Facebook: Neuer Share-Button mit Zähler

UPDATE: Diesen Button gibt es nicht mehr. U.g. Link führt jetzt direkt zu den Social Plugins.

Facebook hat offenbar vor, seinen Vorsprung als wichtigster Ort des Weitersagens auszubauen, und stellt jetzt seinen eigenen kinderleicht zu handhabenden Share-Button zur Verfügung.

Unter http://www.facebook.com/facebook-widgets/share.php kann man zwischen verschiedenen Möglichkeiten wählen:

facebook_share_page

Zunächst kann man zwischen „Schaltfläche“ („Button“ hätte weniger altmodisch geklungen) und „Link“ wählen. Die „Schaltfläche“ kann man außerdem mit oder ohne Zähler bekommen (gezählt wird, wie oft der entsprechende Beitrag bereits auf facewbook weitergesagt wurde).

„Schaltfläche“ Version „Inline with button“ mit Zähler:

facebook_share1

„Schaltfläche“ Version „Schaltfläche oben“ mit Zähler

facebook_share2

Version „Link“ (gibt es nur querformatig und ohne Zähler):

facebook_share3

Der Script-Code, den Facebook jeweils dafür anbietet, muss nicht weiter angepasst werden, um zu funktionieren. Man kann ihn einfach kopieren und an geeigneter Stelle in seine Website oder sein Blog einfügen (Achtung wordpress.com-Nutzer: Script wird nicht unterstützt!).

Was nicht bedeutet, dass nicht weitere Verbesserungen möglich wären. So kann man das Linkelement a im Code noch mit einem title „Auf Facebook weitersagen“ versehen, um einen Hinweis darauf zu geben, was es mit diesem Link auf sich hat.

Facebook schlägt außerdem vor, die meta-Tags der Seite (also die Beschreibungszeile im head des Quelltexts), auf der der Share-Button verwendet wird, anzupassen, um das Teilen noch effektiver zu gestalten. Mehr dazu in der von Facebook verlinkten Dokumentation und im folgenden Beitrag in diesem Blog.

 

Ich habe die neue „Schaltfläche“ Version „Inline with button“ auf schwindt-pr.com gleich ausprobiert. Sie können sie dort gern testen. 😉

 

Annette Schwindt
hat sich inzwischen als "schwindt-pr" verabschiedet und bloggt jetzt unter annetteschwindt.de.

11 Kommentare

  1. Hallo zusammen, kann ich die mini Facebook und Twitter Icons auf meiner Seite einbinden, oder muss ich dann auch das WordPress widget einsetzen? Die Buttons möchte ich mit der Fanpage bei Facebook und dem Twitterprofil verlinken, vielen Dank für Euer Feedback. Bg Philipp

  2. Dieser Share-Button ist wirklich eine tolle Sache. Ich wollte ihn in unseren Newsletter einbinden, allerdings wird er z. B. bei GMX nicht angezeigt. Ich vermute mal, dass das etwas mit dem aufgerufenen Java Script zu tun hat, das vielleicht als Spam klassifiziert wird.

    Habt ihr dar Erfahrungen?

  3. Ja, so wird es wohl sein. Aber ich habe vor kurzem erst über die Verknüpfung von Social Networks mit nen regulären Online Marketing Kanälen gelesen. Und dort wurd – relativ allgemein gehalten – empfohlen den Inhalt des Newsletters gleich teilbar auf facebook zu machen. Vermutlich war damit aber nicht DER Share-Button gemeint … Schade!

  4. Hallo zusammnen,
    wie kann ich denn den button so erzeugen, dass er so funktioniert wie z.B. bei amazon.de?`

    Quasi nur noch der f-button (facebook-button) der dann schon alles beinhaltet und der Nutzer nicht mehr verändern kann.

    D.h. eine fertige Verlinkung mit der direkten URL, ein bereits vorausgewähltes Miniaturbild, welches nicht gewechselt werden kann und ein kurzer Text.
    Alle Daten bereits vorgefertigt.

    Nur noch den amazon-button drücken und alles wird dann genau so auf den facebook-accout gepostet.

    Ich möchte gerne so einen button z.B. für einen online-shop erstellen. Wenn man drauf drückt, wird dieser Artikel mit Bild/Text usw. (wie bei amazon) auf der Pinnwand des facebook-Kontakts verlinkt.

    Ich habe hier mal ein das Beispiel von amazon.de angehängt:

    http://i1193.photobucket.com/albums/aa356/filmundvideo/facebook-Verlinkungen2.jpg

    Vielen Dank für Infos!

Kommentare sind geschlossen.