In Blogs kommentieren

Wie im vorangegangenen Blogpost erklärt, unterscheidet die Möglichkeit zum direkten Online-Dialog das Blog von der statischen Website. Dieser Dialog wird im Blog ermöglicht durch die Kommentarfunktion.

Jeder Besucher des Blogs kann zu einem Blogpost einen Kommentar hinterlassen. Dazu nutzt man das Formular am Ende des Blogposts.

Sollten Sie sich nicht in der Einzelansicht des Blogposts, sondern auf der Startseite des Blogs (also auf der Gesamtliste) befinden, wird kein Formular angezeigt. Um von dort in die Einzelansicht zu gelangen, klicken Sie entweder auf die Überschrift des Artikels, oder auf die Notiz am Ende des Artikels, in der steht, wieviele Kommentare es bereits zu diesem Beitrag gibt. In diesem Blog sieht das z.B. so aus:

kommentare

Sollten Sie sich jedoch bereits in der Einzelansicht befinden, wird Ihnen das Formular am Ende des Blogposts bereits angezeigt. In diesem Blog sieht das z.B. so aus:

fomular
Kommentar-Formular in diesem Blog

Das Eintragen des Namens und einer E-Mail-Adresse sind Pflicht. Die E-Mail-Adresse wird nach Veröffentlichen des Kommentars jedoch nicht angezeigt. Sie dient lediglich der Verifikation und Kontaktmöglichkeit durch den Blogbetreiber. Wenn Sie eine Website haben, können Sie diese ebenfalls eintragen (und das immer mit http://), das ist jedoch nicht zwingend. Ihren Kommentar schließlich tragen Sie ins große Feld ein. Zum Schluss klicken Sie auf „Kommentar senden“.

Mitbekommen wie’s weitergeht

Wenn sie darüber informiert werden möchten, wenn zu diesem Beitrag weitere Kommentare (z.B. eine Antwort des Bloggers) erscheinen, dann klicken Sie das Kästchen ganz unten an (BEVOR Sie auf „Kommentar senden“ klicken!).

benachrichtigung

Wenn Sie dieses Kästchen aktiviert haben, wird Ihnen nach Abschicken des Kommentars folgende Mitteilung angezeigt:

bestaetigung

Ob Kommentare automatisch oder erst nach Freischaltung öffentlich erscheinen, kann der Betreiber des Blogs indivduell einstellen. Sollten Kommentare erst nach Freischaltung erscheinen, so werden Sie nach Abschicken des Kommentars durch eine kurze Mitteilung darauf hingewiesen. In diesem Blog sieht das z.B. so aus:

freischaltung

Der Blogbetreiber wird dann über den Eingang eines neuen Kommentars informiert und wird diesen, sofern Sie sich höflich und sachbezogen geäußert haben, so bald als möglich freischalten, also veröffentlichen.

Ein virtuelles Gespräch beginnt

Andere Leser desselben Blogposts nach Ihnen werden dann in ihrem Kommentar möglicherweise nicht nur auf den Inhalt des eigentlichen Blogposts eingehen, sondern vielleicht auch auf Ihren Kommentar antworten. Das so aufkommende virtuelle „Gespräch“ wird oft auch in Folge-Blogposts im selben Blog, in anderen Blogs oder an sonstigen virtuellen Orten fortgeführt.

Im nächsten Blogposts werde ich noch einmal genauer auf die Unterscheide zwischen Einzel- und Gesamtansicht in einem Blog eingehen. Worauf man beim Kommentieren achten sollte, werde ich demnächst erklären.

Haben Sie Fragen oder Anmerkungen zu diesem Blogpost?
Dann setzen Sie doch gleich das eben Gelernte in die Tat um und stellen Ihre Frage hier per Kommentar. 😉

Annette Schwindt
hat sich inzwischen als "schwindt-pr" verabschiedet und bloggt jetzt unter annetteschwindt.de.

9 Kommentare

  1. Ich habe eine Frage, zur der Freundschaftsanfrage.
    Wo kann ich umstellen, dass mir keiner mehr eine Freundschaftsanfrage Senden kann. Das sonst weg vom meim Profil, wo steht: Ihr eine Freundschaftsanfrage senden!
    Ich weis unter den Einstellungen Privatsphäre kann man es umstelle abr auch nur auf: ALLE oder FREUNDEN von FREUNDEN. Ich möchte für niemand das Ausblenden, habe ich bei anderen im FB auch gesehen. Wie geht das??

  2. Meine Freundin sieht mich in ihrer rechten Chatleiste, wenn ich „OFF“ bin.

    Gehe ich zu Facebook, bin ich für diese Freundin nicht mehr zu sehen, aber alle anderen Freundinnen von mir, können mich sehen und sogar mit einem grünen Punkt als „Verfügbar“ zum Chatten.

    Welche falsche Einstellung, habe ich nur für diese „eine“ Freundin gemacht, dass es bei ihr umgekehrt ist als bei allen anderen, meiner Freundinnen.

    Bitte helft mir, wenn es jemand genau weiß.

    DANKE schon mal!

  3. Hallo!
    Ich habe eine Frage:
    Wenn ich jemanden bei Facebook von meiner Freundesliste entferne,verschwinde ich,bzw.mein Name automatisch von der Freundesliste des entfernten Freundes?Und falls nicht,Ist es überhaupt möglich,sich selbst,den Namen,von der Freundesliste des Entfernten zu löschen?

    Danke im Voraus!

Kommentare sind geschlossen.