21. Hallo, danke für die bisherigen Tipps.

    Habe meinen Account nun soweit, dass „nur“ mehr mein Name + Benutzerbild + Freundesliste + Geschlecht + Seiten sichtbar sind.

    Ich finds allerdings nachwievor mehr als mies, dass man die User damit leben lässt.

    Hier sind andere Social Networks nutzerfreundlicher!

  22. Sehr geehrte Frau Annette Schwindt,

    endlich habe ich gefunden was ich schon lange gesucht habe. Nämlich eine Anleitung/Beschreibung wie Facebook benutzt werden kann.
    ! Vielen Dank für Ihre hervorragende Arbeit !

    Habe noch eine Frage zu Privatsphäre für Pinnwandpostings, Sie schreiben:

    Endlich da ist auch die lang ersehnte Privatsphären-Option für Postings an der eigenen (!) Pinnwand auch hier kann man jetzt die oben genannten Optionen PRO POSTING auswählen!
    Da müsste links von der Auswahl TEILEN eine Schaltfläche angezeigt werden wo die Privatsphäre eingestellt werden kann.
    Leider wird diese Schaltfläche bei mir nicht angezeigt. Wo kann diese Option eingestellt werden?

    Mit freundlichen Grüssen
    Peter

    1. Die Umstellung auf die neuen Optionen durch Facebook ist gerade sukzessive im Werden. Wenn Sie das Schloss neben „Teilen“ in Ihrem persönlichen Profil noch nicht sehen, dann ist ihr Account einfach noch nicht umgestellt. Das wird aber sicher bald passieren. Diese Umstellung wird von Facebook vorgenommen, sie können nur warten…

  23. Hallo,

    auch ich komme gar nicht mehr klar mit dem neuen fb.

    Einige Fragen kann ich leider nicht lösen. Ich hoffe Sie können mir da weiterhelfen. Bin echt verzweifelt.

    Wie kann man die Pinnwandeinträge auf der Pinnwand eines Freundes NICHT in den Live-Meldungen der gemeinsamen Freunde einstellen. Früher gabs da ne Option… Finde diese nicht mehr. Ich möchte nicht, dass alle gemeinsamen Freunde von dem Pinnwandeintrag profitieren. Also wie macht man es nicht in den Neuigkeiten der gemeinsamen Freunden sichtbar? BRAUCHE HILFE! DANKE!

    Des Weiteren möchte ich +1 abstellen. Also für neue Freunde. WO geht das jetzt?

    Danke für im Voraus für die Hilfe.

    1. Was meinen Sie mit +1?
      Ihre eigenen Beiträge können Sie nur entweder ganz oder gar nicht unsichtbar machen (Privatsphäre-Einstellungen). Wenn sie nicht wollen, dass andere Ihre Beiträge sehen, schicken Sie dem Freund stattdessen eine Privatnachricht.

  24. Vielen Dank für Ihre schnelle Antwort.

    Mit +1 meine ich meine neu dazugewonnen Freunde. Erscheint ja immer +1 Luise Müller +1 Thomas Sturm etc….
    Wie mache ich diese dazugewonnen freunde nicht sichtbar auf meiner Pinnwand.

    Bezüglich der Pinnwandeinträge konnte man dies im News feed der gemeinsamen freunde abstellen. Geht das jetzt auch noch?

    Ich freu mich auf Ihre Antwort.

  25. Sehr geehrte Frau Schwindt,
    habe mich in letzter Zeit als neuer Nutzer von Facebook sehr intensiv mit den Einstellungen was die Privatsphäre betrifft beschäftigt.

    Versuchen Sie mal folgendes Vorgehen:

    1. Besuch eines Freundes auf dessen Facebookprofil
    2. Auswahl eines seiner Freunde dessen Profilbild angezeigt wird
    3. Jetzt kommt man auf das Profil von xyz und links wird das Profilbild angezeigt und recht das Infofeld „xyz teilt nur bestimmte …“ und unterhalb noch der gemeinsame Freund und event. noch die Mitgliedschaft von Gruppen. Der Reiter Fotos wird nicht angezeigt !!!
    4. Jetzt fahren Sie mit dem Mauscurser auf das Profilbild von xyz und aus dem Pfeil wird plötzlich eine Hand, nun klicken Sie das Profilbild an und Sie sehen alle Profilbilder
    5.Nun wählen Sie irgendein Bild aus das nun geöffnet und vergrössert dargestellt wird.
    6. Nun wird es interessant, wählen Sie den blauen Eintrag „xyz Fotos“ oberhalb des Bildes aus. Sie kommen direkt in alle Fotos von xyz und können diese betrachten.
    !!! Ist doch erstaunlich !!!

