Woher weiß ich, wo ich mich im Blog befinde?

Im vorangegangenen Beitrag bin ich darauf eingegangen, wie man in Blogs einen Kommentar hinterlassen kann. Dabei kam zur Sprache, dass man sich in einem Blog in der Artikel-Einzelansicht oder in der Gesamtansicht befinden kann. Was genau ist damit gemeint?

Wie in der Erklärung „Was ist ein Blog“ beschrieben, setzt sich ein Blog aus hintereinander gelisteten Artikeln, (sogenannten Blogposts) zusammen. Das kann man sich wie das Endlospapier an alten Druckern oder Faxen vorstellen. Jeder neue Beitrag schiebt die bereits veröffentlichen weiter nach unten.

Je nachdem, wie ich nun auf das betreffende Blog gelangt bin, lande ich aber an verschiedenen Stellen auf dieser Liste.

Wenn Sie z.B. direkt von meiner statischen Website auf mein Blog gelangt sind, werden Sie diesen Beitrag nur dann als obersten in der Liste sehen, solange ich keinen weiteren veröffentlicht habe. Sobald ich nämlich einen weiteren Artikel veröffentliche, rutscht dieser hier weiter nach unten.

Befinden Sie sich auf der Gesamtliste meines Blogs, wird in der Adresszeile Ihres Browsers außerdem nur folgende Haupt- Blogadresse angezeigt:

adresszeile gesamtansicht

Sollten Sie aber über einen anderen Link  (den ich Ihnen wegen eines bestimmten Artikels vielleicht per Mail habe zukommen lassen oder den Sie auf einem meiner Social-Media-Profile gefunden haben) hierher gekommen sein, dann landen Sie sehr wahrscheinlich in der Einzelansicht dieses Artikels.

In der Einzelansicht eines Artikels wird in der Adresszeile Ihres Browsers dann z.B. Folgendes stehen:

adresszeile_einzelansicht

Sie sehen also, diese Adresse ist wesentlich länger als die der Gesamtansicht. Denn sie gibt nicht nur an, in welchem Blog, sondern auch bei welchem Artikel innerhalb dieses Blogs Sie sich befinden.

In der Artikel-Einzelansicht wird außerdem am Ende des Artikels das Kommentar-Formular angezeigt. In der Gesamtansicht nicht. Worauf man beim Kommentieren achten sollte, werde ich im nächsten Blogpost erklären.

Sie sehen jetzt kein Formular hier unten? Dann befinden Sie sich auf der Blog-Startseite und müssen auf die Überschrift des Artikels klicken, um zur Einzelansicht zu gelangen. Sie sehen das Formular? Dann sind sie schon in der Einzelansicht und können mir gleich einen Kommentar hinterlassen. 😉

Annette Schwindt
hat sich inzwischen als "schwindt-pr" verabschiedet und bloggt jetzt unter annetteschwindt.de.

1 Kommentar

Kommentare sind geschlossen.