    Habe dieses Vorgehen bei mehreren Freunden mehrerer meiner Freunde ausprobiert.

    !!! FUNKTIONIERT IMMER !!!

    Einzige Ausnahme: wenn das Profilbild nicht angezeigt wird, respektive nur der grau-blaue Kopf ist es nicht möglich!

    Was ist Ihre Meinung dazu? Wie müssen die Einstellungen sein um das zu verhindern??

    Mit freundlichen Grüssen
    Peter

    1. Das kann ich ja nun so pauschal nicht beantworten, da ich nicht weiß, wie die jeweiligen Personen was eingestellt haben. Wenn deren Fotoalben-Privatsphäre auf „Freunde von Freunden“ steht, muss es ja funktionieren. Ob diejeingen, bei denen man nichts sieht, überhaupt Fotos haben, lässt sich auch nicht von außen feststellen.
      Profilbilder sind außerdem standardmäßig öffentlich. Wenn man außer dem aktuell verwendeten keines zeigen möchte, braucht man nur alle anderen aus dem Album „Profilbilder“ zu löschen.

  26. Hab auch keine Ahnung was die jeweiligen Personen für Einstellungen haben. Wenn aber deren Fotoalben-Privatsphäre auf „Freunde von Freunden“ steht, müsste ja eigentlich der Reiter Fotos angezeigt werden wenn ich das Profil derjenigen Person aufrufe. Das ist aber nicht der Fall und man kann über den obenaufgeführten Weg trotzdem alle Fotos anzeigen. Das ist in meinen Augen überhaupt nicht logisch.

  27. Das ist eine gute und berechtigte Frage. Werde mal versuchen ob jemand bereit ist mir das zu sagen, sind alles Personen die ich nicht kenne.

  28. Ui, hab grad ne deftige schriftliche Orfeige kassiert. Die gute Frau die ich kontaktiert habe war der Meinung, ich wolle sie “ anmachen“. Ist besser ich gebe hier ihre Antwort nicht wieder. Sind ja nicht meine Bilder, schliesse mich dem Zitat unten an:

    „privacy is a social issue, not a technical one. facebook’s privacy options are only bad because people are not aware of the issue.“ Übertragen ungefähr: Wer sich nicht mit den Einstellungen beschäftigt und sich keine Gedanken über seine Privatsphäre macht, ist selbst schuld, wenn alles über ihn im Netz zu finden ist.

  29. Hallo Frau Schwindt,

    früher war es ja so, dass man über die Privtasphäre-Einstellungen > Pinnwand+Neuigkeiten die Einstellungen für die Pinnwand vornehmen konnte. Leider gibt es dieses Feld ja nun nicht mehr. Wissen Sie vielleicht, wo ich diese Einstellungen nun vornehmen kann?
    Ich habe ein ähnliches Problem wie Anna (Beitrag vom 11.12.09). Nur das ich gerne möchte, dass diese +1Freund „Sache“ wieder bei mir auf der Pinnwand angezeigt wird… Vielen Dank für Ihre Hilfe! Viele Grüße.

  30. In Ihrem eBook „Einführung in die Grundlagen von Facebook“ schreiben Sie unter 9.5) Anwendungen, dass man „über Seite“ bearbeiten vorinstallierte Elemente verändern kann, womit ich wohl auch mein Problem lösen könnte.
    Leider steht auf meiner facebook-Seite unter meinem Profilbild nur „Profil bearbeiten“ und da gelange ich auch nicht zu dieser Seite…dauert die Umstellung von facebook da einfach noch so lang?

  31. achso, ok – dann gebe ich es jetzt fast auf – wo finde ich denn den Folge-Blogpost, in dem steht, wie man die Einstellungen der Pinnwand ändern kann?

  32. ja, das hatte ich schon gefunden – da habe ich nur den Post von Jano entdeckt, der das gleiche Problem hat wie ich – allerdings steht dort keine Lösungsmöglichkeit – summasomarum weiß also bisher noch niemand die Lösung…?!

  33. guten tag,
    kann es sein, dass mich jetzt in der neuen regelung freunde von freunden auf ihre freundesliste hinzufügen können?

    danke für die hilfe,
    reinhard

    1. Niemand kann Sie auf seine Freundesliste setzen, wenn Sie dem nicht zustimmen. Sie können zwar eine Freundanfrage bekommen, aber die müssen Sie ja nicht annehmen. Oder geht es darum, ob Freunde von Freunden Sie jetzt in der Freundesliste eines gemeinsamen Freundes sehen und Ihnen dann eine Freundanfrage schicken können? Dann ist die Antwort Ja.

  34. hallo , ich bin auf der suche nach der Einstellung von FB auf diese Seite gestoßen.
    Ein Bekannte hat folgendes problem. Eine Anwendung hier Farmville wurde aus versehen aus dem Posting gelöst. Ich war schon auf Ihre Seite und habe die Einstellung durch schaut. Sehe nirgendwo wo ich die Einstellung rückgängig machen kann. Selbst unter Anwenduen Einstellung sehe ich nicht, alle hacken sind drin. Wo kann ich noch nach schauen.

    Danke schon mal für Ihre Mitteilung. Übrigens die Seite ist sehr gelungen. Bin hier auf einiges neue gestoßen.

    Mit freundlichen Grüßen Franz

  35. Hallo,

    ich habe ein Problem mit den Privatsphäre-Einstellungen. Immer wenn ich diese ändere auf z.B. „nur Freunde“ werden die Änderungen nicht gespeichert.

    Ein Beispiel: ich möchte, dass mein Geburtstag nur von meinen Freunden gesehen werden und ändere dies. Wenn ich nun das nächste mal die Seite lade, wurde die Änderung nicht gespeichert.

    Was soll ich tun? Ich bin noch neu bei Facebook und habe bis jetzt nur versucht diese Dinge zu ändern.

    Vielleicht kann mir jemand helfen.

    Vielen Dank im Voraus!

      1. Hallo,

        wie lange sollte man den warten?
        Ich habe mich am 26.05 angemeldet und bis jetzt kann ich die Privatsphäre-Einstellungen nicht dauerhaft ändern.

        Außerdem sehen „meine“ Privatsphäre-Einstellungen änders aus, als in dem Leitfaden.

        Soll ich an Facebook eine E-mail schreiben und mal fragen warum ich dieses Problem habe? Kennt jemand die E-mail-Adresse an die ich mich wenden könnte?

  36. hallo,
    meine frage hat nur perifär etwas mit den privatssphäreeinstellungen zu tun, da ich bei facebook selbst aber keine antwort darauf gefunde habe, versuche ich es mal hier =)
    vor einiger zeit gab es bei facebook die möglichkeit dem eigenen profil einen link zuweisen zu lassen, durch die das eigene profil für andere leichter zugänglich werden soll (facebook.com/xy). ich hatte mir einen link ausgesucht, möchte den aber nun löschen, da er immer einsehbar ist, egal ob die eigene seite vollkommen abgeschlossen ist, oder nicht.
    gibt es dafür eine lösung? ich habe bis jetzt nur die möglichkeit gefunden, den link zu ändern. dies sei aber nur einmal möglich.
    danke für ihre hilfe!

    1. Ich nehme an, Sie meinen die Namens-URL (von Facebook „Nutzername“ genannt)? Für Profile kann man die EINmal ändern unter Konto > Kontoeinstellungen > Nutzername. Aber wenn es nur um die Sichtbarkeit des Profils geht, braucht man ja nicht den Nutzernamen zu ändern, sondern kann die Sihtbarkeit des Profils über Privatsphäre-Einstellungen anpassen.

  37. vielen dank für die schnelle antwort! allerdings konnte ich die sichtbarkeit bis jetzt nicht ändern. jedes mal wenn ich mir meine seite als vorschau bzw. wie andere sie sehen anzeigen lasse, ist dieser link unter contact information zu sehen. falls man ihn tatsächlich einfach „unsichtbar“ machen kann, wo versteckt sich denn dann diese option in den privatssphäre einstellungen? unter edit my profile bzw. dem link edit contact information habe ich die möglichkeit dazu noch nicht gefunden.

      1. Jetzt kann ich Ihnen nicht mehr folgen =) Es geht mir nur um die von Facebook ausgegeben Adresse „facebook.com/xyz“ die einem nicht automatisch zugeteilt wird und nicht zwingend mit dem Nutzernamen identisch ist, sondern die man wählen kann. Zumindest war das bei mir der Fall. Vielleicht hat sich das mittlerweile geändert, aber der Großteil meiner Kontakte hat sich keine Adresse gesichert und besitzt sie deshalb auch nicht. Ich hatte mich dafür entschieden, möchte jetzt aber einfach nur erreichen, dass nicht jeder, der mein Profil besucht, sie sieht, da ich mein Profil fast komplett gesperrt habe. Allerdings kann ich einfach nicht verhindern, dass unter Kontaktinformation dieser freiwillig gewählte Link auftaucht. Alles andere wird tatsächlich durch die Privatssphäreeinstellungen „versteckt.“
        Ich habe bereits im Facebook-Forum danach gesucht und eine weitere Anfrage gefunden, wie man diesen „profile link“ wieder los wird. Allerdings gab es dazu keine Antwort und da ich auch über Google dazu nichts finden konnten, wollte ich es hier versuchen.
        Trotzdem Danke für Ihre Mühe und die schnellen Antworten!

  38. Hallo zusammen,

    ich steh derzeit vor einem kleinen Problem- und zwar einem Verständnis-Problem was die Privatsphäre von Fotos angeht. Gibt es irgendwie die Darstellung der Facebook-Privatsphären-Hierarchie? Denn egal was ich mache – ich kann Fotos auf denen ich verlinkt niemanden außer mir (bzw. Freunden vom Album-Ersteller) zugänglich machen. Das führt dazu, dass bei „Bilder von Tobi“ 13 in Klammer steht. Klickt die Person darauf ist nur mein aktuelles Profilbild vorhanden. Die 13 Bilder sehe nur ich. Einzige Ausnahme bilden Freunde die mit der Person befreundet sind, die die Bilder zur Verfügung stellt. Die sehen dann z.B. 3 Bilder + mein Profilbild. Verlinkt bin ich aber trotzdem auf 13… !?

    Übersteuern damit die Alben-Einstellungen meiner Freunde (z.B. „Nur Freunde“) die Einstellungen die ich vergebe bei „Fotos auf denen ich verlinkt bin“? Das wäre ja total bescheuert… Gleiches gilt übrigens wenn ich solche Bilder „teilen“ will. Das führt am Ende dazu, dass sie niemand außer mir geteilt sieht, wenn die Zielgruppe nicht mit der Person befreundet ist die das Foto bereit stellt. Dann müsste ich alle Fotos die ich allen meinen Freunden zur Verfügung stellen will also in ein eigenes Album packen?

    Und wieso ist dann Facebook so blöd und zeigt trotzdem die 13 an bei der Profilübersicht? Dann sieht ja jeder wieviel Bilder man so in Facebook insgesamt hat… macht irgendwie keinen Sinn.

    Übrigens seh ich keine Applikation „Fotos“ unter meinen Anwendungen. Dort hab ich nur den Marketplace und eins von meinem HTC Smartphone (=2 Stück)… Gibts das „fotos“ mittlerweile nichtmehr?

    Danke für eure Hilfe!

    1. Fotos, auf denen man markiert ist, haben eine eigene Einstellung (Konto > Privatsphäre-Einstellungen > Inhalte auf Facebook teilen > benutzerdefinierte einstellungen > Dinge, die andere Personen teilen > Fotos und Videos, in denen ich markiert bin). Das Album dazu ist eine Zusammenfassung nur für den jeweiligen Nutzer.

      1. Ja genau die Einstellung ist bei mir so, dass eigentlich jeder die Bilder sehen können müsste. Das tut aber niemand (ich überprüf es mit der Funktion das eigene Profil mit dem Userkontext von anderen Freunden zu sehen).

        An dieser Einstellung kanns also nicht liegen. Die wird entweder durch eine sehr versteckte Funktion bei mir übersteuert oder wirklich einfach durch die Veröffentlichungs-Einstellung des Freundes in dessem Album mein Bild liegt? 🙁

        Noch eine Idee? Danke schonmal!

        1. Wie gesagt: das Album, das Sie sehen, ist nur eine Zusammenfassung für Sie. Ihre Freunde können höchstens im Nesfeed und auf Ihrer Pinnwand mitlesen, wenn jemand Sie auf einem Foto markiert.

          1. Das mit der Pinnwand funktioniert aber auch nicht. Den Newsfeed kann ich mir zwar nicht mit einem anderen Benutzerkontext anschauen (besteht der Newsfeed eigentlich aus mehr als aus der Pinnwand?) aber dafür die Pinnwand von mir. Und dort steht nichts von der Verlinkung – auch bei Personen die das eigentlich hätten sehen können müssen (d.h. die meine Benachrichtigungen und Verlinkungen von anderen sehen dürfen). Wird auch das durch die Privatsphären-Einstellungen des „Owners“ der Alben gesteuert?

            🙁

            Dieses „Album“ für mich ist aber auch eine Standardfunktionalität die ich von anderen ansehen kann? Es gibt ja „Fotos auf denen ABC verlinkt wurde“. Bei mir siehts das nur keiner – bei anderen schon.

            1. Wenn sie in Ihren Privatsphäre-Einstelnugen freigegeben haben, dass man diese Bilder shen können soll, sie aber nicht angezeigt werden, liegt das entweder an den Sichtbarkeitseinstellnugen des Orignals oder an einem Facebookfehler.

Kommentare sind geschlossen.